www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
 1 
 am: Heute um 05:42:12 
Begonnen von Stoepsel - Letzter Beitrag von Thomas

Das Modul habe ich offenbar leider gar nicht auf meiner CD. Wenn ich die Installation starte, kann ich nur noch HM-M dazu wählen. Das ist aber irgendetwas für Helm Computer.
Bisher habe ich HM-D installiert (was ich aber nicht benutze).
Ich habe seit einem PC Chrash 2017 die Version 5.280.069, also noch nicht soo alt.

Kann man mit der HIT Option denn wirklich alle Meldungen über DP machen, also bei einer Kalbung muss ich dann nur noch die Geburt in DP eintragen?
Und kann ich da auch jederzeit einsteigen, ohne dass erstmal alle Daten abgeglichen werden, und wohlmöglich etwas durcheinander kommt?

Danke
Andreas
Moin,
meine Version ist 5.283.038 und die ist schon seit 2016 drauf.

Welche Module hast du denn insgesamt installiert? Ich habe HM-D, HM-H, P-F, P-M, P-S und K-1000.

Guck noch mal über den Explorer auf die CD, ich meine, da ist ein separater installationspfad für DPHit. Ich habe das ewig nicht gemacht, daher habe ich das jetzt nicht aus dem ff parat.

DPHit ist ein separates Programm, damit kannst du erstmal den Bestand aus dem C21 ziehen, der sollte ja stimmen. Oder aus dem HIT Register, das sollte ja auf jeden Fall stimmen. Das ist leicht zu erkennen, was man da machen kann. Der Abgleich ist immer  ein extra Schritt, also da zerlegst du nichts.

In C21 trägst du eine Kalbung ein und verkaufst ein Tier (Abgang A). Dann rufst du DPHit auf, DPHit erkennt die Bestandsveränderungen (hier eine Kalbung samt Zugang und ein Abgang). Wenn ich recht erinnere, werden diese Bestandsveränderungen auch erstmal aufgelistet. Mit einem weiteren Button werden die dann nach HIT gemeldet. Du musst vorher (logisch) auch deine Zugangsdaten in DPHit einmalig eingeben.

Gruß
Thomas

 2 
 am: Heute um 05:37:15 
Begonnen von Stoepsel - Letzter Beitrag von Thomas
Das Modul habe ich offenbar leider gar nicht auf meiner CD. Wenn ich die Installation starte, kann ich nur noch HM-M dazu wählen. Das ist aber irgendetwas für Helm Computer.
Bisher habe ich HM-D installiert (was ich aber nicht benutze).
Ich habe seit einem PC Chrash 2017 die Version 5.280.069, also noch nicht soo alt.

Kann man mit der HIT Option denn wirklich alle Meldungen über DP machen, also bei einer Kalbung muss ich dann nur noch die Geburt in DP eintragen?
Und kann ich da auch jederzeit einsteigen, ohne dass erstmal alle Daten abgeglichen werden, und wohlmöglich etwas durcheinander kommt?

Danke
Andreas
Moin,
meine Version ist 5.283.038 und die ist schon seit 2016 drauf.

Welche Module hast du denn insgesamt installiert? Ich habe HM-D, HM-H, P-F, P-M, P-S und K-1000.

Guck noch mal über den Explorer auf die CD, ich meine, da ist ein separater installationspfad für DPHit. Ich habe das ewig nicht gemacht, daher habe ich das jetzt nicht aus dem ff parat.

DPHit ist ein separates Programm, damit kannst du erstmal den Bestand aus dem C21 ziehen, der sollte ja stimmen. Oder aus dem HIT Register, das sollte ja auf jeden Fall stimmen. Das ist leicht zu erkennen, was man da machen kann. Der Abgleich ist immer  ein extra Schritt, also da zerlegst du nichts.

