www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Ernteergebnisse 2007 ???  (Gelesen 7245 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cris

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 87
  • seit fleißig wie die Bienen
Ernteergebnisse 2007 ???
« am: 31. Oktober 2007, 12:21:02 »

Guten Tag an alle Erzeuger,

Mich interessiert :
Seit ihr mit Euren Ernteergebnissen zufrieden??

Was war am ertragreichsten in diesem Jahr????
Sicherlich kommt es auf Euren Standort an…..

Was habt ihr besonders gut oder falsch gemacht……

Gibt es Erzeugnisse die Ihr nicht mehr anbauen werdet, wenn ja,
aus welchem Grund nicht…

Gibt es neue Produkte die Ihr ausprobieren möchtet…..

Welche Ungezieferplage hat Euch am meisten getroffen……


Vielleicht habt ihr Eure Meinung schon an mal anderen Stellen im Forum bekannt gegeben,
‘Sorry’  hab’s wohl überlesen. Hinweis genügt mir dann auch.

Grüße Cris

Gespeichert


Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 627
    • Unser Hof
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2007, 12:27:20 »

Hallo Chris,

zu dem Thema gibt es hier eine Umfrage, ist natürlich nicht repräsnetativ gibt aber schon ein gutes Bild wieder.

http://www.agrowissen.de/de/forum/index.php?topic=729.0

Gruß Henrik
Gespeichert

Heiner

  • Gast
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2007, 16:59:09 »

Hallo Cris,

die Erträge bei den jeweiligen Kulturen haben erheblich geschwankt. Am schlechtesten liefen bei mir die Grassamenvermehrung als auch die Braugerste mit über 40% Ertragsausfall. Am besten liefen der Mais mit + 8 % und die Zuckerrüben mit + 10 %.

Das Spektrum der angebauten Kulturen wird so weiter beibehalten (Risikostreuung).

Das größte Problem waren die Mäuse.

Gruß Heiner
Gespeichert

Cris

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 87
  • seit fleißig wie die Bienen
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #3 am: 31. Oktober 2007, 17:58:30 »

Hi Heiner,
gut das Du ganz zufrieden bist. Grassamenvermehrung kenne ich nicht.
Aber Du bleibst weiter doch dran?
Zuckerrübenernte, Ist die eigentlich schon vorbei?
Ich war oft im Herbst im Bergheimerkreis (Lechenich) unterwegs, traf dann regelmäßig auf die Wagen in Richtung ‘Pfeiffer und Langen‘.

Das mit den Mäusen, ist in diesem Jahr immer noch eine große Plage. Bei unseren Spaziergängen durch den Flur kann man den Schaden richtig sehen. Zur Zeit ganz besonders im Raps.
Was könnt ihr jetzt noch dagegen tun…
Bin in unserem Garten von den Tieren verschont geblieben. Habe aber nur Zier- noch keinen Nutzgarten.
Grüße Cris
Gespeichert

sebastian

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 429
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #4 am: 31. Oktober 2007, 22:07:53 »

Hallo.
Hier mal die ultimative und voll subjektive Süd-Sicht;

Getreide: Weizen durchschnittlich; von WG angenehm überrascht nach langjähriger Abstinenz;
(Körner)Mais: sehr zufriedenstellend trotz Hagel und miesen August-Wochen (bisher im Durchschnitt 138 dt/ha bei Feuchtegehalten von 31,7 - 30,3 und ein Teil im Moos steht noch draußen)
Rüben: noch nicht angefangen...

 ;)

Gespeichert

Heiner

  • Gast
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #5 am: 01. November 2007, 08:02:45 »

Hallo Cris,

daß ich ganz zufrieden bin liegt an den guten Preisen, die sich aus der knappen Versorgungslage ergeben haben.

Grassamenvermehrung ist der Anbau von Gräsern, die dann als Saatgut für Wiesen oder Rasenflächen verwendet werden. Dabei werde ich nicht aussteigen.

Die Zuckerrübenernte erstreckt sich von ende September bis in den Dezember hinein, wobei durch die organisierte Abfuhr einige Betriebe eher dran sind und andere später. Das rotiert dann aber.

