www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Ungrasbehandlung im Hafer  (Gelesen 4126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Limo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 191
Re: Ungrasbehandlung im Hafer
« Antwort #15 am: 11. Juni 2017, 21:12:12 »

Die Zulassung läuft zum 30.6.2017 aus, das heißt Abverkaufsfrist bis 31.12.2017 und Aufbrauchfrist bis 31.12.2018.
Wer es einsetzen möchte, sollte also für die kommenden 2 Herbstbehandlungen und die Frühjahrsbehandlung 2018 (wenn es um Hafer geht), noch in diesem Herbst sofern verfügbar einkaufen.
Habe in den letzten Tagen mit einem Vertreter von Du Pont gesprochen. Dieser hat das Lexus intensiv beworben und hat mir auf Nachfrage gesagt, dass mit einer Wiederzulassung gerechnet wird.
Gespeichert

Geba

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
Re: Ungrasbehandlung im Hafer
« Antwort #16 am: 11. Juni 2017, 22:09:21 »

... dass mit einer Wiederzulassung gerechnet wird.
Auf so eine Aussage sollte man sich nicht verlassen.Das ist eine Aussage wie keine.
Gespeichert

christian79

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 956
Re: Ungrasbehandlung im Hafer
« Antwort #17 am: 08. Februar 2019, 09:30:12 »

Hallo,

ich hole dieses Thema mal wieder hoch, da wir dieses Jahr eine Fläche Sommerhafer drillen wollen.

... dass mit einer Wiederzulassung gerechnet wird.

[/quote]

Gibt es da schon neue Informationen?
Beim letzten Mal wo wir Hafer gedrillt haben hat es mit Lexus direkt nach der Saat super funktioniert. Deswegen wäre das in meinen Augen meine Favorit.
Was wären ansonsten Alternativen?

gruß
christian
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 873
Re: Ungrasbehandlung im Hafer
« Antwort #18 am: 08. Februar 2019, 10:56:11 »

Glyphosat unmittelbar vor der (direkt)saat , und die dann eher spät ?
Gespeichert

Kai-Uwe

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 285
Re: Ungrasbehandlung im Hafer
« Antwort #19 am: 08. Februar 2019, 12:14:37 »

Soweit ich das jetzt sehen kann gibts nix neues:

https://www.bvl.bund.de/DE/04_Pflanzenschutzmittel/01_Aufgaben/02_ZulassungPSM/01_ZugelPSM/03_Widerrufe/psm_ZugelPSM_widerrufe_node.html

Ich glaub auch nicht das sich da was tut...
Gespeichert
Steinreich!

Desvariar

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 125
  • Beruf: Zitronenhändler
Re: Ungrasbehandlung im Hafer
« Antwort #20 am: 08. Februar 2019, 20:23:34 »

Also soweit mir bekannt ist, ist es mit Lexus ganz vorbei. War aber auch zu erwarten. Außer Concert SX mit etwas Windhalm Wirkung gibt es jetzt also nichts mehr. Wie es auf Flächen mit AF weitergeht weiß ich auch noch nicht so richtig. Einzige Möglichkeit wäre ja nur noch Scheinsaatbeet und dann Glyphosat. Wenn es kein Glyphosat mehr gibt, hat sich das dann mit Hafer wohl auch ganz erledigt.
Gespeichert
"Für eine Viertelstunde lang war ich ein Held, was für einen normalen Mann genügt."

angusy

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 100
Re: Ungrasbehandlung im Hafer
« Antwort #21 am: 08. Februar 2019, 20:28:42 »

Ich will das jetzt bestimmt nicht verallgemeinern, aber ich hatte in den letzten beiden Jahren keine Probleme mit Hafer ohne ein Gramnizid.
Gespeichert

Kai-Uwe

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 285
Re: Ungrasbehandlung im Hafer
« Antwort #22 am: 08. Februar 2019, 22:21:12 »

legt es Jahr war hier ein fürchterliches Flughafer Jahr. afu geht bei uns. wir säen auch eher etwas dicker und früh... 
Gespeichert
Steinreich!