www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Reifenaufstandsfläche  (Gelesen 25005 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Farmer_Sam

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 442
  • Beruf: Großflächendesigner
Re: Reifenaufstandsfläche
« Antwort #60 am: 16. Juli 2021, 15:48:00 »

Hast du den VF (372+) oder IF (372)?
Gespeichert
Nobody is perfect

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 257
  • Beruf: Landwirt
Re: Reifenaufstandsfläche
« Antwort #62 am: 16. Juli 2021, 18:35:28 »

IF aber es steht CFO mit drauf.. laut Edes Link (vielen Dank dafür, das suchte ich) gibts diese Kombi nicht.. naja hieraus ziehe ich erstmal, dass voll 1 bar angemessen ist. Das bzw. den Weg dahin teste ich dann :)
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 755
  • Beruf: Landwirt mit Passion
Re: Reifenaufstandsfläche
« Antwort #63 am: 17. Juli 2021, 08:53:38 »

2 bar auf Mitas 480er
Gespeichert

juliusjr

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 303
Re: Reifenaufstandsfläche
« Antwort #64 am: 17. Juli 2021, 09:15:56 »

Bei meiner Ug 3000 mit 420er Reifen steht auf der Felge mit edding 3,2 bar. Ich denk das wurde von amazone da hin geschrieben. Hab mich nicht dran gehalten, weil ich meinen Traktorreifen der noch mehr beansprucht wird auch nicht so hoch aufpumpe. Na ja, haben nur so ca  10 Jahre gehalten und sind seitlich aufgerissen, was aber meiner Meinung nach an der Marke lag(mir fällt die Marke aber leider nicht mehr ein). Hab jetzt bkt drauf weil ich dachte die sind besser.
Gespeichert

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 728
Re: Reifenaufstandsfläche
« Antwort #65 am: 17. Juli 2021, 11:31:35 »

Bei meiner Ug 3000 mit 420er Reifen steht auf der Felge mit edding 3,2 bar. Ich denk das wurde von amazone da hin geschrieben. Hab mich nicht dran gehalten, weil ich meinen Traktorreifen der noch mehr beansprucht wird auch nicht so hoch aufpumpe. Na ja, haben nur so ca  10 Jahre gehalten und sind seitlich aufgerissen, was aber meiner Meinung nach an der Marke lag(mir fällt die Marke aber leider nicht mehr ein). Hab jetzt bkt drauf weil ich dachte die sind besser.

Aus meiner Erfahrung mit BKt 520/85 R irgendwas auf dem Schlepper muss ich leider sagen er verträgt wenig Luft schlechter als andere. Erkennt man auch schon aus den Tragfähigkeitstabellen.
Noch geht's, und er wird's hoffentlich noch bis zum Ende des Profils schaffen, aber die Flanken, die stark walken müssen zeigen doch schon deutliche Spuren. Manchmal sieht man auch erst innen was los ist.
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

JohannesH.

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 19
Re: Reifenaufstandsfläche
« Antwort #66 am: 18. Juli 2021, 14:29:29 »

Es kommt nicht nur auf den Hersteller sondern vor allem auf den Typ an...
Gespeichert

stoppelrübe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 237
  • Beruf: Landwirt, war einmal, jetzt Mädchen für alles
Re: Reifenaufstandsfläche
« Antwort #67 am: 18. Juli 2021, 17:20:44 »

Aus meiner Erfahrung mit BKt 520/85 R irgendwas auf dem Schlepper muss ich leider sagen er verträgt wenig Luft schlechter als andere. Erkennt man auch schon aus den Tragfähigkeitstabellen.
Noch geht's, und er wird's hoffentlich noch bis zum Ende des Profils schaffen, aber die Flanken, die stark walken müssen zeigen doch schon deutliche Spuren. Manchmal sieht man auch erst innen was los ist.


Dem kann ich mich voll anschließen
« Letzte Änderung: 18. Juli 2021, 21:55:44 von hanna »
Gespeichert

Henrik

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 21 226
    • Unser Hof
Re: Reifenaufstandsfläche
« Antwort #68 am: 20. Juli 2021, 11:34:50 »

Moin,

viel viel Druck habt ihr so in den Reifen der Anhängespritze?
Meine Achslast ist mit 6,5t angegeben und es sind Alliance Agriflex Reifen in 520/85 r42. Laut Hersteller sind 2,4 bar drauf...
Fahre noch auch mit vollem Druck, Spritze soll aber noch an die RDA angeschlossen werden. Problem ist doch wenn man die Flächen nicht am Hof hat und weiter fahren muss wie ich dann muss man mit vollem Druck losfahren und auf dem Acker dann erst ablassen. Ist hier noch eine bekannte Baustelle.
Gespeichert