www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Was leisten Photovoltaikanlagen ?  (Gelesen 27372 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kamile

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Was leisten Photovoltaikanlagen ?
« Antwort #120 am: 03. Januar 2021, 13:46:21 »

Komme falls ich mich nicht verechnet habe auch auf 1172 kwh/pro kw peak. Habe auch Jahresniederschlag ausgerechnet komme auf 645 mm. Könnte man aus beiden Zahlen auf die Wasserbilanz im Boden schließen? Jedenfalls liegen bei uns die Wassergräben noch trocken.
Gespeichert

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 986
  • Beruf: Landwirt
Re: Was leisten Photovoltaikanlagen ?
« Antwort #121 am: 03. Januar 2021, 13:50:47 »

Vor zwei Jahren wurde die Anlage das erst mal gereinigt, der Reinigungsmann meinte damals das die Anlage eigentlich noch nicht "schmutzig" genug ist um einen Mehrwert zu erzielen, er hatte Recht :rolleyes:

Das ist selten, hier kommen immer Reinigungsfuzzis an die unbedingt meinen die Anlage müsse gereinigt werden, mit irgendwelchen komischen Verträgen die mich verpflichten die Anlage reinigen zu lassen falls der erste Test einen Mehrertrag generiert.

Süd:
993,99   1015,72   1019,07   1014,36   1007,64   1051,09   1060,24   1037,24   1023,24   Schnitt: 1024,73   

Nord:
685,96   712,09   726,54   811,34   795,01   799,25   Schnitt: 755,03

Das sind die Erträg einzelner Wechselrichter, selbst auf gleichen Dächern mit gleicher Neigung gibt es Unterschiede. Sind alles die gleichen Module & WR, jedoch manche etwas verschattet und wird haben die Module beim Aufbau nach Leistung sortiert und dann Strings gebildet mit ähnlichen Leistungsdaten (das schwächste Modul im String zieht alle anderen herunter). 

 
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

Gallus gallus!

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 744
  • Beruf: Landwirt
  • Carpe noctem!
    • broiler.blog
Re: Was leisten Photovoltaikanlagen ?
« Antwort #122 am: 03. Januar 2021, 13:56:36 »

Komme falls ich mich nicht verechnet habe auch auf 1172 kwh/pro kw peak. Habe auch Jahresniederschlag ausgerechnet komme auf 645 mm. Könnte man aus beiden Zahlen auf die Wasserbilanz im Boden schließen? Jedenfalls liegen bei uns die Wassergräben noch trocken.

Ist zwar off-topic, aber hier ein Link zum Dürremonitor:
https://www.ufz.de/index.php?de=37937
Gespeichert

sebastian

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 680
Re: Was leisten Photovoltaikanlagen ?
« Antwort #123 am: 03. Januar 2021, 14:04:35 »


...und wird haben die Module beim Aufbau nach Leistung sortiert und dann Strings gebildet mit ähnlichen Leistungsdaten (das schwächste Modul im String zieht alle anderen herunter).

Servus,

wie darf ich mir das vorstellen/wie habt Ihr das gemacht?
 ;)
Gespeichert
Scheiß da nix dann faid da nix!

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 962
Re: Was leisten Photovoltaikanlagen ?
« Antwort #124 am: 03. Januar 2021, 14:18:37 »

Ja gut, der Eigenverbrauch erhöht natürlich die Wirtschaftlichkeit. Da wird Josef, korrigier mich bitte, sicher einen Autarkiegrad von 30 - 50 % haben.

Nein habe ich nicht, da nur der zuletzt zugebaute Teil (70kw, ost und Westseite) für Eigenverbrauch ausgelegt sind. Der Rest speist nur ein, kein Eigenverbrauch. 
Habe gerade den Stromvertrag erneuert. Strom ist immer noch im NT deutlich günstiger als im HT.  Strom muss Nachts also wohl noch günstiger sein!
Gespeichert

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 850
  • Beruf: Landwirt
Re: Was leisten Photovoltaikanlagen ?
« Antwort #125 am: 03. Januar 2021, 14:23:51 »

Man kann die Anlage auch mit sogenannten Leistungsoptimierer ausstatten. Fragt sich natürlich nur wie lange es dauert bis diese zusätzliche Investition wieder bezahlt ist.
Damit kann z.b. auch im Brandfall die DC Spannung direkt am Modul getrennt werden.

https://www.solaredge.com/de/products/power-optimizer#/
Gespeichert

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 986
  • Beruf: Landwirt
Re: Was leisten Photovoltaikanlagen ?
« Antwort #126 am: 03. Januar 2021, 23:21:07 »


...und wird haben die Module beim Aufbau nach Leistung sortiert und dann Strings gebildet mit ähnlichen Leistungsdaten (das schwächste Modul im String zieht alle anderen herunter).

Servus,

wie darf ich mir das vorstellen/wie habt Ihr das gemacht?
 ;)

Hatten die Flashlisten zu den ganzen Modulen. Waren 260W Module, die aber zwischen 252 & 268W geschwankt haben (ist ganz normal). Also hab ich Gruppen gebildet mit ähnlichen Werten und alle 1750 Module aus den Kisten umsortiert. Die guten Gruppen auf die unverschattete Südseite, die schlechten auf die Nordseite.   
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

sebastian

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 680
Re: Was leisten Photovoltaikanlagen ?
« Antwort #127 am: 04. Januar 2021, 06:44:47 »


Hatten die Flashlisten zu den ganzen Modulen. Waren 260W Module, die aber zwischen 252 & 268W geschwankt haben (ist ganz normal). Also hab ich Gruppen gebildet mit ähnlichen Werten und alle 1750 Module aus den Kisten umsortiert. Die guten Gruppen auf die unverschattete Südseite, die schlechten auf die Nordseite.

Danke, wieder was gelernt!  :daumen1:


 ;)
Gespeichert
Scheiß da nix dann faid da nix!