In C21 trägst du eine Kalbung ein oder löscht ein Tier. Dann rufst du DPHit auf, DPHit erkennt die Bestandsveränderungen. Wenn ich recht erinnere, werden diese Bestandsveränderungen auch erstmal aufgelistet. Mit einem weiteren Button werden die dann nach HIT gemeldet. Du musst vorher (logisch) auch deine Zugangsdaten in DPHit einmalig eingeben.

Gruß
Thomas

 3 
 am: Gestern um 22:51:49 
Begonnen von wollomo - Letzter Beitrag von Doppelgrau
das sind aber alles keine plug and play produkte und bedarf einiger beschäftigung mit dem thema sich das zusammenzubauen und den support dazu zu suchen.

Ja, sowohl AgOpenGPS als auch Cerea setzen Beschäftigung voraus. Dafür kann man nicht nur Parallelfahrhilfe, sondern auch Lenken lassen, GPS-Sectioncontrol bei der Spritze machen usw. für überschaubare Summen.
Aber man sollte (Stand heute) weder Angst vor Computern haben, wissen wo das heiße Ende eines Lötkolben ist (oder einen kennen der das weiß) und englisch lesen können.

 4 
 am: Gestern um 21:49:59 
Begonnen von wollomo - Letzter Beitrag von spunky
Das Problem liegt jedoch in der Genauigkeit! Ich komme leider nur auf ca 3 m. Das ist natürlich viel zu wenig!
du brauchst einfach einen besseren Empfänger, wenn du in einer kostenlosen RTK Region arbeitest, ist der uBlox F9P das beste was es gibt, damit bist du im cm-Bereich.

 5 
 am: Gestern um 21:42:21 
Begonnen von zetor - Letzter Beitrag von spunky
Trimble FMX ist doch bestimmt shp, also einfach die kml vom Fendt in qGIS laden und als shp speichern oder ebend mit dem Weglinienkonverter...

 6 
 am: Gestern um 21:17:39 
Begonnen von wollomo - Letzter Beitrag von Gufera
Wir haben fürs Dünger streuen so ein System.

https://www.traktorpool.de/details/elektronische-Zusatzgeraete/-Raven-CR7/4156642/

 7 
 am: Gestern um 21:07:32 
Begonnen von Biobauer - Letzter Beitrag von Josef
Zitat
Schweinepreise ziehen an.  :D Futter fällt, passt doch oder ?


Passt... darf ich deine Formel für dich individualisieren?

Maschinen raus, Ferkel rein in die Halle und pünktlich zur Grillsaison
die fetten Margen einsacken aufgrund des billigen, selbst erzeugten Futters  ;D ;D ;D


ade
tomiq

War bei meinem Lehrbetrieb auch so ( lange vor meiner Zeit ) das wenn die Kühe in die Weide gingen ein Durchgang Schweine auf dem Kuhstall gemästet wurde!

 8 
 am: Gestern um 20:55:51 
Begonnen von Berry - Letzter Beitrag von Gufera
Vielleicht können diese Leute Dir bezahlbar so etwas bauen:
https://goebel-landmaschinen.de/produkte/transportwagen/

Die absenkbaren Anhänger sind zwar für gewisse Dinge interessant, aber um damit um enge Kurven oder z.b in Erntegassen rein zu fahren sind die richtig mühsam. Es sei denn, die Achse lässt sich lenken.
Bremer Maschinenbau macht ja für ähnliche Anhänger immer wieder mal Werbung.

 9 
 am: Gestern um 20:53:41 
Begonnen von Berry - Letzter Beitrag von Michi
unsere baumschule vor ort schwört auf ausrangierte bundeswehr pritschenanhänger. die gibts auch mit rundem spriegel.

 10 
 am: Gestern um 20:45:38 
Begonnen von Berry - Letzter Beitrag von granola
Vielleicht können diese Leute Dir bezahlbar so etwas bauen:
https://goebel-landmaschinen.de/produkte/transportwagen/



Seiten: [1] 2 3 4 ... 10