www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Flut 2021  (Gelesen 6215 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 417
Re: Flut 2021
« Antwort #60 am: 20. Juli 2021, 15:08:57 »

Bei uns ist da relativ schnell der Einsatz zu Ende, wenn der Job ruft, da bekommst du vielleicht noch einen Tag Urlaub, aber dann war es das. Insofern hat man immer Glück, wenn ein Einsatz auf's Wochenende fällt.
Gespeichert

wollomo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 813
Re: Flut 2021
« Antwort #61 am: 20. Juli 2021, 18:56:19 »

Es sind jetzt aber schon zwei unterschiedliche Dinge. Zum einen warten anscheinend Truppen von Feuerwehr und THW und werden eben nicht abgerufen und zum anderen ist die Lage sicherlich nicht nur ein feuchter Keller der "trocken geputzt" werden muss. Wie stellt ihr euch das vor? Wer soll den ganzen Scheiß erledigen? Warten bis das Projekt europaweit ausgeschrieben wurde?
Gespeichert

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 728
Re: Flut 2021
« Antwort #62 am: 20. Juli 2021, 19:44:33 »

Einer der Bürgermeister vor Ort hats gut erklärt: Wir lassen jetzt eine behelfsstrase an alter Stelle sofort wieder errichten und das ohne Planfeststellungsbeschluß und Umweltverträglichkeitsprüfung etc. Basta ;D
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

Ruebe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 163
Re: Flut 2021
« Antwort #63 am: 21. Juli 2021, 13:11:44 »




https://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/hochwasser-katastrophe-landwirte-kritik-flut-nordrhein-helfen-westfalen-rheinland-pfalz-niedersachsen-90872840.html

Langsam frage ich mich wirklich in was für einem Land wir leben ...

Warum berichtet der ÖR nur über die tollen Politiker .... warum gibt es keine echten berichte? Oder ist FB gefakt?




Gespeichert
§1 Ein Moderator hat immer Recht
§2 Sollte eine Moderator mal nicht Recht haben, tritt automatisch §1 in Kraft

Ruebe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 163
Re: Flut 2021
« Antwort #64 am: 21. Juli 2021, 23:00:22 »

Hat einer von Euch das Interview im ZDF gesehen ....

Wer jetzt noch an den ÖR glaubt .....
Gespeichert
§1 Ein Moderator hat immer Recht
§2 Sollte eine Moderator mal nicht Recht haben, tritt automatisch §1 in Kraft

JM

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 541
  • Beruf: Hans Dampf
Re: Flut 2021
« Antwort #65 am: 22. Juli 2021, 06:57:33 »

Hat einer von Euch das Interview im ZDF gesehen ....

Wer jetzt noch an den ÖR glaubt .....

Von welchem Interview sprichst du ?
Gespeichert

Ruebe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 163
Re: Flut 2021
« Antwort #66 am: 22. Juli 2021, 07:32:09 »

https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=2669656483333551&id=486021428226080&anchor_composer=false

Wahrscheinlich hat Wipperfürth eine Sehschwäche für offizielle Einsatzkräfte und die Rückfahrt vieler Feuerwehren, THW etc ohne Einsatz war nur geträumt.

Sorry, wenn in dieser Situation die die politische Einstellung des Helfenden wichtiger ist als die Hilfe passt was nicht mehr

Deutschland hat fertig .....
Gespeichert
§1 Ein Moderator hat immer Recht
§2 Sollte eine Moderator mal nicht Recht haben, tritt automatisch §1 in Kraft

lilly

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 4 604
Re: Flut 2021
« Antwort #67 am: 22. Juli 2021, 08:03:10 »

Hat einer von Euch das Interview im ZDF gesehen ....

Wer jetzt noch an den ÖR glaubt .....

Falls jemand kein Facebook hat, hier auch im ZDF https://www.zdf.de/nachrichten/zdfheute-live
Beitrag: So läuft die Hilfe vor Ort.

Die Moderatorin hat einen sehr schäbigen Job gemacht.  >:(
Herr Wipperfürth hat aber auf so manche respektlose Frage sehr souverän reagiert.  :daumen:
Gespeichert
Wenn nichts sicher ist, ist alles möglich.

Frankenpower

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 387
  • Beruf: Landwirt
  • Lieber Dreck an den Händen, als am Stecken....
Re: Flut 2021
« Antwort #68 am: 22. Juli 2021, 10:06:21 »

https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=2669656483333551&id=486021428226080&anchor_composer=false

Wahrscheinlich hat Wipperfürth eine Sehschwäche für offizielle Einsatzkräfte und die Rückfahrt vieler Feuerwehren, THW etc ohne Einsatz war nur geträumt.

Sorry, wenn in dieser Situation die die politische Einstellung des Helfenden wichtiger ist als die Hilfe passt was nicht mehr

Deutschland hat fertig .....

Das Interview ist ne Sauerei von Seiten mit der Moderatorin....

Da bleibt einem dies Spuke weg was die von sich gibt  :stupid:
Gespeichert
Die Hoffnung stirbt zuletzt....