Gruß Heiner
Gespeichert

Cris

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 87
  • seit fleißig wie die Bienen
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #6 am: 01. November 2007, 11:41:16 »

Hallo Sebastian,
das sieht man wieder wie unterschiedlich die Wetterlage ist und somit auch die Ergebnisse. Aber habe ich das richtig verstanden,
ein Teil deiner Ernte steht noch draußen.... Ich glaube in Bayern ist das Moos eine Gebietsbezeichnung oder steht das Feld unter Wasser!!!!
Was dann... wir haben bereits November.
Zum Mais habe ich generell eine Frage: Wir sind jährlich im September im Oberpfälzer Wald/ Nähe Waldsassen in Urlaub. Dort steht sehr viel Mais. Was macht ihr eigentlich damit.... und um die späte Jahreszeit noch mit dem Mais. Nur die Körner werden hier doch nicht geerntet, oder.
Wir konnten das vor Ort noch nicht klären. Wird mit dem Mais eine Biogasanlage befüllt, oder eine Silage gemacht...
Aber von einer großen Viehzucht konnten wir nichts sehen.
Rüben.... sind das auch Zuckerrüben? Oder doch die für das Vieh. Deine Arbeitszeit scheint noch nicht auf "Ausruhen" ausgerichtet zu sein.
Viel Glück.

Hallo Heiner,
gut zu hören das die höheren Preise auch beim Erzeuger angekommen sind.
Das mit dem Vermehrung kann ich mir jetzt vorstellen. Hier in der Gegend habe ich mal so kleine Felder gesehen.
Sah aus als ob dort in jedem Feld (nicht größer als eine Rasenmäherbreite) eine andere Sorte von Gras stand.
Die Arbeit sieht sehr aufwendig aus. Aber wenn man Erolg hat...
Ja, das mit der Rübenernte und der Abfuhr das hat uns unserer Kartoffelhändler aus Mönchengladbach letztes Jahr erzählt.
Da wird ein Los gezogen wer als erster abfahren darf.

Grüße Cris
Gespeichert

Rabe

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 200
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #7 am: 01. November 2007, 14:21:12 »


Hallo Cris,
Moos ist nur eine Bezeichnung für die Bodenart. So gibt es in Bayern u.a. das Dachauer Moos, das Erdinger Moos, das Donau Moos. Die Felder stehen im Normalfall nicht unter Wasser.
Bei den Rüben sind in der Regel Zuckerrüben gemeint. Futterrüben werden nur noch selten angebaut.
Der Mais den du in Waldsassen sehen konntest wird normalerweise siliert und dann an Rindviecher verfüttert oder als Silage in die Biogasanlage gegeben. Im Oberpfälzer Wald dominieren in der Regel Milchviehbetriebe. Restflächen werden gedroschen (Körnermais). Es ist üblich das der Mais um diese späte Jahreszeit noch steht. Hier bei mir wird von Mitte September bis Ende Oktober der Mais gehäckselt und siliert. Gedroschen wird der Mais hier von Anfang Oktober bis Ende November.
Die Sommergerstenernte war guter Durchschnitt, die Weizenernte super (Wir hatten noch nie so eine hohe Ernte, und es geht vielen Berufskollegen genauso). Die Zuckerrüben sind erst zur Hälfte weg, da kann ich noch nichts sagen.
Die Einteilung der Zuckerrübenabfuhr ist je nach Region verschieden. Die Einteilung nach Los funktioniert nur noch dort wo die Landwirte die Rüben selber abfahren. In Bayern werden die Rüben fast ausschließlich per Abfuhrgemeinschaft oder Spedition abtransportiert. Da wäre es ein riesen Aufwand wenn das Los entscheiden würde. Hier wird jeder Landwirt zwei mal angefahren. Dabei werden in der ersten Tour beim ersten drittel der Landwirte 30%, dann 50% und dann 70% der Rüben abgeholt. Bei der zweiten Tour wird wieder genauso gefahren wie die erste Tour. Dabei werden beim ersten drittel 70%, dann 50% und dann 30% der Rüben abgeholt. Um alle Landwirte gleich zu behandeln wird jedes Jahr woanders mit der Abfuhr begonnen. 

Ich hoffe alle Klarheiten beseitigt zu haben ;)

Herbert
Gespeichert
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Cris

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 87
  • seit fleißig wie die Bienen
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #8 am: 02. November 2007, 19:39:51 »

Hallo Rabe,
danke für Deine ausführliche Antwort. In Waldsassen/Neualbenreuth werden wir nochmals auspassen...
Die Rindviecher dort laufen nicht auf der Weide, darum haben wir die Größenordnung auch unterschätzt.
Das mit dem Moos habe ich verstanden.
Zum Mais habe ich nochmal ein Nachfrage: Bedeutet das, das hier in Deutschland auch der Maiskolben geerndet wird!!!
Wer nimmt die Körner? Es müssen ja riesige Erntemaschnien sein...
Die Körner wo gehen die hin.....Mühlen......Viehfutter....für Nahrungsmittel, d.h. Mais in Dosen, werden doch keine verkauft, oder...

wiedermal was gelernt.

Grüße Cris
Gespeichert

sebastian

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 429
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #9 am: 02. November 2007, 21:33:58 »

Hallo Cris,

ganz so dramatisch ist es auch wieder nicht…

Der letzte Mais kam heute bei strahlendem Sonnenschein weg; mit einem ganz „normalen“ Mähdrescher (übrigens mit olimac-Pflücker).



