www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze  (Gelesen 1658 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

JueLue

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 176
Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze
« am: 31. März 2021, 09:21:27 »

Moin!
Hier gibt es ja einige, die eine Helix fahren.
Unsere (4,5m) läuft jetzt knapp ein Jahr bei uns und soll gerade Gärrest auf vorbearbeitetem abgestorbenem Senf einarbeiten. Wenn man den Acker sieht, würde man nicht auf die Idee kommen, dass das ein Problem sein könnte, aber während der Fahrt staut sich ein Erde - Senf Gemisch zwischen der Packerwalze (GCW, die offenen gelben Ringe) und dem Vierkant, das die Abstreifer hält, also hinter der Walze. Da jeweils nur ca. 4 Ringe miteinander verbunden sind, führt das relativ schnell zur Blockade des jeweiligen Walzensegments.

Wie gesagt, es geht nicht um große Mengen an Aufwuchs, ist ja schon einmal vorgearbeitet, und der Senf war auch abgestorben, sondern offenbar ist die Kombination aus etwas klebriger Erde und den Senfresten das Problem.

Mir scheint auch der Abstand zwischen Walze und Vierkantrohr etwas eng.

Hatte das schon mal jemand?

Hat schon mal jemand die Räumer komplett abgebaut? Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Walze auf Grund der hohen Geschwindigkeit (15km/h) von selber reinigt.

JueLue
« Letzte Änderung: 31. März 2021, 09:24:01 von JueLue »
Gespeichert


Matthias1977

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Re: Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze
« Antwort #1 am: 27. September 2021, 21:57:52 »

Ich habe da leider keine Erfahrung drin.
Ich habe die Walze am Komet 420. da verstopft bei mir nichts. ca. 1200 ha durch.

Will mir die Helix 450 zulegen - wie sind denn da deine Erfahrungen?

In der Vorführung, nach der Ernte - Stroh wurde abgefahren - ausfallgetreide ca 30 cm hoch, hat es ab und an mal an der seite am Randblech sic haufgetaut war aber dann sofort wieder weg, wie sind denn da deine erfahrungen???
Gespeichert

Vario_fahrer

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 655
Re: Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze
« Antwort #2 am: 27. September 2021, 22:47:17 »

Ich finde die Gummipuffer sind bei der Helix zu weich, die Scheiben weichen so zu leicht nach oben aus wenn der Boden hart ist.
Die Fingerscheibe in der Mitte ist anfangs regelmäßig am Rahmen angeschlagen, das wurde aber nach kurzer Zeit umgebaut und ist nicht wieder vorgekommen.
Die Randbleche haben ein paar mal Stroh aufgeschoben als ich 15-20cm tief gearbeitet habe, wahrscheinlich hätte es keine Probleme gegeben wenn ich die Randbleche höher gestellt hätte.

An meiner Helix ist die geschlossene, schwarze Walze verbaut sowohl auf trockenem Boden als auch nach dem Regen lief sie absolut störungsfrei. Gülle wird erst im Frühjahr damit eingearbeitet, ich denke aber nicht das die Walze damit ein Problem haben wird.

Ein Schwachpunkt der Helix ist der geringe Abstand von der 1. zur 2. Scheibenreihe, bei etwas tieferer Arbeit und hoher Geschwindigkeit staut sich Erde in der 2. Reihe auf. Das Phänomen tritt aber bei so ziemlich jeder Kurzscheibenegge ab einen gewissen Punkt auf.
Gespeichert

JueLue

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 176
Re: Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze
« Antwort #3 am: 28. September 2021, 06:51:28 »

Im Prinzip sind wir sehr zufrieden mit der Helix.

Negativ:
- Besagtes Problem beim Einarbeiten von Gülle in unbearbeitetem abgestorbenem Senf - das hat sich allerdings bei keiner anderen Anwendung wiederholt. War wohl die Kombination aus zähem und klebrigen (Gülle) Senf.
- Keine echte Transportsicherung der Klappung. Die verbauten Sperrblöcke reichen sicher als Schutz vor Schlauchbruch, helfen aber nicht gegen Fehlbedienung. Ich werde da noch irgendwas nachrüsten in der Richtung seilbetätigt entsperrbares Rückschlagventil (das Gegenstück zu dem was am Kipper verbaut ist).
- den Tiefenanschlag der Seitenbleche finde ich zu primitiv - es ist eine Anschlagschraube, die nur mit Werkzeug zu verstellen ist und stark verschmutzt. In der Praxis muss man das Blech allerdings seltener verstellen als ich dachte (eigentlich nur bei dauerhaft sehr deutlich veränderter Arbeitstiefe), und auch dann nur wenn es Probleme mit schleppen gibt, oder man den Verschleiß mindern will - der eventuell entsteht, wenn das Blech dauernd über den Boden gezogen wird.
- die optionale Abstellstütze die das Abstellen in zusammengeklapptem Zustand ermöglicht ist wohl nur sehr mühsam zu montieren (habe ich nicht)
- das Ding ist in meiner Ausführung wirklich schwer.

