www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Landwirtschaft in Kanada  (Gelesen 304416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

canuck

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 431
Re: Landwirtschaft in Kanada
« Antwort #825 am: 21. August 2021, 19:26:57 »

Einige Bilder von unserem Agricultural Fair
Heute von der antiken Show
Gespeichert

canuck

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 431
Re: Landwirtschaft in Kanada
« Antwort #826 am: 21. August 2021, 19:30:12 »

Weitere
Gespeichert

canuck

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 431
Re: Landwirtschaft in Kanada
« Antwort #827 am: 21. August 2021, 19:32:46 »

Für den Hirsch Lover
Gespeichert

Heico

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 551
Re: Landwirtschaft in Kanada
« Antwort #828 am: 21. August 2021, 21:53:12 »

Sehr schön restauriert. Danke fürs zeigen.
Ist da ein ein Maisrebler zu sehen?
Gespeichert

canuck

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 431
Re: Landwirtschaft in Kanada
« Antwort #829 am: 22. August 2021, 01:23:30 »

@Heico. Ja ich glaube das ist der deutsche Name.
Mais wurde gepflückt,dann in sog. corncribs am Wind und im kalten Winter getrocknet und gelagert.
Das meiste wurde als ganzer Kolben geschrotet,aber wenn nur die Körner gebraucht wurden kam diese kleine Maschine zum Einsatz.Diese ist  getrieben von einem Einzylindermotor mit offenem Kühler an der Seite sind die zwei grossen Schwungräder zu sehen.Diese Verbrennungs Motoren waren die ersten nach Pferd und Ochsen.
Das war meist vor der Elektrifizierung auf den Farmen.
Interessant auch die alte Mc Cormick Heupresse.Angetrieben von zwei Pferden die im Kreis gingen,Heu wurde von Hand in den Baler gegabelt.Ballen wurden von Hand mit Draht hinten gebunden.
Der Vintage Club hat etwa 200 Mitglieder und befasst sich viel mit alten Farm Gegenständen,Traktoren,Melkmaschinen und Milchverwertung,erste Farm Maschinen und Haushalt Waren.Ein Freund baute ein alter Stall um zu einem grossen Ausstellungsplatz.
« Letzte Änderung: 22. August 2021, 02:43:24 von canuck »
Gespeichert