JueLue

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 127
Re: Flut 2021
« Antwort #69 am: 22. Juli 2021, 12:45:50 »

https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=2669656483333551&id=486021428226080&anchor_composer=false

Wahrscheinlich hat Wipperfürth eine Sehschwäche für offizielle Einsatzkräfte und die Rückfahrt vieler Feuerwehren, THW etc ohne Einsatz war nur geträumt.

Sorry, wenn in dieser Situation die die politische Einstellung des Helfenden wichtiger ist als die Hilfe passt was nicht mehr

Deutschland hat fertig .....

Das Interview ist ne Sauerei von Seiten mit der Moderatorin....

Da bleibt einem dies Spuke weg was die von sich gibt  :stupid:

Zum Glück - und dafür meinen größten Respekt - bleibt Witterfürth ruhig. Die Moderatorin ist zwischenzeitig schon unangenehm, und ich denke, der durchschnittliche Zuschauer wird schon die richtigen Schlüsse ziehen.

Andererseits - wie gestern die Vorsitzende des THW sagte - am Anfang herrscht immer Chaos.

Die Frage ist halt nur, wie lange das andauern darf. Zwei Tage empfinde ich als das absolute Maximum. Und Herr Wipperfürth sieht natürlich tatsächlich nur seinen Bereich, vielleicht ist er in der Kombination aus Übermüdung und Frust verbal auch etwas übers Ziel hinausgeschossen, ganz ohne Kritik sind seine Äußerungen bei den anderen Organisationen ja nun auch nicht.

JueLue
Gespeichert

Stone

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 945
Re: Flut 2021
« Antwort #70 am: 22. Juli 2021, 20:00:21 »

https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=2669656483333551&id=486021428226080&anchor_composer=false

Wahrscheinlich hat Wipperfürth eine Sehschwäche für offizielle Einsatzkräfte und die Rückfahrt vieler Feuerwehren, THW etc ohne Einsatz war nur geträumt.

Sorry, wenn in dieser Situation die die politische Einstellung des Helfenden wichtiger ist als die Hilfe passt was nicht mehr

Deutschland hat fertig .....

Das Interview ist ne Sauerei von Seiten mit der Moderatorin....

Da bleibt einem dies Spuke weg was die von sich gibt  :stupid:


Siehe es mal von der Seite der Moderatorin. Die hat Literatur studiert. Wer weiß was die vom realen Leben an der Basis schon gesehen hat? Die glaubt das von ihrem Standpunkt eher wirklich was sie gesagt hat. Das erleben wir doch gerade in anderen Bereichen auch. So entstehen doch schwachsinnige Verordnungen die Praxisfremd sind. Weil viele oben sitzen die keinen Bezug mehr zur Realität haben.

Die Moderatorin hat selbst im ZDF gesehen dass die Bundeswehr und THW geholfen haben. Sie kann es sich nicht Vorstellen dass das nicht überall so war. Das war von der keine Arroganz, der fehlt einfach die Vorstellungskraft oder Lebenserfahrung.

Eine kritische Berichterstattung im Ersten oder Zweiten werden wir kaum erleben. Vielleicht wenn die freien Sender es aufgreifen. Wie damals Sylvester in Köln.


stone
Gespeichert

Kuhbauer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
Re: Flut 2021
« Antwort #71 am: 22. Juli 2021, 20:04:13 »

Das ZDF hat es auch geschafft, zeitnah eine Leschs Kosmos Sendung zu produzieren, in der schön zu Beginn die Landwirtschaft wieder ihr Fett weg bekommt: die immer schwereren Maschinen würden die Böden verdichten, sodass kein Wasser aufgenommen werden konnte.

 :denk:
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 417
Re: Flut 2021
« Antwort #72 am: 22. Juli 2021, 20:59:49 »

Die Tante von RTL wurde jedenfalls beurlaubt.  :rolleyes:
Gespeichert

Dresel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
Re: Flut 2021
« Antwort #73 am: 22. Juli 2021, 22:55:12 »

Hat einer von Euch das Interview im ZDF gesehen ....

Wer jetzt noch an den ÖR glaubt .....

Falls jemand kein Facebook hat, hier auch im ZDF https://www.zdf.de/nachrichten/zdfheute-live
Beitrag: So läuft die Hilfe vor Ort.

Die Moderatorin hat einen sehr schäbigen Job gemacht.  >:(
Herr Wipperfürth hat aber auf so manche respektlose Frage sehr souverän reagiert.  :daumen:

Kann es sein, dass das ZDF in der Mediathek den Beitrag "geändert" hat?

Hier ist er auf YouTube

Gespeichert
Grüße Dresels Walter

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 257
  • Beruf: Landwirt
Re: Flut 2021
« Antwort #74 am: 22. Juli 2021, 23:11:52 »

angeblich haben sie den "Angriff" der Sprecherin auf MW rausgeschnitten. Kam wohl nicht so gut an.
Gespeichert