www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Landtagswahl in Bayern  (Gelesen 17648 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Henrik

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 891
    • Unser Hof
Landtagswahl in Bayern
« am: 02. September 2018, 10:13:50 »

Bis zum 14. Oktober ja noch etwas hin.  Absolute Mehrheit wird es für die CSU wohl nicht geben. Ist eine Koalition mit den Grünen ausgeschlossen?
SPD spielt ja auch keine Rolle mehr. Nur die freien Wähler noch.
Gespeichert


joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 423
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #1 am: 02. September 2018, 10:19:32 »

Bis zum 14. Oktober ja noch etwas hin.  Absolute Mehrheit wird es für die CSU wohl nicht geben. Ist eine Koalition mit den Grünen ausgeschlossen?
SPD spielt ja auch keine Rolle mehr. Nur die freien Wähler noch.

du hast die afd vergessen
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

Henrik

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 891
    • Unser Hof
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #2 am: 02. September 2018, 13:28:58 »

Da wird es dieses Mal sicherlich noch keine Koalition geben.
Gespeichert

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 378
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #3 am: 02. September 2018, 13:38:19 »

Da wird es dieses Mal sicherlich noch keine Koalition geben.

da bist du aber weit weg von Bayern :rolleyes:
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

JD8200

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 177
  • Beruf: Agrarökonom
  • Nothing Runs Like A Deere
    • Fest 2013
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #4 am: 02. September 2018, 14:08:00 »

Koalition mit den Helden von der AfD das wäre das schlimmste was ich mir für Bayern vorstellen könnte. Dann lieber die Grünen.

Ich bin kein Parteimitglied der CSU und auch nicht mit allem einverstanden was die uns so eingebrockt hat. Aber in Summe steht nach meiner Meinung unser Bundesland nur so gut da weil die CSU die letzten Jahrzehnte alleine regieren durfte. Für Bayern wird eine Koalition egal welche mit Sicherheit mehr Nachteile wie Vorteile bringen.
Gespeichert

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 378
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 619
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #6 am: 02. September 2018, 17:59:27 »

Koalition mit den Helden von der AfD das wäre das schlimmste was ich mir für Bayern vorstellen könnte. Dann lieber die Grünen.

Ich bin kein Parteimitglied der CSU und auch nicht mit allem einverstanden was die uns so eingebrockt hat. Aber in Summe steht nach meiner Meinung unser Bundesland nur so gut da weil die CSU die letzten Jahrzehnte alleine regieren durfte. Für Bayern wird eine Koalition egal welche mit Sicherheit mehr Nachteile wie Vorteile bringen.

für mich wäre grün die allerallerschlimmste option. schau mal die bundesländer an, wo die mitmischen, da is doch nur schlimm

ich hoffe es reicht für die freien wähler, und es schadet nix, wenn csu mal die alleinherrschaft verliert
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

tomiq

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 169
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #7 am: 02. September 2018, 22:06:04 »

Zitat
ich hoffe es reicht für die freien wähler, und es schadet nix, wenn csu mal die alleinherrschaft verliert

Hallo Herbert,
wenn es so kommen sollte, wie du es hoffst, dann sind die Tage von deinem
fränkischen Ministerpräsidenten leider auch gezählt  ;D ;D ;D


ade
tomiq ... Gruß aus Franken in die Oberpfalz  :angel:
Gespeichert
Stay hungry. Stay foolish.
         - Steve Jobs -

zebombel

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Beruf: Landwirt
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #8 am: 02. September 2018, 22:21:25 »

Bis zum 14. Oktober ja noch etwas hin.  Absolute Mehrheit wird es für die CSU wohl nicht geben. Ist eine Koalition mit den Grünen ausgeschlossen?
SPD spielt ja auch keine Rolle mehr. Nur die freien Wähler noch.

du hast die afd vergessen

Die AfD langt hier noch keiner an, höchstens mit nem Stecken.
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 423
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #9 am: 03. September 2018, 07:20:49 »

Bis zum 14. Oktober ja noch etwas hin.  Absolute Mehrheit wird es für die CSU wohl nicht geben. Ist eine Koalition mit den Grünen ausgeschlossen?
SPD spielt ja auch keine Rolle mehr. Nur die freien Wähler noch.

du hast die afd vergessen

Die AfD langt hier noch keiner an, höchstens mit nem Stecken.

und was willst du uns mit diesem einzeiler sagen ?
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 706
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #10 am: 03. September 2018, 08:25:23 »

Er meint damit wahrscheinlich, dass der AfD in Teilen Bayerns noch ein fahler Beigeschmack inne wohnt. Das ist so wie bei uns mit der FPÖ. Für viele Konservative ist die inakzeptabel, weil es sich schließlich um eine national sozialistische Partei handelt. Also kein Problem mit dem Nationalen, aber das Sozialistische. ;) :D

Die Freien Wähler würden natürlich sehr gut zur CSU passen.

