agrowissen

Maschinen und Technik => Landwirtschaftliche Messen und Ausstellungen => Thema gestartet von: Georg am 17. Juni 2020, 19:13:48

Titel: Mela abgesagt
Beitrag von: Georg am 17. Juni 2020, 19:13:48
Gestern wurde nun auch die Mela in Mühlengeez für Sept.20 endgültig abgesagt.
Die Norla wurde ja schon letzte Woche abgesagt.

Jetzt ist die letzte Messe für diese Jahr noch die Eurotier im Nov. Die noch nicht abgesagt oder verschoben ist...
Für Messebauer, Austellungsgelände, Messeveranstalter wirds langsam zu einer wirtschaftlichen Katastrophe....
Titel: Re: Mela abgesagt
Beitrag von: greenlife am 17. Juni 2020, 19:34:10
EuroTier wird auf Februar 2021 verschoben.
Titel: Re: Mela abgesagt
Beitrag von: Georg am 17. Juni 2020, 20:41:00
Wow,
Gleichdrei Europäische Leitmessen für Landwirtschaft im Februar 2021 da kommt Freude bei den Ausstellern auf...

Erst die Eima in Bologna, dann die Eurotier und dann noch die Sima, dann in Juni Fedldtage und im November die Agritechnica.
Hoffentlich geht dann auch ordentlich Geschäft, damit man sich das möglichst viele Hersteller leisten können...
Titel: Re: Mela abgesagt
Beitrag von: Ruebe am 17. Juni 2020, 21:03:11
zweite Welle im Herbst?
Glaubt Ihr das die Messen im Frühjahr stattfinden?
Titel: Re: Mela abgesagt
Beitrag von: Georg am 17. Juni 2020, 21:14:56
zweite Welle im Herbst?
Glaubt Ihr das die Messen im Frühjahr stattfinden?
Nur wenn es spätestens bis Ende Nov. 2020 eine wirksame Impfung gegen das Virus gibt.
Titel: Re: Mela abgesagt
Beitrag von: Gallus gallus! am 17. Juni 2020, 23:04:58
Wow,
Gleichdrei Europäische Leitmessen für Landwirtschaft im Februar 2021 da kommt Freude bei den Ausstellern auf...

Erst die Eima in Bologna, dann die Eurotier und dann noch die Sima, dann in Juni Fedldtage und im November die Agritechnica.
Hoffentlich geht dann auch ordentlich Geschäft, damit man sich das möglichst viele Hersteller leisten können...

Vorher (Ende Januar) noch Moskau.