www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Köckerling Vario  (Gelesen 37869 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 264
    • Unser Hof
Köckerling Vario
« am: 10. Oktober 2008, 22:53:58 »

Fährt jemand den Köckerling Vario? Wieviel PS bracuht der pro m Arbeitsbreite?

http://www.koeckerling.de/Vario.142.0.html

Gruß

Henrik
Gespeichert


Duke

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 160
Re: Köckerling Vario
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2008, 13:59:54 »

hi,

wir fahren einen 4,8m breiten köckerling exaktgrubber vario (jetzt heist er vario) mit nen magnum 7250pro.

der magnum hat glaube ich knapp 280ps und hat mit den grubber gut zu tun ;)

stoppelsturz ca. 7cm tiefe je nach bodenart 8-12km/h mit 8cm breiten scharen (es gibt auch 10 und 13cm breite).
man muss schon mit mind. 50ps pro meter arbeitsbreite rechnen.

die arbeitsqualität bei dem grubber sowie die strohverteilung ist allerdings top!

hab noch n paar bilder von uns angehängt...

mfg

Gespeichert

Kaninchen

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 49
Re: Köckerling Vario
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2008, 14:02:57 »

Unser Bauer hat den Vario. Der ist glaub ich 6,50 breit und wird gefahren mit nem Case Knicklenker mit 400 PS.

Mit dem hier:
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2008, 14:10:26 von Kaninchen »
Gespeichert

halbspaenner

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 709
Re: Köckerling Vario
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2008, 20:36:59 »

Moin Henrik,
hier praktiziert ein Betrieb seit ca. 10 Jahren die pfluglose Bewirtschaftung, die "Grundbodenbearbeitung" wird mit einem 4,8 m-Vario mit schmalen Scharen erledigt. Ein JD 8230 (hat glaub ich um die 270 PS?) wird davor gehängt, laut Aussage des Fahrers könnte der Hirsch mind. 50 Ps mehr vertragen, wenn mich meine spärlichen Mathe-Kenntnisse boing nicht verlassen, sollten es schon 70 PS/m sein.
OT: Bin heute wieder ins Grübeln gekommen, als ich sah wie schön der pfluglos bewirtschaftete Tonboden nach der Bearbeitung mit dem Vario aussah (tiefes Grubbern zu Rüben 2009).
Gruß, Rudolf
Gespeichert
Ihr werdet die Schwachen nicht stärken, wenn Ihr die Starken schwächt.
Abraham Lincoln

Acker-Profi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Köckerling Vario
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2008, 12:12:37 »

Hallo!
auf dem betrieb wo ich arbeite! haben wir auch einen köckerling vario mit 4.80 m Arbeitsbreite!!

gezogen wird er von einem fendt 924!

der schlepper ist aber wenn mann tiefer fahren willl mit der leistung am Limit!!

der grubber ist top! strohverteilung und ein mischung wirklich gut!! dank der 8 Balken!!
und die verarbeitung ist auch 1a!!!

wir setzen den grubber auch zur saatbettbereitung im frühjahr ein! da man schon flach mit ihm fahren kann!!
Gespeichert

Onno

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
Re: Köckerling Vario
« Antwort #5 am: 16. November 2008, 17:34:43 »

@Ackerprofi

was setzt ihr für Spitzen ein?

Gruß

Onno
Gespeichert

Acker-Profi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Köckerling Vario
« Antwort #6 am: 16. November 2008, 18:24:25 »

wir setzen die schmalen  schare ein!  sind 6 cm breit!
Gespeichert

Onno

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
Re: Köckerling Vario
« Antwort #7 am: 20. November 2008, 12:16:53 »

Habe mit zwei Gesprochen die einen Vario haben, sind von der Arbeit super begeistert, haben aber Zinken ausgebaut um immer fahren zu können.

Gruß

Onno
Gespeichert

Günter

  • Gast
Re: Köckerling Vario
« Antwort #8 am: 20. November 2008, 17:50:50 »

Hallo

haben aber Zinken ausgebaut um immer fahren zu können.

Gruß

Onno

Was kann ich mir unter dieser Aussage vorstellen ?
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 028
Re: Köckerling Vario
« Antwort #9 am: 20. November 2008, 20:58:51 »

arbeitet hier eigentlich jemand mit einem selbstgebauten grubber ?
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 264
    • Unser Hof
Re: Köckerling Vario
« Antwort #10 am: 15. August 2009, 19:18:36 »

Hier mal ein 8520 JD im Einsatz
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 264
    • Unser Hof
Re: Köckerling Vario
« Antwort #11 am: 17. September 2010, 10:28:56 »

Gibt es eigentlich Alternativen zum Köckerling Vario oder zum Horsch XL ? Mehrbalkige Grubber die für die Stoppel bis max. 15-18 cm geeigent sind?
Gespeichert

lagra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 31
Re: Köckerling Vario
« Antwort #12 am: 17. September 2010, 11:28:53 »

hallo,

vielleicht die grubber vom bodenprofi.  www.bodenprofi.de

gruss,

lagra
Gespeichert

Klaus

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 756
Re: Köckerling Vario
« Antwort #13 am: 17. September 2010, 11:38:08 »

hallo,

vielleicht die grubber vom bodenprofi.  www.bodenprofi.de

gruss,

lagra

Moin,

statt 'nem Grubber sehe ich Bodenbeläge. :frage: :rolleyes:


@Henrik

Aber natürlich, es gibt immer Alternativen.


Gruß
Klaus
Gespeichert
Vielleicht wird es wieder möglich sein erst das Positive zu sehen, dann zu überlegen was negativ ist, sich als nächstes zu fragen ob das Negative jetzt kritisiert werden muss, und falls ja, wie wäre die sachlichste Form der Kritik realisierbar.

Ansgar

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 639
Re: Köckerling Vario
« Antwort #14 am: 17. September 2010, 11:41:15 »

Hallo,

www.bodenprofi.net sollte besser klappen!

Gruß
Ansgar
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN
 

Alles zum Thema Area51