www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
 1 
 am: Heute um 19:30:25 
Begonnen von Georg - Letzter Beitrag von monsato
hay

ich hab gestern bekommen 6000liter für 98 inkl.   aber der bessere SADK   ohne biodiesel.

ich glaub das die es nicht weiter runterlassen drumm hab ich jetzt gekauft .

 :frage:obs gscheit war sehe ich in paar monaten.

 2 
 am: Heute um 18:59:54 
Begonnen von Georg - Letzter Beitrag von John Deere 7830
Ostern lässt die Preise ansteigen, oder geht der allgemeine Trend nach oben?

 3 
 am: Heute um 18:48:07 
Begonnen von Berry - Letzter Beitrag von Wolkenlos
Der Thread ist ja mittlerweile auch einige Jahre alt, wie zufrieden seit ihr Jahre später noch mit eurem 500 Vario? Überlegen, wie in einem anderen Thread schon angesprochen, auch innerhalb dieses oder des nächsten Jahres einen 514 oder 516 Vario anzuschaffen.
Welche Reparaturen hattet ihr bei ungefähr welchen Stundenzahlen? Würdet ihr ihn wieder kaufen?

Danke

 4 
 am: Heute um 16:28:49 
Begonnen von muh - Letzter Beitrag von wollomo
Kennt von euch jemand eine Handschaufel mit intigrierter Waage? Wiegebereich wäre 100 bis 800g.  Irgendwo habe ich so ein Ding schon gesehen, finde dazu aber leider nichts mehr.

 5 
 am: Heute um 14:27:11 
Begonnen von Henrik - Letzter Beitrag von JD8200
Könnte mich auch nicht beschweren über meinen DX2200 läuft aber erst seit Juni 2019. Ich habe damit einen Amatron IIA mit 5 TB ersetzt. Digitale Druckanzeige war schon vorhanden die wurde in den DX2200 übernommen. Ebenso die Ansteuerung der Beleuchtung und der manuelle Hangausgleich. Umgebaut war das ganze an einem vormittag, nur die GPS Antenne und die Druckanzeige machten Anfangs Probleme aber das konnte schnell gelöst werden.
Anfangs habe ich die SF300 als Antenne genutzt, inzwischen wird der 2te Ausgang von der SF6000 verwendet.

VG, Lorenz

 6 
 am: Heute um 14:17:53 
Begonnen von muh - Letzter Beitrag von 67jomes
Vielleicht Schwingmetall Schienen von Contitech und entsprechend bearbeiten.

 7 
 am: Heute um 13:14:55 
Begonnen von Henrik - Letzter Beitrag von Hein
Ich würde so ein DX2200 mal gern live und in Farbe sehen und auch mal anfassen. Die sind aber meistens zu weit weg.

 8 
 am: Heute um 12:44:10 
Begonnen von Pauli-ZT - Letzter Beitrag von JoBeck
Ich habe 2 Tanks mit 2 dosierern! Jeder Dosierer dosiert in jede reihe sprich, ich kann 2 verschiedene Medien in einer reihe ablegen.
Durch Änderungen im Verteilerkopf, kann ich aber auch reihenweise arbeiten, z.B.: jede reihe im Wechsel ne andere Komponente!
Und zu letzt hab ich die Flüssigdüngerausrüstung noch dazu gekauft (die aber noch nicht geliefert wurde) somit kann ich in jede reihe bei der Saat noch irgendetwas flüssiges applizieren!

mein plan zur Rapssaussat ist z.B. eine Reihe Leguminosen, eine Reihe Raps mit Dünger

 9 
 am: Heute um 12:05:27 
Begonnen von muh - Letzter Beitrag von Thomas
Moin,

ich suche einen (besser 2) Schwingungsdämpfer aus dem Kühlgebläseantrieb von einem MWM-Motor AKD 412 AV.

