Seiten:
Actions
  • #136 von meinsherdamit am 17 Jul 2021
  • So wie ich das sehe, ist mit Hähnchen immer noch ordentlich Kohle verdient. In den letzten Jahren haben hier Viele zum bestehenden Betrieb noch einen Hähnchenstall dazugestellt.
    Und alle sagen, es wäre die beste Entscheidung gewesen.

    Wenn man das Ganze dann noch in Bio macht, ist man für die Zukunft gerüstet.

    Geflügelverzehr ist stark steigend, und auch Bio hat satten Zuwachs.
    Da potenziert sich das Potenzial.

    Am besten ist immer, dass man mindestens 200km besser noch mehr wegfährt, wenn man die Wahrheit hören möchte.
    In der Nachbarschaft (bis auf wenige Ausnahmen) hat doch jeder den Traktor der nie defekt ist, im Stall läuft auch alles rund... Aber wehe man kommt mal zufällig in der Werkstatt vorbei, oder redet mit den Tierärzten. Da relativiert sich alles schnell.

    Dass der Geflügelverzehr zunimmt ist realistisch. Ganz so blauäugig würde ich das jedoch nicht sehen. Natürlich ist man im Gegensatz zum "Schweinebereich" aktuell der Einäugige unter den Blinden...

    Man möchte es nicht schlecht reden, aber ein paar nicht ganz so unerhebliche Punkte sehe ich schon auf die (deutsche) Geflügelbranche, auch Bio zukommen...
  • #137 von landmann14 am 18 Jul 2021
  • @Nobbi:
    Wenn du in die Hähnchenmast neu einsteigen willst, nur "um ordentlich Kohle zu verdienen", dann kann es ein langes Berufsleben werden. Das Interesse und die Freude an den Tieren ist mindestens genauso wichtig.
  • #138 von Nobbi am 18 Jul 2021
  • @Nobbi:
    Wenn du in die Hähnchenmast neu einsteigen willst, nur "um ordentlich Kohle zu verdienen", dann kann es ein langes Berufsleben werden. Das Interesse und die Freude an den Tieren ist mindestens genauso wichtig.

    Keine Sorge.
    Wenn ich kein Interesse an Tueren hätte, wäre ich nicht Ferkelerzeuger und früher Milchbauer geworden.
    Dagegen sind Masthähnchen pillepalle.
  • #139 von Gallus gallus! am 22 Jul 2021
  • Bei Plukon dreht sich das Personal-Karussell mal wieder:
    https://www.agrarzeitung.de/feedmagazine-kraftfutter/feedmagazine-nachrichten/broering-manager-wechselt-das-unternehmen-96685

    Die haben einen hohen Verschleiß an Geschäftsführern.
  • #140 von meinsherdamit am 28 Jul 2021
  • Unsere Brüterei hat aktuell gerade den Kükenpreis um 1Cent angehoben...
  • #141 von Josef am 28 Jul 2021
  • Unsere Brüterei hat aktuell gerade den Kükenpreis um 1Cent angehoben...

    Aber laut Schreiben ab dem 30.7 auch den Schlachterlös um 1 Cent ;D
  • #142 von ar9280 am 29 Jul 2021
  • Bei Plukon dreht sich das Personal-Karussell mal wieder:
    https://www.agrarzeitung.de/feedmagazine-kraftfutter/feedmagazine-nachrichten/broering-manager-wechselt-das-unternehmen-96685

    Die haben einen hohen Verschleiß an Geschäftsführern.


    Es kann mit Herrn Rainer Dullweber nur besser werden, ich freue mich über diese personäle Veränderung.
  • #143 von Gallus gallus! am 29 Jul 2021
  • Der könnte da mal etwas Ruhe reinbringen.
Seiten:
Actions