www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Bio Kartoffelanbau im Kleinen  (Gelesen 8599 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Falk

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 131
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #45 am: 23. Juni 2021, 17:10:19 »

Klappt das mit den Ringelblumen und Tagetes fürn Drahtwurm?

Soll ... ich probiere es aus!
Gespeichert

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 257
  • Beruf: Landwirt
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #46 am: 23. Juni 2021, 20:33:50 »

Ab wann kann man Frühkartoffeln sinnvoll ernten? Also vor der Blüte/nach der Blüte/wie viel nach der Blüte.
Gespeichert

tomtex

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 189
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #47 am: 23. Juni 2021, 21:45:46 »

Ab wann kann man Frühkartoffeln sinnvoll ernten? Also vor der Blüte/nach der Blüte/wie viel nach der Blüte.
Für Eigenbrauch wenn sie dir groß genug sind. Gleiches gilt für Verkauf, allerdings nur so viel ernten wie du auch tatsächlich verkaufst sonst schmeißt du den Rest unfreiwillig weg.
Gespeichert

muh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 828
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #48 am: 24. Juni 2021, 09:39:04 »

Klappt das mit den Ringelblumen und Tagetes fürn Drahtwurm?

Als zwischenfrucht oder wie ist das gedacht?
Gespeichert

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 257
  • Beruf: Landwirt
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #49 am: 24. Juni 2021, 10:54:49 »

Ab wann kann man Frühkartoffeln sinnvoll ernten? Also vor der Blüte/nach der Blüte/wie viel nach der Blüte.
Für Eigenbrauch wenn sie dir groß genug sind. Gleiches gilt für Verkauf, allerdings nur so viel ernten wie du auch tatsächlich verkaufst sonst schmeißt du den Rest unfreiwillig weg.

wir wollen für den Eigenvervrauch immer frisch ausbuddeln. Will jetzt aber nicht alle paar Tage gucken, sonst ist nichts mehr da :D
Gespeichert

tomtex

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 189
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #50 am: 24. Juni 2021, 23:14:09 »

Ab wann kann man Frühkartoffeln sinnvoll ernten? Also vor der Blüte/nach der Blüte/wie viel nach der Blüte.
Für Eigenbrauch wenn sie dir groß genug sind. Gleiches gilt für Verkauf, allerdings nur so viel ernten wie du auch tatsächlich verkaufst sonst schmeißt du den Rest unfreiwillig weg.

wir wollen für den Eigenvervrauch immer frisch ausbuddeln. Will jetzt aber nicht alle paar Tage gucken, sonst ist nichts mehr da :D
Musst ja nicht gleich mit dem Bulldozer buddeln. Wenn sie noch zu klein sind warte ne Woche ;)
Gespeichert

Ceres

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 654
  • Indischer Ozean oder Karibik ist immer suuppper.
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #51 am: 25. Juni 2021, 09:56:41 »

Ab wann kann man Frühkartoffeln sinnvoll ernten? Also vor der Blüte/nach der Blüte/wie viel nach der Blüte.
Für Eigenbrauch wenn sie dir groß genug sind. Gleiches gilt für Verkauf, allerdings nur so viel ernten wie du auch tatsächlich verkaufst sonst schmeißt du den Rest unfreiwillig weg.

wir wollen für den Eigenvervrauch immer frisch ausbuddeln. Will jetzt aber nicht alle paar Tage gucken, sonst ist nichts mehr da :D

Hallo Peter,

wir essen seid ca 3 Wochen "Frühkartoffeln? man sieht ihnen "täglich" das Wachstum an . Wir sind 2 Personen im Haushalt und gehen alle 2 Tage in den Garten zum gießen
und da werden dann automatisch 3 oder 4  Stöcke/Pflanzen heraus gezogen und mitgenommen. Zubereitung nur Waschen und dann mit Schale/Pelle  kochen.
Die gekochten Kartoffeln werden als Beilage oder als Hauptspeise dann gegessen.

Muß zugestehen ich selber kannte es so auch nicht (die Zubereitung) hat meine Frau "mitgebracht".