Die mir bekannten Hersteller können sowas nicht herstellen, Ersatzteile gibt es nicht mehr. Hat jemand ne Idee?

Die Dinger sind 80 mm im Durchmesser, die Schraublöcher sind M6.

Gruß
Thomas

 10 
 am: Heute um 11:51:36 
Begonnen von Enrico - Letzter Beitrag von Marko
Hallo Gameorg,
sorry für die späte Rückmeldung, aber den Monolog will ich mal beenden.
Ich denke hier hast du ein generelles Verständnisproblem. Die Geschichte Mother/Child ist wohl eher eine spezifische Funktion deines Terminals und hat so nichts mit ISOBUS zu tun.

Sobald wir über ISOBUS reden, sollten wir zuerst mal die verschiedenen Funktionen unterscheiden. Einerseits gibt es das VT/UT, andererseits den TC. Letzterer dürfte deine "Maßnahmensteuereinheit" sein.
Das UT ist quasi die Webseite deines Arbeitsgerätes. Darüber kannst du von der Kabine aus die Bedienung des Rechners hinten am Gerät durchführen. Dein Terminal in der Kabine hat keine Ahnung was passiert wenn du eine Taste drückst. Für das UT sind das einfach Grafiken, Tasten und Eingabefelder. Wofür die stehen ist egal. Die Geräte-ECU stellt diese zusammen und gibt vor welche wo darzustellen sind. Wenn du etwas eingibst oder Tasten drückst wird das der ECU gemeldet. Da nur diese weiß wofür der Eingabewert oder die Taste steht, kann nur diese ECU entsprechend richtig reagieren. So kann es dann passieren, dass eine ECU an einem Terminal mit 2x8 Tasten nicht lauft, weil der Programmierer der ECU dieses Layout nicht vorgesehen hat.Wenn eine ECU am ISOBUS angeschlossen wird, dann meldet sie sich beim primären UT an. Dies ist dein VT1. Vorsicht: VT1 oder VT2 kann einerseite die VT Nummer, andererseits die Version sein.Hier geht es um die Nummerierung am ISOBUS. Nicht alle ECUs erlauben dir die Einstellung auch an einem anderen VT zu laufen. Aber prinzipiell kannst du so die verschiedenen Geräte auf mehrere Displays verteilen. Prinzipiell kannst du sie sogar während der Arbeit verschieben. Aber das muss eben die ECU unterstützen. Jedes UT muss eine eindeutige Nummer haben. Sonst kommt es zu Konflikten. Zusätzlich ist das UT mit der Nummer 1 auch für die Zuweisung der AUX Belegung zuständig.
Beim TC ist es ähnlich. Wenn mehrere am ISOBUS sind, dann müssen die eine eindeutige Nummer haben. Manche ECUs erlauben dann sie mit einem anderen als dem primären TC zu verbinden. Je nach Hersteller wird die Nummer sowohl beim UT, als auch beim TC oft auch als "Function Instance" angegeben. Diese ist um 1 kleiner als die Nummer. Computer beginnen beim Zählen eben mit 0.
Der TC kümmert sich um die Erfassung aller Daten. Als TC BAS(ic) speichert er alle Gesamtwerte wie ha, ausgebrachte Menge,...Als TC GEO kommen die Positionsdaten und variable Applikation ins Spiel. Und beim TC SC wird Section Control möglich. Diese drei Bereiche kannst du nicht einfach trennen. Wenn das CCI die Teilbreitensteuerung übernimmt muss es auch die Kartierung und Gesamtmengenzählung machen.
Eventuell kann man einem Terminal quasi ein Arbeitsgerät ohne ISOBUS-ECU einreden. Dann kann man die Positionsdaten reischieben und es kann die Bedeckung kartieren. Aber das macht ja das andere bereits genauer, denn hier musst du manuell am Vorgewende deaktivieren.
Warum willst du die Bedeckung am 2630 auch noch mal haben?

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10