Seiten:
Actions
  • #1 von Andi am 18 Jul 2021
  • Wie messt ihr die Feuchtigkeit beim Dinkel, erst entspelzen, oder geht das auch so ?
    Andi
  • #2 von dirkk am 18 Jul 2021
  • Bei uns hat der Handel empfohlen , mit Spelz zu messen ..........

    Wenn der Dinkel mit Spelz 13% hat , dann ist er trocken nach meiner Erfahrung .

    gruss
    dirkk
  • #3 von Desperado am 18 Jul 2021
  • Ja genau, Du nimmst einfach eine Probe und addierst nochmal 1-1,5% Feuchte. Dann hast Du einen recht guten Näherungswert.
  • #4 von Wade am 18 Jul 2021
  • Einfach komplett ins Messgerät wenn das so nen Selbst-Mahl Ding ist das beim zuschrauben das Getreide mahlt.
  • #5 von Bauer Gurke am 19 Jul 2021
  • Moin!
    Wir benutzen zum entspelzen einen handelsüblichen Mixer. Also so einer womit die Leute ihre Smoothies und Margaritas machen. Dann das leichter Spelzmehl abpusten mit einer dosierbaren Druckluftpistole und das restliche Verfahren wie beim Weizen.
    Wir vermahlen die Körner dann noch und geben das Mehl dann in den Messbereich des Messgerätes.
    Viele Grüße
  • #6 von Ökonom am 19 Jul 2021
  • Hallo zusammen,

    Dinkel im Spelz messen und 10% Zuschlag.
    Zum Beispiel Messergebnis 13% + 1,3%  ( = 10% Zuschlag ) egibt 14,3% Feuchte.

    Gruß Ökonom
Seiten:
Actions