www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Landwirtschaft im TV  (Gelesen 222886 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Farmer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 134
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #765 am: 29. November 2017, 13:47:38 »

Das ist auch nicht einfach jemand gutes zu finden den man ins Haus lässt.Aber vielleicht einfacher als im Betrieb, da die Leute sich unter der Arbeit was vorstellen können und man mit der Arbeitszeit flexibel sein kann.
Wir haben das seit etlichen Jahren und wir haben die gute Dame schon ein paar Jahre hoffentlich bleibt sie uns noch lange erhalten.
Gespeichert

Mabbi

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 357
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #766 am: 29. November 2017, 13:53:02 »

Sowas ist cool, find ich gut.

Aber dann kommt da die andere Seite.. schlag mal meiner Schwiegermutter vor, eine Putzperle einzustellen, um etwas Entlastung zu haben. Erstmal wird der Schwiegervater zetern und dann ist auch noch die Ehre angekratzt, sowas macht "man" nicht! Von den Kosten ganz abgesehen.

kommt mir bekannt vor .
wir haben auch einige angestellte auf dem hof , ok nicht in der landwirtschaft aber in anderen betriebszweigen .
meine frau und meine mutter stehen arbeismäßig mit dem rüchen an der wand , aber mit meinem vorschalg eine haushaltshilfe einzustellen , ernte ich nur verachtungsvolle blicke

Das ist gerade in LW-Familien glaub ich weit verbreitet. War bei meinen Eltern auch so.
Mutter musste erst mal richtig auf den A... fallen und 2 Monate komplett ausfallen, bis wir die Putzhilfe durchdrücken konnten. Inzwischen ist es gar nicht mehr so schlimm und sie hat so gar anerkannt, dass es außer ihr noch jemanden gibt, der putzen kann. Also fast. Mit Einschränkungen. Zumindest so, dass sich die notwendigen Nacharbeiten in Grenzen halten. Quasi etwas besser als "dann kann ichs auch gleich selbst machen"  :rolleyes:
Dieses Jahr hat sie sogar freiwillig zugestimmt, dass wir 2/3 ihrer Anbaufläche im Garten in Dauergrünland umwandeln duften.

Wenn die Tür mal einen Spalt aufgeht, muss man den Fuß reinstellen und drauf achten, dass man ihn ja nicht aus Versehen wieder raus zieht.  :)
Gespeichert

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 047
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #767 am: 29. November 2017, 14:01:14 »

Ich dachte diese Dinge sind nur hier so  ;D
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 004
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #768 am: 29. November 2017, 15:34:18 »

Ich dachte diese Dinge sind nur hier so  ;D

Überall gleich...  :haha: :haha: :haha: :baeh:
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

Mathilde

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 887
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #769 am: 29. November 2017, 22:26:41 »

Passte nicht zum Thema  :)
Gespeichert
"Manche Menschen sehen die Dinge wie sie sind und sagen Warum? Ich träume von Dingen die es nie gab, und sage: Warum nicht?"

(John F Kennedy)

Ansgar

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 398
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #770 am: 04. Dezember 2017, 08:22:57 »

https://www.presseportal.de/pm/6694/3804096
Heute abend bei "Hart aber fair" die Mutter aller Diskussionen...
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Gust

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 74
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #771 am: 06. Dezember 2017, 19:25:56 »

"Kontrovers, wenn sich der Hof nicht mehr lohnt",  heute Abend im Bayerischen Fernsehen.

https://www.br.de/mediathek/video/kontrovers-am-6-dezember-wenn-sich-der-hof-nicht-mehr-lohnt-av:5a25d420ef5c49001c37c1bf?t=0s
Gespeichert

fons

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 859
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #772 am: 07. Dezember 2017, 20:33:42 »

Jetzt gerade auf 3 Sat gehts um das Grundwasser ......
Gespeichert
Mfg. Fons

ulli

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #773 am: 07. Dezember 2017, 20:44:05 »

Jetzt gerade auf 3 Sat gehts um das Grundwasser ......

nur 20% Minderertag bei Bio... braucht noch einer eine Anhängespritze? Ich stell um!
Und umschalten muss ich auch gleich...

edit: Nur Bio setzt auf organische Dünger! Ganz Cloppenburg&Vechta hat also schon umgestellt!  ;D ;D
Gespeichert

EWD

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 185
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #774 am: 08. Dezember 2017, 21:46:26 »

Hier mal ein Link ab Minute 32 betrifft es uns.
https://youtu.be/4K2q8loV1fQ
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 659
  • Beruf: Produktmanager
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #775 am: 08. Dezember 2017, 22:50:54 »

Hier mal ein Link ab Minute 32 betrifft es uns.
https://youtu.be/4K2q8loV1fQ

Man hat den Eindruck als fände das Publikum das nicht sooo witzig ... die haben alle keinen Humor  ;D
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

brookie

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 966
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #776 am: 08. Dezember 2017, 23:02:31 »

Das hätte ich dem Dieter Nuhr nicht zugetraut, dass er das so gut anspricht!!
Sehr gut auf den Punkt gebracht. Und anscheinend so, dass es vielen im Publikum nicht gefallen hat. Die wollen doch nicht hören was sie selber falsch machen, sondern nur dass es die anderen sind.
Gespeichert

NobbyNobbs

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 251
  • Beruf: Agraringenieur, Landwirt
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #777 am: Gestern um 09:51:36 »

Der Mann hat ja auch Hirn! Aber es ist doch traurig dass es so einen braucht um gehört zu werden. Mal unter uns, er hat am Ende ja auch keine Ahnung von der ganzen Materie. Er stellt sich die Dinge halt auch nur so zurecht wie sie logisch und faktisch sind.
Gespeichert
Ich mach's einfach mal!

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 360
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re: Landwirtschaft im TV
« Antwort #778 am: Gestern um 13:34:29 »

Er stellt sich die Dinge halt auch nur so zurecht wie sie logisch und faktisch sind.

Wenn das die Mehrheit tut (wovon ich mittlerweile ehrlich gesagt auch wieder ausgehe), dann ist der Sache doch schon viel geholfen.
Gespeichert
Gruß

~~ Olli
 

Alles zum Thema Area51