www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Welches Automatische Lenksystem soll man heute kaufen  (Gelesen 167823 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 867
  • Beruf: Landwirt
Re: Welches Automatische Lenksystem soll man heute kaufen
« Antwort #225 am: 29. April 2019, 15:11:40 »

wenn du aufm Acker telefonieren kannst funktioniert auch RTK per NTRIP. Wenn das JD nicht hin bekommt, gibts noch andere Hersteller  ;D
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

ohwiedumm2

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 104
Re: Welches Automatische Lenksystem soll man heute kaufen
« Antwort #226 am: 29. April 2019, 15:52:30 »

Hier rüsten im Moment fast alle auf MRTK um. Reichhardt Systeme, Fendt und auch JD.
Gespeichert

Marko

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 211
Re: Welches Automatische Lenksystem soll man heute kaufen
« Antwort #227 am: 29. April 2019, 16:58:32 »

wenn du aufm Acker telefonieren kannst funktioniert auch RTK per NTRIP. Wenn das JD nicht hin bekommt, gibts noch andere Hersteller  ;D
So einfach ist es leider nicht immer.  >:( Aber im Großen und Ganzen stimmt es schon. Wenn die Netzabdeckung da ist sollte es gehen.
Dann sind es eher Fragen welches Netzlevel gibt es 2G/3G/4G? Welches nimmt dein Handy und welches nimmt dein Modem? Hab schon Fälle gehabt wo die Provider Netzlevel zurückgebaut haben um Frequenzen für neue zu bekommen. Telefonieren ging zwar noch, aber Daten kamen kaum noch durch. Im Vorjahr lief es problemlos.
Glaube das ist nicht das Problem. Dazu sind die Netze dort in der Regel gut genug. Aber Daten eines NTRIP-Netzwerkes mit entsprechender Dichte anzubieten könnte schwieriger werden. Von wem bekommt JD die Daten in Polen?


Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 493
  • Munter bleiben!
Re: Welches Automatische Lenksystem soll man heute kaufen
« Antwort #228 am: 29. April 2019, 20:02:26 »

warum probiert ihr es nicht einfach aus?
Gespeichert

mf390

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Welches Automatische Lenksystem soll man heute kaufen
« Antwort #229 am: 30. April 2019, 08:30:16 »

Ich würde es auch einfach probieren. In der Regel haben alle Hersteller Demo Freischaltcodes und Händler sollten Komponenten zur Demo haben. Einfach mal ein paar Tage testen.
Ich fahre zuhause mit einem O2 Billig anbieter und dem iPhone bzw einem 30€ Amazon 3G Dongle problemlos mit Ntrip... und hier is nur Berg/Tal/Wald.
Gespeichert

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 283
  • Beruf: Landwirt
Re: Welches Automatische Lenksystem soll man heute kaufen
« Antwort #230 am: 30. April 2019, 08:41:20 »

Wir fahren auf unserer Spritze auch schon seit Jahren mit MRTK. Am Anfang mit dem alten Modem, seit etwa 1-2 Jahren mit dem neuen 4G Modem. Wir haben auf das neue gewechselt, da wir bei Kunden im Fürstentum Liechtenstein Probleme mit dem Empfang hatten da das alte kein Roaming beherrschte.
Ganz am Anfang sind wir versuchsweise mit SF3 gefahren, aber bei unserem schmalen Tal mit den hohen Bergflanken Richtung Süden unmöglich eine zuverlässige "Navigation" hin zu bekommen.
Gespeichert