www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung  (Gelesen 1207 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

zetor

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 035
  • Beruf: Landwirt
    • www.doerr-agrar.de
Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« am: 13. September 2021, 10:01:17 »

Moin Leute,


das Thema würde zwar auch bei Getreidelagerung rein passen, da für mich aber mehr der Fokus auf Digialisierung liegt packe ich es mal hier rein:


Ich mache mir gerade Gedanken über die Temperaturüberwachung im Getreidesilo. Die bisherige Lösung mit einzelnen Thermometern muss ersetzt werden, da die Thermometer alle ihren Geist aufgeben. Die von Pfeuffer und Co angebotenen Temperaturmessstäbe machen mich ja arm, wenn ich davon 20 Stück für meine Getreidelagerboxen benötige. Also dachte ich mir, da gibts doch bestimmt auch smarte Produkte aus anderen Bereichen die man gut einsetzen kann. Gelandet bin ich bei BLEBOX:

Blebox tempSensor PRO WLAN (intuitech.de)


An die pro Box kann man bis zu 4 Temperatursonden anschliessen, also in meinem Fall denke ich ausreichend für eine Lagerbox. Ich kläre gerade bei denen ab ob man auch Sonden mit Kabellängen bis 20m bekommen kann, dann würde ich jeweils eine Box hinten oben in einem Flachlager montieren. Wenn das Lager voll ist, läuft man einmal drüber und steckt die Sonden rein. Die Auswertung erfolgt dann über eine kostenlose App und ermöglicht sogar Chartverläufe usw. Ich denke ich werde das Ganze mal ausprobieren und dann berichten, zumindest wäre es echt günstig im Vergleich!
Gespeichert


Furchenbaron

ZX25

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 624
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #1 am: 13. September 2021, 10:13:28 »

Sehr schön!

Danke für den Gedankenanstoß!

Ich werde das mal  mit Shellys probieren, da ich die eh schon nutze

https://shop.shelly.cloud/

Gespeichert

Stone

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 961
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #2 am: 13. September 2021, 12:44:06 »

Guckst du hier:

https://quanturi.com/?lang=de

Könnte für Dich passen.

stone
Gespeichert

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 334
  • Beruf: Landwirt
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #3 am: 13. September 2021, 13:04:41 »

Wer gerne bastelt kann das auch mit geflashten Sonoff`s für sehr schmales Geld selber realisieren. Tasmota geflashten Sonoff gibts für ~10 € dann nen Fühler dazu ranlöten und an Strom anschließen. Der Tipp wurde mir mal hier gegeben, somit könnte im Forum noch mehr Info dazu vorhanden sein.
Gespeichert

Ruedi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 945
    • www.hillhopperharz.de
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #4 am: 13. September 2021, 13:36:09 »

Guckst du hier:

https://quanturi.com/?lang=de

Könnte für Dich passen.

stone

Was kosten so ein Tango M Sensor ?


Gruß
Rüdi
Gespeichert
Auf geht es in die neue Herausforderung.

zetor

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 035
  • Beruf: Landwirt
    • www.doerr-agrar.de
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #5 am: 13. September 2021, 13:38:50 »

Guckst du hier:

https://quanturi.com/?lang=de

Könnte für Dich passen.

stone


Da das sieht wirklich perfekt aus, ich habe eben mal ein Angebot angefragt. Ich kann euch dann mal informieren was der Spass kosten wird
Gespeichert
Furchenbaron

Farminguin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 254
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #6 am: 14. September 2021, 12:26:26 »

Ich hab damals für die heimische Siloanlage die erste Version von https://wirelesstag.net/ gekauft und in die Silos und Flachlager gehängt, die Tags auf 2h-Intervall gestellt fertig.

50$ für die Basisstation, braucht Strom und LAN, jeweils 36$ für einen Sensor
Gespeichert

zetor

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 035
  • Beruf: Landwirt
    • www.doerr-agrar.de
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #7 am: 15. September 2021, 11:41:17 »

Ich hab damals für die heimische Siloanlage die erste Version von https://wirelesstag.net/ gekauft und in die Silos und Flachlager gehängt, die Tags auf 2h-Intervall gestellt fertig.

50$ für die Basisstation, braucht Strom und LAN, jeweils 36$ für einen Sensor


Das klingt nach einem günstigen Workaround. Die gibts aber nicht bei einem deutschen Händler zu kaufen? Ich bin schon auf der Suche, habe aber nichts gefunden. Die Quanturi Lösung ist schweineteuer, die Basisstation geht ja noch mit 420€, aber jede Sonde kostet 300,-€ - wenn ich davon ca 30 Stück wie geplant haben möchte bin ich 10.000€ für das ganze System los. Da klingt die Wirelesstag lösung wesentlich günstiger, selbst wenn man die Outdoor Sensoren mit externer Sonde nimmt:
Outdoor Probe Basic | Wireless Sensor Tags (wirelesstag.net)
Gespeichert
Furchenbaron

Farminguin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 254
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #8 am: 15. September 2021, 12:26:24 »

..Da klingt die Wirelesstag lösung wesentlich günstiger, selbst wenn man die Outdoor Sensoren mit externer Sonde nimmt:
Outdoor Probe Basic | Wireless Sensor Tags (wirelesstag.net)....

