www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Registrierung der Stromerzeugungsanlage  (Gelesen 2757 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mathilde

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 349
Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« am: 12. Juni 2018, 13:47:25 »

Hallo,

Zum 1.7.2018 muss man seine Erzeugungsanlagen dort gemeldet haben.
Wer hat das gemacht und kann mir Hilfestellung geben

LG Mathilde
Gespeichert


Der Mensch kann tun, was er will.
Aber er kann nicht wollen, was er will.
- Arthur Schoppenhauer -

aelbler

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 673
  • Beruf: hab ich
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #1 am: 12. Juni 2018, 14:15:14 »

Also dann Versuch ichs mal....

Man muss sich im neuen Marktstammdatenregister ( MaStR ) registrieren, bzw die Angaben zu bereits registrierten und automatisch ins neue Register übernommenen Anlagen überprüfen und ggf. ergänzen.

Das MaStR - Webportal wird am 4. Dezember 2018 in Betrieb gehen.

Man kann mit der  Registrierung warten bis das MaStR - Webportal fertiggestellt ist

Sobald das MaStR fertiggestellt ist , müssen alle Betreiber von Bestands - und Neuanlagen im Webportal bis zum 30. Juni 2019 ihre Eintragungen prüfen und erforderlichenfalls korrigieren und ergänzen

Weitere Auskünfte : www.bundesnetzagentur.de/mastr-frag


Gespeichert

lilly

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 4 604
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #2 am: 28. Februar 2019, 08:37:00 »

Habt ihr schon alle Eure Anlagen registriert? Für neuere Anlagen laufen die Fristen ja ziemlich rasant runter.  :-[
Gespeichert
Wenn nichts sicher ist, ist alles möglich.

Ceres

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 654
  • Indischer Ozean oder Karibik ist immer suuppper.
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #3 am: 28. Januar 2021, 18:10:34 »

Hallo,

nicht die Registrierungspflicht  der Stromerzeugungsanlagen versäumen.

Frist ist der 31.Januar 2021.

Wie ist es euch ergangen beim Ausfüllen der Registrierung im Marktstammdatenregister ?

Selten so eine gute Anleitung / Hilfe für einen Antrag/Registrierung beim Bund zur Verfügung gestellt bekommen.

Gruß
Ceres
Gespeichert
Wer Bäume setzt,
obwohl er weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen,den Sinn des Lebens zu begreifen.
                              Rabindranath Tagore

MF6170

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 593
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #4 am: 28. Januar 2021, 19:28:03 »

Kann ich mich nur anschließen. Die "Online-Hilfe" ist in meinen Augen gut. Hat reibungslos funktioniert.
Da könnte sich die Zollverwaltung mal eine Scheibe abschneiden. :)
Gespeichert
Mit freundlichen Grüßen
Günter

Panta rhei

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 134
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #5 am: 28. Januar 2021, 20:40:42 »

Ich bin seit etwa einem Jahr dran etwa ein halbes Dutzend Anlagen zu registrieren. :rolleyes:
Bei zwei Anlagen ist es nicht möglich, die Adresse zu bestättigen, obwohl ich die Vorgaben vom Netzbetreiber annehme :frage:

Die technischen Daten sind mittlerweile geklärt, auf die Adresse lass ich es mal ankommen.
Gespeichert
Es sind nicht die schlechten Jahre, die uns Probleme bereiten, es sind die falschen Entscheidungen in den guten Jahren!
Standort: westliches Moseltal

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 269
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #6 am: 29. Januar 2021, 09:39:11 »

Mit den Daten vom Netzbetreiber und den vorhandenen Unterlagen des Installateurs (der hat einen schönen Ordner für jede Anlage erstellt) war das nicht schlimm. Mit den langen Zahlen etwas fummelig, aber hat alles geklappt. Für ein System vom Bund war das gut.

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  Maßarbeit in Stahl   :robust901:

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 852
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #7 am: 29. Januar 2021, 16:22:46 »

Wie ist es euch ergangen beim Ausfüllen der Registrierung im Marktstammdatenregister ?

da es bereits ein Thema mit der Bezeichnung gab wurden beide hier zusammen geführt.

mfg Tim
Gespeichert

JD8200

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 540
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #8 am: 30. Januar 2021, 10:14:41 »

Da bin ich doch sehr verwundert über die positiven Aussagen. Wann macht ihr sowas? Am Wochenende oder spätabends? Wir arbeiten mit dem System während der normalen Geschäftszeiten und da ist das ganze schlicht weg komplett überlastet. Wartezeiten bis mal eine Seite geladen hat unter aller Kanone. Vor allem im Dezember als auch der letzte noch seine Anlage registrieren wollte war das ganze quasi nicht mehr bedienbar.

Hier fehlen aktuell noch ca. 10% der Anlagen bin mal gespannt was die im Februar sagen wenn plötzlich kein Geld mehr kommt.

Wem mal langweilig ist der kann im MaStR als Filter Anlagenname und enthält Bürokratie eingeben.  ;D

Gespeichert
Dieser Text wurde mit keiner anderen Person abgesprochen. Diesen habe ich aus freiem Willen und ohne Nachfrage bei anderen Moderatoren, Vereinsvorständen, Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen geschrieben.

Schorsch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 594
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #9 am: 30. Januar 2021, 13:03:57 »

Hatte das Glück beim Registrierungsvorgang ziemlich zügig durchzukommen. Hab den Zeitpunkt nachgesehen: Freitag, 9.10.20, 9:20 Uhr.

Edit: Klar: Ich musste ich einiges an Unterlagen aus der Zeit der Inbetriebnahme heraussuchen um an alle abgefragten Daten zu kommen. Es gab damals eine Fragen-Hotline bei der sich eine fachkundige und hilfsbereite Dame gemeldet hat.
« Letzte Änderung: 30. Januar 2021, 13:12:07 von Schorsch »
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 269
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #10 am: 30. Januar 2021, 16:39:59 »

Das war vom Datenfluss her überhaupt kein Problem. Irgendwann mal sonntags glaub ich.
Gespeichert
:robust901:  Maßarbeit in Stahl   :robust901:

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 249
  • Beruf: Landwirt
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #11 am: 30. Januar 2021, 19:10:46 »

Ich habe meine Anlagen in 2019 alle eingetickert und war seitdem immer mal wieder auf der Seite, um mir anzugucken, wer noch so alles einspeist.
So schnell, wie heute morgen lief es auf der Homepage noch nie.
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 844
Re: Registrierung der Stromerzeugungsanlage
« Antwort #12 am: 30. Januar 2021, 19:17:20 »

Ich hab auch im Mai und Juni 2019 angemeldet, problemlos damals.
Gespeichert