Gespeichert

farming.ch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 049
  • In den Ferien im Piemont, 2007 :-).
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #11 am: 03. September 2018, 08:36:14 »

Er meint damit wahrscheinlich, dass der AfD in Teilen Bayerns noch ein fahler Beigeschmack inne wohnt. Das ist so wie bei uns mit der FPÖ. Für viele Konservative ist die inakzeptabel, weil es sich schließlich um eine national sozialistische Partei handelt. Also kein Problem mit dem Nationalen, aber das Sozialistische. ;) :D

Die Freien Wähler würden natürlich sehr gut zur CSU passen.

Ohne mich hier in diese bayrische Diskussion einmischen zu wollen- aber ich denke bei AfD meist an so nen Mob mit Rechtsaussen-"Gedankengut" wie in Chemnitz...
Wir haben jo in CH auch diese Bürger, demokratisch nicht geübte Wutbürger mit Freude an rechtsaussen Parolen...
Gespeichert
Trump hilft Dir! Populismus ist out ;-).

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 706
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #12 am: 03. September 2018, 08:47:18 »

Denkt man, aber die paar Hanseln bringen keine 20% Stimmen. Das geht schon quer durch die meisten oder alle Bevölkerungsschichten.
Gespeichert

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 567
  • Beruf: Landwirt
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #13 am: 03. September 2018, 09:06:49 »

Er meint damit wahrscheinlich, dass der AfD in Teilen Bayerns noch ein fahler Beigeschmack inne wohnt. Das ist so wie bei uns mit der FPÖ. Für viele Konservative ist die inakzeptabel, weil es sich schließlich um eine national sozialistische Partei handelt. Also kein Problem mit dem Nationalen, aber das Sozialistische. ;) :D

Die Freien Wähler würden natürlich sehr gut zur CSU passen.

wenn es denn wenigtens soziale Züge hätte, genauso bei der CSU. Da ist a nichts mehr christlich oder Sozial.
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 567
  • Beruf: Landwirt
Re: Landtagswahl in Bayern
« Antwort #14 am: 03. September 2018, 09:21:46 »

Bis zum 14. Oktober ja noch etwas hin.  Absolute Mehrheit wird es für die CSU wohl nicht geben. Ist eine Koalition mit den Grünen ausgeschlossen?
SPD spielt ja auch keine Rolle mehr. Nur die freien Wähler noch.

du hast die afd vergessen

Die AfD langt hier noch keiner an, höchstens mit nem Stecken.

und was willst du uns mit diesem einzeiler sagen ?

Vermutlich dass die AFD nicht tragbar ist. Ich finds auch lustig dass man die Grünen beschimpfen darf wie man will, wenn man die AFD krititisert ist das Hochmut vor dem Fall.

Allein die aktuellen EReignisse in Chemnitz zeigt dass die AFD in keinster Weise wählbar ist.
https://www.nw.de/nachrichten/meinung/22232640_AfD-marschiert-mit-Nazis-Wer-jetzt-noch-wegschaut-macht-sich-mitschuldig.html

Man muss sich nurmal die beiden kurzen Videos anschauen. Vor allem das zweite, jeder der sagt das das ein Trauermarsch ist, hat doch einen an der Klatsche...


Man muss auf jeden Fall etwas gegen Flüchtlinge tun, ich bin auch nicht dafür alle und jeden in Deutschland/Europa aufzunehmen. Das schaffen wir gar nicht, denn irgendwann sind alle hier und keine mehr dort. Aber da bietet die AFD halt überhaupt keine langfristigen Lösungen. Man muss viel stärker die Fluchtursachen bekämpfen. Nazionalsozialistisches Gedankengut ist da keine Lösung...
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012
 

Alles zum Thema Area51