Ich hab damals die ganz einfachen gekauft, 4 Jahre problemlos.
Gespeichert

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 334
  • Beruf: Landwirt
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #9 am: 15. September 2021, 13:47:18 »

Ich kann nur nochmals auf Sonoff's, die Tasmota geflasht sind hinweisen.

Batteriebetrieb oder Netz (je nach Version) möglich.
Bis zu 4 Sensoren (DS18B20) mit mindestens bis zu 10m Länge pro Sonoff möglich.
Ablesen im Browser übers WLan oder: Interface/App? programmieren (habe ich noch nicht gemacht, soll aber auch gut machbar sein)
Also abgesehen der Sensoren komplett wireless möglich.
Sehr sehr überschauberer Preis, dafür Bastellösung.
Wenn du etwas Schalten willst, geht das bis zu einer gewissen Amperezahl auch zusätzlich mit dem gleichen Sonoff über das Wlan oder Interface.

Ein bisschen Löten muss man und am Anfang sich ein bisschen einlesen. Habe ich aber auch geschafft.
Ich überwache Werkstatt, PSM Lager und Raum für Beregnungstechnik auf die Art und gucken an sehr kalten Tagen, wie es aussieht.

Die Smarthome Technik lässt sich gerne mal für den Betrieb zweckentfremden.
Gespeichert

zetor

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 035
  • Beruf: Landwirt
    • www.doerr-agrar.de
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #10 am: 15. September 2021, 14:57:56 »

Ich kann nur nochmals auf Sonoff's, die Tasmota geflasht sind hinweisen.

Batteriebetrieb oder Netz (je nach Version) möglich.
Bis zu 4 Sensoren (DS18B20) mit mindestens bis zu 10m Länge pro Sonoff möglich.
Ablesen im Browser übers WLan oder: Interface/App? programmieren (habe ich noch nicht gemacht, soll aber auch gut machbar sein)
Also abgesehen der Sensoren komplett wireless möglich.
Sehr sehr überschauberer Preis, dafür Bastellösung.
Wenn du etwas Schalten willst, geht das bis zu einer gewissen Amperezahl auch zusätzlich mit dem gleichen Sonoff über das Wlan oder Interface.

Ein bisschen Löten muss man und am Anfang sich ein bisschen einlesen. Habe ich aber auch geschafft.
Ich überwache Werkstatt, PSM Lager und Raum für Beregnungstechnik auf die Art und gucken an sehr kalten Tagen, wie es aussieht.

Die Smarthome Technik lässt sich gerne mal für den Betrieb zweckentfremden.


Hast du mal einen Link zu der genauen Sonoff die du meinst?
Gespeichert
Furchenbaron

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 334
  • Beruf: Landwirt
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #11 am: 15. September 2021, 16:37:30 »

Du musst die bei Ebay suchen. Am besten fertig Tasmota geflasht. Das hat dann eigentlich nichts mehr mit Sonoff zu tun und ist nur dess hardware.
Man kann die auch selber flashen. Aber lohnt sich nicht, wenn man nur wenige braucht.
Dann gibt es ein Tasmota Forum, wo schon recht gut beschrieben ist, wo du anlötest und wie du den Sensor auswählst.

Im Link ist ein R2. Damit gehts auf jeden Fall (Ich weiß nicht genau, welche alle die Lötstellen richtig haben). Das ist die Version mit 230V Anschluss.
https://www.ebay.de/itm/114527360303?hash=item1aaa5cd52f:g:TGAAAOSwYeBhKkZW

Die Gibts aber auch günstiger ab 12€ rum. Oder noch günstier, wenn du eben selber flash. Dann brauchst du da aber noch sachen für.
Gespeichert

JD8200

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 545
Re: Smarte und günstige Getreidelagerüberwachung
« Antwort #12 am: 15. September 2021, 16:45:27 »

Vielleicht auch für den ein oder anderen interessant.

Ich habe an die vorhandene Logo Steuerung der Getreideanlage 3 Stück PT100 angeschlossen und lasse mir die Temperatur am Display anzeigen.

Die neueren Logo Steuerungen hätten auch eine Weboberfläche.
Gespeichert
Dieser Text wurde mit keiner anderen Person abgesprochen. Diesen habe ich aus freiem Willen und ohne Nachfrage bei anderen Moderatoren, Vereinsvorständen, Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen geschrieben.