Seiten:
Actions
  • #46 von nofear am 28 Jun 2015
  • Da bin ich wiederum in allen Punkten bei Dir  ;D

    Zwecks mangelnder Auslastung von Mulde und Drehschemel, ziehen wir beim Häckseln (nur Mais) auch die HW80, einzeln aber, übers Silo und kippen oben ab. Spart wenigstens mal das Hochschieben ein.
  • #47 von Michi am 28 Jun 2015
  • war auch mal anderer meinung aber am einfachsten fährt es sich auf rädern auf den silo. das schieben ist ne riesige dieselverschwendung.
  • #48 von Uwe am 29 Jun 2015
  • Also ich hab die 80er Jahre mit meinem Opa aufm Feld verbracht (war Brigadier).
    War schon wirklich spannend.

    Feldfutterernte:
    3 x E301 Schwadmäher (55PS) + 1 x E303 Schwadmäher (65PS)
    2 x E280 Häcksler (170PS)
    2 x ZT300 Traktoren (100PS) mit je 2x HW80 (12t) Anhängern
    1 x W50 LKW mit HW80 Anhänger
    2 x MTS 52 Traktoren mit je 2x HW60 (9t) Anhängern
    je nach Entfernung auch noch mehr Abfahrer
    1 x K700 A auf dem Silo
    1 x ZT303 auf dem Silo

    Getreideernte:
    6 x E512 Mähdrescher (105PS)
    3 x W50 LKW mit HW80 Anhänger
    1 x ZT300 zum befüllen der Anhänger auf dem Feld
    2 x HW80 Anhänger auf dem Feld
    -> W50 kuppelt Anhänger ab
    -> W50 wird beladen (parallel zum Dreschen)
    -> vom ZT schon zuvor beladener Anhänger wird angehängt
    -> W50 fährt zum Getreidehandel
    1 x MTS50 Traktor mit Werkstattwagen
    1 x MTS50 Traktor mit Sozialwagen
    1 x MTS50 Traktor mit Wasserwagen und Scheibenegge ("Feuerwehr")

    Kartoffelernte:
    2 x MTS82 Traktor (80PS) mit E686 Kartoffelroder (zweireihig)
    4 x MTS50 Traktor mit THK5 Anhänger (7t) (zum Transport vom Feld zur Sortieranlage)
    riesige Sortieranlage
    2 x W50 mit HW80 Anhänger (zum Transport von der Sortieranlage zum Bahnhof [in Säcken!])
    2 x ZT300 mit je 2 x HW80 Anhänger (zum Transport von der Sortieranlage zum Bahnhof [in Säcken!])
    etwa 30 Leute aus der "Handarbeitsbrigade" zum Sortieren auf dem Roder und bei der Sortieranlage und zum Verladen in Waggons
    eingelagert wurde quasi nichts, sondern es ging alles direkt zum Bahnhof oder auch mal direkt zur Ostseemohle (und von da z.B. nach Kuba)

    An Traktoren gab es insgesamt in etwa:
    1 x K700 A (230PS)
    1 x T150K (165PS)
    3 x ZT303 (100PS)
    4 x ZT300 (100PS)
    2 x MTS82 (80PS)
    2 x MTS52 (55PS) (neue Kabine)
    5 x MTS50 (50PS) (alt, schon ziemlich "abgeschrieben" ... teilweise mit runder Haube)

    ...jedenfalls soweit ich das in Erinnerung habe...

    Pflanzenschutz wurde vom ACZ gemacht.
    Dünger wurde manchmal auch mit Agrarfliegern gestreut ... vor allem im Frühjahr wenn es zu naß war.
    In der Handarbeistbrigade waren wesentlich mehr Leute, als es Mechanisatoren gab ... zum Hartzen mußte man in der DDR halt mit Forke und Schaufel ran.
    Die Schwadmäher und Drescher wurden fast alle von Frauen gefahren.
    Die Traktoren wurden eigentlich nur von Männern gefahren.
    In der Werkstatt waren auch noch 3 bis 5 Leute.
    Außerdem gab es 3 Brigadiere und die Küche.
    Die Beschreibung umfasst aber nur die Hälfte der ganzen LPG (eine Abteilung) ... der ganze Wasserkopf war beim Hauptstandort.
    Dort war auch die Werkstatt noch wesentlich größer und es gab eine Baubrigade.
    Außerdem gab es parallel eine LPG Tierproduktion mit eigener Mechanisierung.
  • #49 von Henrik am 29 Jun 2015
  • @Uwe

    Super Beitrag  :daumen: :daumen:

    Hast ja sehr detailierte Erinnungen  :)
  • #50 von Georg am 29 Jun 2015
  • I h hab solche Dinge sobar noch aus Anfang der 80 er Jahre aus meinen grenznahen DDR Besuchen in Südthüringen Fotodokumentiert!
    Muss irgendwann mal Bilder digitalisien.
    • Georg
  • #51 von ct am 06 Jan 2016
  • Noch was gefunden

  • #52 von guest176 am 06 Jan 2016
  • Noch was gefunden



    ja ja , hätten die schlauschnacker den laden damals an claas und nicht an doppstadt vertickert , dann würde sich dort heute noch etwas drehen !
    • guest176
  • #53 von Tim am 06 Jan 2016
  • 11m wenderadius - wie habe ich diese Kiste gehasst!
  • #54 von Henrik am 06 Jan 2016
  • Noch was gefunden

    Finde solchen Videos immer gut  :)

    Ist das ab 6.20 Min ein Eggenrahmen?

    Wie doch die Zeit vergeht, das sind ja noch die alten  Zt´s in blau und rot  :)
  • #55 von Tim am 06 Jan 2016
  • Jawohl,  entweder eggenfelder,  walzen oder ich glaube die mechanischen 3m saxonia drillen passen da auch rein - soweit ich weiss über 3m transportbreite in längsfahreinrichtung, daher wohl nur noch im Schrott zu finden.

    Mfg tim
  • #56 von jotesen am 06 Jan 2016
  • Jawohl,  entweder eggenfelder,  walzen oder ich glaube die mechanischen 3m saxonia drillen passen da auch rein - soweit ich weiss über 3m transportbreite in längsfahreinrichtung, daher wohl nur noch im Schrott zu finden.

    Mfg tim

    hier läuft 2 dörfer weiter mindestens noch ein koppelwagen.
  • #57 von Stone am 06 Jan 2016
  • Koppelwagen für 3 Sämaschinen hat (oder hatte bis vor kurzem) Amanzone für den Export auch noch im Angebot

    stone
  • #58 von Henrik am 07 Jan 2016
  • Jawohl,  entweder eggenfelder,  walzen oder ich glaube die mechanischen 3m saxonia drillen passen da auch rein - soweit ich weiss über 3m transportbreite in längsfahreinrichtung, daher wohl nur noch im Schrott zu finden.

    Mfg tim

    Keine Angst ich suche keine  ;D Habe die ja selbst schonein paar mal gesehen, hatte den nur anders in Erinnerung. Wenn mich nicht alles täuscht hiess der früher Kopplungswagen T890  :frage:
  • #59 von Puszta am 07 Jan 2016
  • Ich mag solche Videos auch. Bemerkenswert, dass der Allrad abhängig vom Schlupf automatisch zugeschalten wurde. Konnte das zu der Zeit ein "Westprodukt"?
  • #60 von jotesen am 07 Jan 2016
  • Ich mag solche Videos auch. Bemerkenswert, dass der Allrad abhängig vom Schlupf automatisch zugeschalten wurde. Konnte das zu der Zeit ein "Westprodukt"?

    und so genial einfach gelöst
Seiten:
Actions