www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Besatz  (Gelesen 2981 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

woodstock

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 235
Besatz
« am: 14. September 2018, 17:20:30 »

Ich bin Produzent für ein regionales Qualitätsweizenprogramm, das seit ca. 7 Jahren läuft.
Heuer hatten sehr viele Produzenten Probleme die Qualitätskriterien zu erfüllen, weil wir ständig Niederschlag hatten.
Ich konnte meine gesamte Erntemenge in der 1. Qualitätsstufe unterbringen (RP + 15%; HL +78kg)
Gestern bekam ich die Abrechnung und bin mit dem erzielten Preis auch recht zufrieden.
Was mich stört ist, dass 5% der Anlieferungsmenge als Besatz abgezogen wurde.
Das wurde so nie kommuniziert und war auch erstmals der Fall.
Nun meine Frage an euch, welcher Abzug für Besatz ist "normal" bzw. gerechtfertigt.
Ich habe da so 1,5 - 2% im Kopf.
Es wurden zwar von jedem Produzenten Rückstellmuster angelegt, doch dieser Abzug erfolgte pauschal für alle Produzenten gleich.
Was meint ihr dazu?
Freu mich auf eure Meinungen, ws
Gespeichert


Stanky

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 732
Re: Besatz
« Antwort #1 am: 14. September 2018, 18:04:16 »

Moin,
das würde ich so nicht akzeptieren, dann soll die aufnehmende Hand dir deinen Besatzt zurückgeben. Wenn Du 5% Besatzt hast, geht das nicht mehr durch die Abdeckung der Gosse.
Gruß
Frank
Gespeichert
De een hett een Rittergut, de anner ritt dat Gitter rut.

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 524
  • Beruf: Landwirt
Re: Besatz
« Antwort #2 am: 14. September 2018, 19:22:48 »

seh ich genauso. Wenn das 5% Besatz sind war das der reinste Dreckhaufen. Wenn bei den 5% Besatz auch Schmachkorn & Siebabgang etc dabei ist müsste ein Teil wenigtens als Futter abgerechnet werden.
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

haners1

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Besatz
« Antwort #3 am: 14. September 2018, 21:42:44 »

Heute mit einer Frau gesprochen die ihr Getreide verkauft hat.
Futtergerste mit Kornblume angeblich 10% Besatz!!
Wie sieht so ein Getreide aus?
Gespeichert

Rhoihesse

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 285
Re: Besatz
« Antwort #4 am: 14. September 2018, 21:57:19 »

Bei unserem Händler werden auch pauschal 2% abgezogen. Bis zu 2% ausputzt sind ohne Abzug darüber hinaus ab den 2%. Besatz glaube ich 3%.
Gespeichert

jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 911
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: Besatz
« Antwort #5 am: 14. September 2018, 23:29:21 »

bei uns wird bei wareneingang immer eine siebprobe gemacht, dann ist es genau. ist das bei euch nicht so? da würde ich ja mit den dreschereinstellungen sauen...
Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde und der Altmark = -

Mukubauer

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 256
Re: Besatz
« Antwort #6 am: 15. September 2018, 09:00:27 »

Irgendwas hat heuer nicht gepast, gab Partien die nach der Reinigung 3%
Ich hab nämlich den freundlichen gefragt seit wann sie Weizen ohne Reinigung in die Lagerhalle kippen

Aber 5% für alle ist heftig
Bei der Schiene wundert mich langsam aber gar nix mehr
Gespeichert

Stanky

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 732
Re: Besatz
« Antwort #7 am: 15. September 2018, 12:23:43 »

Moin,
was willst Du uns damit sagen:
Irgendwas hat heuer nicht gepast, gab Partien die nach der Reinigung 3%
Ich hab nämlich den freundlichen gefragt seit wann sie Weizen ohne Reinigung in die Lagerhalle kippen

Aber 5% für alle ist heftig
Bei der Schiene wundert mich langsam aber gar nix mehr
3% was? Besatzt hatten oder was, da fehlt irgendwie ein Verb in dem Satzt? ;) Und wer ist der Freundliche? Du sprichst für einen Nichtwissenden wie mich in Rätsel. Und welche Schiene, kläre uns doch mal auf, damit wir den ganzen Zusammenhang begreifen können.
Gruß
Frank
Gespeichert
De een hett een Rittergut, de anner ritt dat Gitter rut.

