www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Fett  (Gelesen 1486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Matthias1977

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
Fett
« am: 20. Juni 2021, 23:04:51 »

Hallo Gemeinde,
ich habe einen 50 ha Ackerbaubetrieb mit sämtlichen gängigen Maschinen, Grubber, pflug, kreiselegge, frontlader, eigenen Mähdrescher.... welches Schmierfett verwendet ihr?

ist es sinnvoll auf Grafittfett umzustellen?

grüße
Gespeichert


Cat-Driver

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 561
  • Mein Hobby
    • Rennsau in Aktion
Re: Fett
« Antwort #1 am: 21. Juni 2021, 11:30:55 »

Hi,

sehe es mit dem Fett mittlerweile wie mit dem Öl: Mit einer Sorte kommst nicht aus!

Langsame Lager, Gleitlager usw, ZB Kratzboden Miststreuer, bekommen Graphithaltiges Fett. Ich käme nie auf die Idee damit schnelldrehende Gelenkwellen abzuschmieren, Kardangelenke vom Allrad etc. die bekommen Langzeitfett, so ein fädenziehendes LZR, meist blau oder gelb/grün eingefärbt. Für den Hangausgleich am Mähdrescher habe ich noch ein extrem druckstabiles Fett, das LZR hielt nicht lang genug vor, das Graphithaltige war zu dick/steif (da ist mir der Verteiler auseinander geflogen).

Für Kipper, Heuwender usw. habe ich noch einen 25kg Eimer Mehrzweckfett, wenn der durch ist muss ich mal schauen, evtl nehem ich da dann auch LZR
Gespeichert

Vario_fahrer

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 623
Re: Fett
« Antwort #2 am: 21. Juni 2021, 12:25:28 »

Ich verwende für alles das LZR2 von Kajo.
Das reicht für mich vollkommen, obwohl ich mich nicht zu 100% an die Schmierintervalle halte habe ich keine Probleme mit Lagerschäden.
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 755
  • Beruf: Landwirt mit Passion
Re: Fett
« Antwort #3 am: 23. Juni 2021, 08:40:08 »

Nehme auch nur noch blaues LZR, Maschinenring Sammeleinkauf. Mir ist wichtiger daß immer eine Fettpresse bereit ist ; ich glaube, für unsere Betriebsgrößen macht es keinen Sinn wegen den Mehrkosten für Langzeitfett zusätzlich ein einfaches Fett vorzuhalten.
Kaputt waren früher immer Lager an Maschinen die im Herbst gewaschen und weggestellt wurden ohne noch mal alles durchzubewegen. Habe das Waschen extrem reduziert und versuche die Maschinen danach trocken zu bekommen und nach dem durchschmieren alles laufen zu lassen. Hochdruckreiniger wurde weggestellt, gewaschen wird mit Schlauch und Bürste und nicht mehr so oft!
Lagerschäden hatte ich in den letzten Jahren trotzdem regelmässig. Entweder war es einfach nur die Summe der Belastung, wenn ich der dritte Besitzer von über dreissig Jahre alter Kartoffeltechnik bin muss ich manchmal ein  Lager erst mehrfach wechseln bis wir darauf kommen daß die Welle auch eine Unwucht hat... oder es ist so dusslig konstruiert daß schmieren auch wenig nutzt.
Gespeichert

Kuhbauer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
Re: Fett
« Antwort #4 am: 23. Juni 2021, 11:15:16 »

welches Fett gehört denn in stärker beanspruchte Stellen wie Vorderachse, Buchsen vom Frontlader / Radlader, Knickgelenk und so ?

ich weiß gar keine genaue Bezeichnung von unserm Fett, irgendwie Standard Mehrzweck aus der Maschinenring Sammelbestellung. Bin eigtl der Überzeugung "lieber mal öfter schmieren" , wir haben uns daher mal ne Akkufettpresse zugelegt.


Mit dem HD Reiniger kann man viel kaputt machen, das seh ich auch so.
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 602
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Fett
« Antwort #5 am: 24. Juni 2021, 09:44:14 »

Nach dem Waschen, egal ob mit Schlauch oder HD-Reiniger: IMMER schmieren und nochmal laufen lassen, dass das eingedrungene Wasser aus den Lagern kommt und das Fett verteilt ist
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

Gameorg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 543
Re: Fett
« Antwort #6 am: 24. Juni 2021, 10:21:19 »

Das versuch ich meinen mitarbeitern seit 5 jahren einzutrichtern. Erfolglos  :rolleyes:
Gespeichert

tomtex

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 189
Re: Fett
« Antwort #7 am: 24. Juni 2021, 23:12:01 »

Das versuch ich meinen mitarbeitern seit 5 jahren einzutrichtern. Erfolglos  :rolleyes:
Dann lass sie einfach nicht mehr waschen und nur noch schmieren ;)
Gespeichert

Dresel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
Re: Fett
« Antwort #8 am: 24. Juni 2021, 23:21:21 »

Das versuch ich meinen mitarbeitern seit 5 jahren einzutrichtern. Erfolglos  :rolleyes:
Dann lass sie einfach nicht mehr waschen und nur noch schmieren ;)

Seh ich auch so, Dreck ist ein optisches Problem, kein Technisches. 😏
Gespeichert
Grüße Dresels Walter

Matthias1977

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
Re: Fett
« Antwort #9 am: 25. Juni 2021, 11:17:53 »

welches Fett gehört denn in stärker beanspruchte Stellen wie Vorderachse, Buchsen vom Frontlader / Radlader, Knickgelenk und so ?

ich weiß gar keine genaue Bezeichnung von unserm Fett, irgendwie Standard Mehrzweck aus der Maschinenring Sammelbestellung. Bin eigtl der Überzeugung "lieber mal öfter schmieren" , wir haben uns daher mal ne Akkufettpresse zugelegt.


Mit dem HD Reiniger kann man viel kaputt machen, das seh ich auch so.

danke für die Antworten :) Ich habe jetzt auf ein Mehrzweckfett mit Klasse II ohne Graphit umgestellt.

Wer gut schmiert, der gut fährt :)
Gespeichert