(anmerkung von agrowissen - Die Bilder wurde auf Wunsch von sebastian entfernt)




Du liegst richtig, es werden nur die Körner geerntet; hatten heute noch 28,6 % Feuchte (Menge war in meinem Erwartungsrahmen, Gewicht weiß ich noch nicht da noch nicht alles in die Trocknung gekippt ist).
Wird mit reichlich Heizöl getrocknet und geht dann ins Viehfutter (von uns aus tendenziell Richtung bayer./österr. Alpen).

Über Sinn/Unsinn diesbezüglich möchte ich mich nicht auslassen…

Rüben sind Zuckerrüben und kommen irgendwann nächste Woche raus und (nach Plan) in der 47. Woche in die Fabrik (heuer zur Abwechslung mal Plattling).

Rabe hat eigentlich schon alles gesagt; bei mir wärs das Erdinger Moos (und da dort unter der Krume erst in unterschiedlicher Stärke von so 1 – 3 Metern ausgefällter Kalk liegt und darunter Kies ist der Herbst dort in Hinsicht Befahrbarkeit unproblematisch).


mfg  ;)
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 15:23:27 von rick »
Gespeichert

Frank Junge

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 328
  • Sich anpassen heißt,sich fügen
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #10 am: 05. November 2007, 17:03:20 »

@ Rüdi: Hier kannste einen sehn:

http://www.heinzl.at/Produkte/Olimac/
Gespeichert

sebastian

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 429
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #11 am: 06. November 2007, 20:55:14 »

… made in Italy…

http://www.olimac.it/


Das Teil geht nicht schlecht (trotz der paar Ketten mehr gegenüber Conspeed). Und arbeitet m. M. auch verlustärmer (wie etwa auch Capello) im Vergleich zu Claas Conspeed (bei dem die Kolben zuweilen nur noch wild durch die Gegend spritzen…)

Grund für den Kauf beim LU war übrigens ein ganz anderer: der verwendet den Pflücker auch vor dem Häcksler und da soll der Olimac (durch eine andere schraubbare Anbauplatte) ein ganzes Stück näher am Häcksler dran sein als das mit Conspeed + Adapter möglich wäre…
… hab ich mir zumindest sagen lassen…


Und wenn das noch nicht genug italienische Momente waren – einen aktuellen von heute Mittag hätt ich auch noch (da macht ein Barigelli meine Rüben raus…):




mfg  ;)
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 15:08:19 von sebastian »
Gespeichert

Cris

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 87
  • seit fleißig wie die Bienen
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #12 am: 11. November 2007, 22:12:21 »

Hallo Sebastian,

danke für Deine Antworten.
Habe das meiste verstanden. Aber hast Du auch schon mal auf
Deine Fotos geklickt. Die Internetadressen, die dann auflaufen sind nicht ganz ohne…

Ich gehe davon aus, dass Du damit nicht einen bestimmten Zweck verfolgst.
Denn der Gebrauch ist meiner Meinung nach nicht ganz Jugendfrei…

Grüße Cris
Gespeichert

sebastian

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 429
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #13 am: 13. November 2007, 15:08:59 »

Hallo Cris,
ich geb zu erst mal ein bisserl aufm Schlauch gestanden zu sein...


Also:
Ich lade Bilder seit jeher bevorzugt auf sog. freespace hoch;
Gründe hierfür sind das in einem früherem Forum da eine Größengrenze war und auch hier zuweilen Fehlermeldungen kamen; außerdem läßt sich auf diese Weise Text eleganter einbinden (und einen dritten Grund gibts auch noch...)

Imagevenue war diesbezüglich immer recht zuverlässig; die links die da neuerdings/aktuell auftauchen stellen das in ein etwas anderes Licht.

In diesem Sinn - ich hab mit den Inhalten nix am Hut; werd diesbezüglich gleich die Konsequenzen ziehen und mich gelegentlich nach einem besseren Anbieter umschauen...


mfg  ;)
Gespeichert

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 568
Re: Ernteergebnisse 2007 ???
« Antwort #14 am: 13. November 2007, 18:15:48 »

Die Gegend um Waldsassen ist eine Biogashochburg  :D in normalen Dimensionen.. Aber es gibt auch viele Milchbauern hier bzw. viele die beides haben. Alles in bayerischen Dimensionen mit um die 50 Kühe und um die 200 kw Biogas je Betrieb.

Der Mais steht in dieser Gegend etwas länger und die Reifezahlen sind niedriger da es für den Mais schon Grenzlage ist das er reif wird.
Gespeichert
 

Desktop Hintergrund