www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Agritechnica DLG Awards 2017 und Neuheiten  (Gelesen 12987 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Auscitain

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 216
Re: Agritechnica DLG Awards 2017 und Neuheiten
« Antwort #60 am: 17. November 2017, 20:01:28 »

Wenn du das Eigengewicht meinst...dann ja es wird zu schwer sein, obwohl ich nicht glaube dass es 5 Tonnen wiegt. Hab mir die Maschine auf dem Stand angesehen.Ich denke dass die Idee nicht unbedingt schlecht ist mit den Scheiben vorher. Ich hab ne agro Masz dieses Jahr gekauft und die Scheiben waren Serienmäßig dran. Obwohl der Abstand gross ist macht das ne ganz schöne Arbeit.
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 168
Re: Agritechnica DLG Awards 2017 und Neuheiten
« Antwort #61 am: 17. November 2017, 20:12:56 »


wer braucht und kauft so etwas in Mitteleuropa?



Frag' mal bei den Weinbauern nach.
Und ich hatte sowas auch unlängst für ein Projekt angedacht. Da ging's um Boden, im Ap Horizont sehr tonhaltig, drunter Sand und Schluff.
Gespeichert

Gust

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 110
Re: Agritechnica DLG Awards 2017 und Neuheiten
« Antwort #62 am: 19. November 2017, 18:20:01 »

Was allerdings Fakt ist, Fliegl ist findiger als vieeeele andere Firmen. Ich hab auch Technik von denen und halte sie regelmäßig für eine Bastelbude mit mäßiger Fertigungsqualität. Aber was die in den letzten Jahren an neuen Ideen präsentiert haben ist schon beachtenswert.

Was ich jetzt beim Büffel krass finde, die zaubern einfach ein Ladewagenaggregaat aus dem Hut. Sicher nicht komplett selbst entwickelt. Aber die hatten bis jetzt noch nicht´s mit Förderrotor, Pickup usw. zu tun. Auch von der ganzen Fertigungs- und Ersatzteillogistig nicht ohne...

Mir wurde gestern gesagt, dass die für die Ausführung welche auf der Agritechnica stand, einfach einen Lely Ladewagen abgeschnitten haben. Zutrauen würde ich es ihnen.
Zum Begriff Bastelbude, ich habe dort mal zwei Wochen Praktikum in der Fertigung gemacht, die sind da einfach ein bischen flexibler als andere Firmen. ;D
Gespeichert

Bauer Chris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 117
Re: Agritechnica DLG Awards 2017 und Neuheiten
« Antwort #63 am: 20. November 2017, 00:05:51 »

Der Pickupschwader Respiro von der Fa. Reiter wäre auch eine erwähnung wert gewesen.

Kleiner Pickupdurchmesser
Ungesteuerte Aufnahmezinken
Und das was sonst kein anderer Hersteller hat, eine Biegeelastische dem Boden sich anpassende Pickup

Aber scheinbar sind solche “kleinhäusler“ bei der DLG keiner erwähnung wert
Gespeichert

tuning Esel

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 996
Re: Agritechnica DLG Awards 2017 und Neuheiten
« Antwort #64 am: 20. November 2017, 03:51:47 »

Der Bandschwader wirt auch von SIP gebaut und verkauft
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 168
Re: Agritechnica DLG Awards 2017 und Neuheiten
« Antwort #65 am: 20. November 2017, 18:15:00 »

Als Highlight kann man auch das SingularSystem von Horsch bezeichnen. Die DLG hat es schon getestet.
Mal sehen, was die Praxis sagt.
Gespeichert

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 823
  • Beruf: Landwirt
Re: Agritechnica DLG Awards 2017 und Neuheiten
« Antwort #66 am: 20. November 2017, 18:54:18 »

Als Highlight kann man auch das SingularSystem von Horsch bezeichnen. Die DLG hat es schon getestet.
Mal sehen, was die Praxis sagt.

Ist das nicht schon läger auf dem Markt? Das wurde doch schon vor 4 Jahren vorgestellt, oder ist das jetzt was neues?
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 168
Re: Agritechnica DLG Awards 2017 und Neuheiten
« Antwort #67 am: 21. November 2017, 09:01:50 »

Vor Ewigkeiten vorgestellt, aber jetzt kann man es (angeblich) kaufen.


Was ich überhaupt nicht mehr hören kann: Landwirtschaft 4.0

Was war Landwirtschaft 3.0?
Gespeichert