www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Kotte Taurus 2803  (Gelesen 8409 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 480
  • Munter bleiben!
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #30 am: 22. Mai 2016, 15:17:14 »

übertanken während der fahrt wäre doch mal eine option ...
Gespeichert

Andre

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 660
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #31 am: 22. Mai 2016, 15:39:06 »

Da müsste grobi mal Auskunft geben.
Gespeichert

RealWorld

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 40
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #32 am: 22. Mai 2016, 15:43:39 »

Der Vredo hat 32m³, bleibt eigentlich genug Spielraum um eine LKW Ladung Gülle auf zu nehmen.

Und Gerüchten zur Folge, sollen die auf großen Schlägen mit einen Zubringer nur auf dem Feld arbeiten, der die Gülle vom Feldrand zum Selbstfahrer bringt und dort dich Gülle während der Fahrt überladen...

gesehen habe ich das allerdings noch nicht....
Gespeichert

Mulchsaat

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 647
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #33 am: 22. Mai 2016, 15:46:11 »

Der Vredo hat 32m³, bleibt eigentlich genug Spielraum um eine LKW Ladung Gülle auf zu nehmen.

Und Gerüchten zur Folge, sollen die auf großen Schlägen mit einen Zubringer nur auf dem Feld arbeiten, der die Gülle vom Feldrand zum Selbstfahrer bringt und dort dich Gülle während der Fahrt überladen...

gesehen habe ich das allerdings noch nicht....

Da halte ich absolut nichts von... Güllebomber auf dem Acker ist schon schlimm genug, aber Zubringer mit Trennscheiben?! Never ever...
Gespeichert
Man sieht nicht, wie lange du auf dem Acker warst,
aber lange sieht man, wie du auf dem Acker warst 😉
🚜💨🌾🌽

RealWorld

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 40
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #34 am: 22. Mai 2016, 15:49:17 »

ja hast Recht Mulchsaat ;D
Ich habe mich falsch ausgedrückt :rolleyes:
Wenn ich es recht verstanden habe Fahren die mit einen angepassten Güllewagen, mit Acker tauglicher Bereifung die Gülle vom Feldrand zum Gülleselbstfahrer.

Nichts mit LKW-Reifen auf dem Acker fahren ;)
Gespeichert

Ruebe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 492
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #35 am: 22. Mai 2016, 16:01:53 »

der nächste Schritt zum "Parallel" Überladen wäre dann die Verschlauchung ....

Ich kann aber nicht verstehen das diese Zugkräfte der K80 zugemutet werden ..... ausserdem die dauernde Entlastung der Zugeinrichtung

Der letzte Vorteil der K80 (schnelleres, einfacheres Kuppeln) gegenüber dem 50er Auge fällt bei dieser Auslastung und der Übersicht hinten im Heck weg ....

EDIT:
will man so ein Fahrzeug richtig auslasten, müssen zwei, drei bodenschonend bereifte Überlader für den Acker her die zum Ausbringer zufahren

.... wenn ich diesen Gedanken weiterspinne kann man die Fahrzeuge wieder kleiner machen, erfordert aber eine ausgeklügelte Logistik/Orga auf dem Acker um die Zubringer auf kürzesten Wegen fahren zu lassen .... denn hinterher kommen die auch nicht, die müssen entgegen fahren und dann drehen, bei geplanter hoher Ausbringzeit und null Standzeiten
« Letzte Änderung: 22. Mai 2016, 16:06:00 von Ruebe »
Gespeichert
§1 Ein Moderator hat immer Recht
§2 Sollte eine Moderator mal nicht Recht haben, tritt automatisch §1 in Kraft

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 996
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #36 am: 22. Mai 2016, 16:24:39 »

Zeigt doch mal nen Film im Mittelgebirge  ;D
einer hier hat nen 10000er fass und nen 716er davor und kam nicht den hügel aufem stoppelfeld hoch  ;D

Gut, die Last sitzt wenigstens über den Achsen. Aber 12m ABB KSE und 40t, 20% Steigung hochzerren, würde ich gern mal sehen und vor allem hören wollen  ;D
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

Kai

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 682
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #37 am: 05. Mai 2019, 11:04:40 »

Gibt es den Taurus noch ?
Auf der Seite von Kotte ist nichts mehr davon zu sehen.
Gespeichert
Die einen kennen mich, die anderen können mich

Landtechniker

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Beruf: Landwirt
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #38 am: 05. Mai 2019, 18:35:33 »

Wenn man die Entwicklung bei Kotte jetzt einstellen würde, wäre das wirklich schade. Warten wir mal die Agritechnica ab.
Gespeichert

Groß

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 29
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #39 am: 05. Mai 2019, 18:46:35 »

Der Taurus wurde doch von Lohner zu Lohner weitergereicht, aber wo er im Moment ist, weiß ich nicht.
Ich denke nicht das Kotte den weiterentwickelt. Um mit dem Vredo mitzuhalten, müsste da schon einiges passieren.
Gespeichert

Mulchsaat

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 647
Re: Kotte Taurus 2803
« Antwort #40 am: 14. Mai 2019, 11:42:14 »

Der Taurus wurde doch von Lohner zu Lohner weitergereicht, aber wo er im Moment ist, weiß ich nicht.
Ich denke nicht das Kotte den weiterentwickelt. Um mit dem Vredo mitzuhalten, müsste da schon einiges passieren.

Hier ist er 😄

War er jedenfalls zum Mais noch.

Der große Vredo VT blabla ist preislich wohl deutlich uninteressanter.
Gespeichert
Man sieht nicht, wie lange du auf dem Acker warst,
aber lange sieht man, wie du auf dem Acker warst 😉
🚜💨🌾🌽