Gruß
Ceres
Gespeichert
Wer Bäume setzt,
obwohl er weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen,den Sinn des Lebens zu begreifen.
                              Rabindranath Tagore

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 755
  • Beruf: Landwirt mit Passion
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #52 am: 26. Juni 2021, 14:47:35 »

Die Blüte hat wenig mit dem zu tun, was unter der Erde bei den Kartoffeln wächst! Insbesondere sehr frühe Sorten blühen teilweise gar nicht, aber auch die selbe Sorte blüht mal mehr mal weniger, auch im selben Jahr unter verschiedenen Bedingungen.-
Erklärung: Die Blüte ist eine Form der Vermehrung die noch "übrig" ist aufgrund der Verwandtschaft der Kartoffel, für unsere Zwecke nutzen wir aber die zweite Form der Vermehrung, die unter der Erde stattfindet. (durchaus denkbar daß wir irgendwann die "Tomoffel" anbauen können, erst oben Tomaten ernten, dann Kartoffeln ausgraben)
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 854
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #53 am: 26. Juni 2021, 15:50:32 »

@granola

Habe soeben süsskartoffeln ausm OBI Grimma gepflanzt wo vorher die Gemüseerbsen standen .. danke für den Tip, bin gespannt und die Fraudn schonmal begeistert.
Gespeichert

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 257
  • Beruf: Landwirt
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #54 am: 26. Juni 2021, 22:11:48 »

sind noch so klein, wie eine große Weintraube. Heute gibts nochmal Wasser. Bis jetzt musste der Regen herhalten.
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 755
  • Beruf: Landwirt mit Passion
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #55 am: 27. Juni 2021, 10:17:31 »

@ Tim: hast Du im OBI Süsskartoffel-Pflanzen bekommen? (falls die Konsumware noch austreibt könnte man theoretisch...)
@ all: wenn man genügend Wasser geben kann sind Süsskartoffeln etwas was man im Juni noch pflanzen kann.
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 854
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #56 am: 27. Juni 2021, 10:33:46 »

Waren Pflanzen im Topf .., ja - mal sehen wie sie angehen.

Hier gibts bissl infomaterial , hört sich interessant an..


Zitat
Süßkartoffelanbau in Norddeutschland – Verfrühungsmethoden, 259
2. Versuchsjahr
Ann-Christin Hillenberg, Gunnar Hirthe – Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft
und Fischerei MV (LFA), Gartenbaukompetenzzentrum (GKZ)
Gespeichert

Grenzstein

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 825
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #57 am: 28. Juni 2021, 21:28:42 »

Gestern bei der Kontrolle im Feld starken Käferbefall festgestellt.
Heute gleich eine Behandlung mit Neem, Funguran und Netzschwefel gefahren
Gespeichert
Hat der Bauer Geld, hat es auch die ganze Welt!

Falk

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 131
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #58 am: 28. Juni 2021, 23:13:04 »

@ Tim: hast Du im OBI Süsskartoffel-Pflanzen bekommen? (falls die Konsumware noch austreibt könnte man theoretisch...)
@ all: wenn man genügend Wasser geben kann sind Süsskartoffeln etwas was man im Juni noch pflanzen kann.

Aber bitte auf Mäuse achten!!! Ich habe letztes Jahr aus 450 pflanzen 20kg geerntet, ein Grund warum Ich dies Jahr keine mehr habe!
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 417
Re: Bio Kartoffelanbau im Kleinen
« Antwort #59 am: 29. Juni 2021, 07:16:22 »

Mäuse hatten wir heuer auch. Sind aber leicht zu bekämpfen.
Wir haben heuer Princess im Anbau. Kann es sein, dass die jetzt schon langsam abreifen?
Wir haben sie vorgekeimt und erst in der letzten Aprilwoche gelegt. 110 bis 120 Tage sollen die ja brauchen. Wie viele Tage bringt mir da das Vorkeimen? Hatte mal von 2 bis 3 Wochen gehört.
Gespeichert