www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR  (Gelesen 50000 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 926
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #75 am: 28. September 2019, 22:40:10 »

bestimmt n schreibfehler

mit so ner silage wäre schon der zt mit der gabel im silo überlastet gewesen

dennoch wird das ausreifen des kolbens betont , vlt waren die früheren maissorten generell einfach nicht so schnell kornreif wie die hybriden heute?

mein grossvater hat oft davon gesprochen , dass die abgefrorenen bestände, bei schneetreiben im oktober gehäkselt mitunter die besten ergebnisse brachten

auf der anderen Seite berichtete unser pflanzenbauprof wie erstaunt er selber über die entwicklungsdynamik von fusarien war, die er seit den 70er Jahren mitverfolgen konnte.

Der Befall mit Stressfaktoren die die Abreife beschleunigen war früher geringer, und DüVO hat weniger interessiert, bzw. besser gesagt organische düngung sehr oft unverhältnissmässig überzogen/unkontrolliert durchgeführt
Gespeichert

ct

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 670
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #76 am: 28. September 2019, 23:22:00 »

Oder könnte nur die Restpflanze gemeint sein?
Es ja mehrfach erwähnt, glaube deshalb nicht an einen Flüchtigkeitsfehler
Gespeichert
Gruß ct

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 007
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #77 am: 30. September 2019, 00:27:37 »

Hier mal schön die LPG P

Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 007
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #78 am: 30. September 2019, 01:59:23 »

Auch die FDJ war immer mit dabei auf der LPG hier noch Ferdinadshof und Losten die größten Rinder und Schweine Anlagen der DDR


Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

todo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 201
  • Beruf: Landwirt
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #79 am: 03. Oktober 2019, 19:30:03 »

Hier mal schön die LPG P



Ist gleich bei mir um die Ecke.  ;) Aber einige Sachen wurden wohl nur wegen des Films gemacht. ;)
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 926
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #80 am: 01. Dezember 2019, 15:10:21 »

durch Zufall drüber gestolpert ... super Gerät , und damals schon mit Häkselkette usw. durchgeplant - wenn man heute Häksler kauft kommt der Rattenschwanz einfach hinterher

Gespeichert

Gallus gallus!

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 776
  • Beruf: Landwirt
  • Carpe noctem!
    • broiler.blog
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #81 am: 01. Dezember 2019, 15:58:28 »

durch Zufall drüber gestolpert ... super Gerät , und damals schon mit Häkselkette usw. durchgeplant - wenn man heute Häksler kauft kommt der Rattenschwanz einfach hinterher

Ich hab noch so eine Zange stehen. Hast Du Interesse?  ;)
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 926
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #82 am: 01. Dezember 2019, 16:31:16 »

unsere haben wir Fass Gülle gekriegt , war in der Mitte gebrochen und der Greifer war verbogen..

Greifer abgebaut , unten schiene dran gesetzt neue zinken drauf .. fertig , nach zwei jahren dann auch kopplungsdreieck und aufnahme neu...

mittlerweile würd ich mir den greifer und die langen zinken wieder wünschen wenn wir grössere Silos machen.

ist aber halt bissl kniffelig , gibt aktuell modernere Lösungen .. , trotzdem K700 mit RüFa .. ist schon krass

@gallusgallus
die gabel kriegst du sicher ohne Problene los!
Gespeichert

friese

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #83 am: 01. Dezember 2019, 16:42:28 »

Interessantes Video. Was ist das für eine Sämaschine bei 6:36 mit der schräglaufenden Vereinzelung? Was ist das für ein Anhängermähwerk bei Minute 10? Sieht ja ganz schön breit aus.

Gruß Friese
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 926
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #84 am: 14. Dezember 2019, 16:24:33 »



grad drüber gestolpert ..
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 926
Re: Landwirtschaft in der ehemaligen DDR
« Antwort #85 am: 02. Oktober 2021, 22:27:53 »

Ähm   , Thema Schälpflug .. (hat jmd so ein Teil, bzw. schonmal gesehen?)

Mfg tim
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2021, 18:38:12 von Tim »
Gespeichert