Positiv:
- arbeitet ansonsten wirklich problemlos
- kein Seitenzug
- Übergänge zwischen den Bahnen sehr gut nivelliert
- bisher (400ha) keinerlei Schäden
- gute Verarbeitung
- hydraulische Höheneinstellung sehr praktisch

JueLue
« Letzte Änderung: 28. September 2021, 07:13:35 von JueLue »
Gespeichert

sten

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 422
Re: Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze
« Antwort #4 am: 28. September 2021, 09:08:24 »

ich habe zwar keine Scheibenegge, aber die geschlossene Crackerwalze am Grubber. Wir haben immer wieder mal das Problem, dass die Walze auf sandigen Stellen schiebt. Auf anraten eines Kollegen haben wir letze Woche die Abstreifer abgebaut, da das helfen soll. Ich weiss nicht, wie aufwändig der Abbau bei der offenen Walze ist, bei der geschlossenen war es eine Sache weniger Minuten.
Also: Mal ausprobieren.

Moin!
Hier gibt es ja einige, die eine Helix fahren.
Unsere (4,5m) läuft jetzt knapp ein Jahr bei uns und soll gerade Gärrest auf vorbearbeitetem abgestorbenem Senf einarbeiten. Wenn man den Acker sieht, würde man nicht auf die Idee kommen, dass das ein Problem sein könnte, aber während der Fahrt staut sich ein Erde - Senf Gemisch zwischen der Packerwalze (GCW, die offenen gelben Ringe) und dem Vierkant, das die Abstreifer hält, also hinter der Walze. Da jeweils nur ca. 4 Ringe miteinander verbunden sind, führt das relativ schnell zur Blockade des jeweiligen Walzensegments.

Wie gesagt, es geht nicht um große Mengen an Aufwuchs, ist ja schon einmal vorgearbeitet, und der Senf war auch abgestorben, sondern offenbar ist die Kombination aus etwas klebriger Erde und den Senfresten das Problem.

Mir scheint auch der Abstand zwischen Walze und Vierkantrohr etwas eng.

Hatte das schon mal jemand?

Hat schon mal jemand die Räumer komplett abgebaut? Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Walze auf Grund der hohen Geschwindigkeit (15km/h) von selber reinigt.

JueLue
Gespeichert

JueLue

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 176
Re: Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze
« Antwort #5 am: 28. September 2021, 09:32:28 »

Genau so haben wir es gemacht - war allerdings schon eine Arbeit von 30 Minuten für 2 Leute (4,5m Helix).

Ohne Abstreifer ging es etwas besser, allerdings wenn die Walze dann zu war wurde es richtig heftig.

Ein Faktor, der die Blockade (mit und ohne Abstreifer) begünstigt ist, dass jede der zwei offenen Walzen bei der 4,5m Helix in 3 Abschnitte unterteil ist, die unabhängig voneinander drehen (oder blockieren). Gerade die äußeren Segmente sind nur 50 cm breit, und können bei Schweergängigkeit schneller stehen bleiben, weil sie nicht vom Rest der Walze mitgedreht werden.

Wir haben den Gärrest dann mit dem Köckerling Trio eingearbeitet - ging problemlos.

JueLue

Gespeichert

klausg

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 657
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze
« Antwort #6 am: 28. September 2021, 11:52:26 »

Die geschlossene Crackerwalze ist für mittlere und schwere Böden gedacht. Trockene Sandböden mag sie gar nicht. Da trägt sie das Gewicht nicht mehr, sinkt zu tief ein und bleibt auch mal stehen. Hatte ich sowohl am Grubber als auch an der Drille immer mal. Die offene Dachringwalze geht bei uns gar nicht - da klemmen sich gerne Steine zwischen Messer und Walze. Am universellsten wäre wie auch bei Köckerling die doppelte U - Profil Walze. Die trägt besser, reinigt sich gegenseitig. Wollte ich für meinen Grubber zum wechseln - war mir dann aber doch etwas zu teuer.
Gespeichert

Vario_fahrer

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 655
Re: Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze
« Antwort #7 am: 28. September 2021, 12:16:48 »

Am universellsten wäre wie auch bei Köckerling die doppelte U - Profil Walze. Die trägt besser, reinigt sich gegenseitig. Wollte ich für meinen Grubber zum wechseln - war mir dann aber doch etwas zu teuer.

Mein Trio hat auch die DSTS Walze, auf leichten Böden läuft die wirklich sehr gut.
Auf schwerem Boden taugt die aber gar nichts.
Warum Köckerling keine Nachläufer für schwere Böden im Programm hat ist mir ein Rätsel.
Gespeichert

JueLue

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 176
Re: Kerner Helix Kurzscheibenegge verstopfte Walze
« Antwort #8 am: 28. September 2021, 20:17:41 »

...
Mein Trio hat auch die DSTS Walze, auf leichten Böden läuft die wirklich sehr gut.
Auf schwerem Boden taugt die aber gar nichts....

Auf sandigem Lehm auch sehr gut.

JueLue
Gespeichert