Mukubauer

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 256
Re: Besatz
« Antwort #8 am: 15. September 2018, 13:21:12 »

Ja 3% Besatz waren nach der Reinigung, angeblich nicht raus zu reinigen.

Vermarktungsschiene

Und den Freundlichen werde ich nicht nennen öffentlich
Gespeichert

Heico

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 854
Re: Besatz
« Antwort #9 am: 15. September 2018, 15:51:53 »

Heute mit einer Frau gesprochen die ihr Getreide verkauft hat.
Futtergerste mit Kornblume angeblich 10% Besatz!!
Wie sieht so ein Getreide aus?

Wenn ich so was hätte, wäre ich froh. Kornblumen könnten es nicht zu viel sein. Die werden separat verkauft und bringen noch mal den gleichen Ertrag oder mehr als die Hauptfrucht.
Hab in den letzten Jahren Ampfer, Vogelwicke, Hederich und Ackersenf erfolgreich vermarktet.
Der Ampfer hatte mit 100% Keimfähigkeit den höchsten Wert auch geldlich.
« Letzte Änderung: 15. September 2018, 16:25:07 von Heico »
Gespeichert

haners1

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Besatz
« Antwort #10 am: 15. September 2018, 17:18:12 »


Der Frau war es ja egal. Nur für mich war es spanisch obwohl ich nicht verkaufe.

Kannst du Kornblume Rausreinigen? Also Gerste ausputzen.
Gespeichert

Heico

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 854
Re: Besatz
« Antwort #11 am: 15. September 2018, 18:06:10 »

Kornblumen haben eine gänzlich andere Größe als Getreide und ist somit gut auszureinigen.
Dazu wird im ersten Gang, die Gerste gereinigt und die Unkräuter fallen durchs Untersieb.
Danach wird dann die Partie vom Untersieb gereinigt. Erstmal mit der Größe, dass die Kornblumen durch das Obersieb fallen und die Ware die kleiner ist als die Kornblume wird durch das Untersieb abgetrennt.
Über mehrmaliges Reinigen mit Schlitz und Rundlochkombinationen wird dann ein reines Produkt erzeugt.
Die Reinigungsleistung der Maschine fällt bei kleinen Körnern auf 10 bis 20% der gewohnten Getreideleistung ab.
Gespeichert

Gutbrod1032

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 195
Re: Besatz
« Antwort #12 am: 15. September 2018, 18:29:10 »

Heute mit einer Frau gesprochen die ihr Getreide verkauft hat.
Futtergerste mit Kornblume angeblich 10% Besatz!!
Wie sieht so ein Getreide aus?

Wenn ich so was hätte, wäre ich froh. Kornblumen könnten es nicht zu viel sein. Die werden separat verkauft und bringen noch mal den gleichen Ertrag oder mehr als die Hauptfrucht.
Hab in den letzten Jahren Ampfer, Vogelwicke, Hederich und Ackersenf erfolgreich vermarktet.
Der Ampfer hatte mit 100% Keimfähigkeit den höchsten Wert auch geldlich.

Nur weil es Bio-Ware ist oder wird so etwas auch als nicht Bio gesucht?
Gespeichert

woodstock

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 235
Re: Besatz
« Antwort #13 am: 16. September 2018, 07:39:21 »

Danke schon einmal für die ersten Meinungen / Antworten.
Hilft mir schon etwas weiter.
Werde mich mit weiteren Produzenten dieser Regionalmarke absprechen und unsere Vorgehensweise abklären...

Es ist halt ein bisschen wie ein "Tanz auf dem Vulkan" - einerseits sind die Preise die bezahlt werden nicht schlecht, andererseits versucht der Aufkäufer (sehr großer Mühlenkonzern) uns immer wieder neue Auflagen aufs Auge zu drücken, bzw. so wie in diesem Fall holt er sich einen Teil des (guten) Preises durch den Abzug von Besatz wieder rein....

ws
Gespeichert

MartinG

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13
  • Beruf: Mechaniker Meister
Re: Besatz
« Antwort #14 am: 16. September 2018, 08:41:13 »

Das ist doch nichts neues oder?
Gespeichert
 

Desktop Hintergrund