www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: ZF Rauhafer vor Sommerhafer  (Gelesen 1855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

claine

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 74
  • Beruf: Softwareentwickler
ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« am: 22. August 2018, 09:20:51 »

Hallo,
gibt es Probleme bzgl. Krankheiten beim ZF Anbau von Rauhafer vor Sommerhafer?

Ich will jetzt nach Erbsen die ZF TerraLife®-BioMax TR Öko mit Rauhafer anbauen und im nächsten Frühjahr soll Sommerhafer folgen.
Gespeichert


granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 1 741
  • immer mit offenem Visier
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #1 am: 26. August 2018, 14:30:28 »

Probleme hätte ich im Geldbeutel! Irgendwann wird bei der Zwischenfrucht mehr investiert als bei der Hauptfrucht... :frage: :o
Gespeichert
... kann schweigen wie ein Radio!

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 1 741
  • immer mit offenem Visier
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #2 am: 26. August 2018, 14:34:44 »

und jetzt ganz im Ernst: Hafer IST eine Gesundungskultur, was willst Du mit der Zwischenfrucht davor erreichen? habe mbereits an anderer Stelle geschrieben das ich HIER Hafer immer so anbauen würde das er früh trocken in die Erde kommt und der Stickstoff komplett früh zur Wirkung kommt  (wegen Nachschuss, ungleichmässige Reife usw.). Daran würde ich die Zwischenfrucht ausrichten.
Gespeichert
... kann schweigen wie ein Radio!

claine

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 74
  • Beruf: Softwareentwickler
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #3 am: 11. September 2018, 12:32:17 »

Der Grund ist, dass ich den Stickstoff von der Vorfrucht Erbse über den Winter retten will. Die ZF-Mischung ist kaum teurer als Senf oder Ölrettich, da ich Öko bin und mein Händler mir Senf und Rettich nur teuer besorgen konnte.
Davon abgesehen hilft die ZF ja nicht nur unmittelbar der Folgefrucht.
« Letzte Änderung: 11. September 2018, 13:12:36 von claine »
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 1 741
  • immer mit offenem Visier
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #4 am: 12. September 2018, 09:49:59 »

Ohne deinen Standort zu kennen: am besten Land einfach liegen lassen und tiefe Bodenbearbeitung direkt zum Hafer! damit Du dann die Mineralisation bekommst. Also zum Beispiel Weihnachten Plügen oder Frühjahrsfurche oder Grubber tief
Der Stickstoff KANN gar nicht ohne Wasser nach unten verschwinden...
Gespeichert
... kann schweigen wie ein Radio!

claine

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 74
  • Beruf: Softwareentwickler
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #5 am: 12. September 2018, 10:38:06 »

Wir haben leichten Sandboden mit 30 BP.
Versuche von Bioland haben gezeigt, dass auf solchen Böden nach Körnerleguminosen ohne eine ZF ein großer Teil des gesammelten N über Winter ausgewaschen wird.

Die ZF wurde vor 2 Wochen auch schon gesät.
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 1 741
  • immer mit offenem Visier
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #6 am: 13. September 2018, 11:27:02 »

kursiv meine Antworten eingefügt

Wir haben leichten Sandboden mit 30 BP. ok, beim Standort OWL denke ich an Kollegen mit 70BP...; bedeutet aber auch das Du wahrscheinlich sehr gut im Frühjahr bearbeiten kannst. Bei mir iwäre ein Lotteriespiel, auf MEINEN Böden kannst du mit einer zu feuchten tiefen Bearbeitung im Frühjahr alles versauen
Versuche von Bioland haben gezeigt, dass auf solchen Böden nach Körnerleguminosen ohne eine ZF ein großer Teil des gesammelten N über Winter ausgewaschen wird. Das hängt von der Niederschlagssumme über Winter, der Bodenart und vielen anderen Faktoren ab. War ein langjähriges Thema wegen der organischen Düngung zu Zuckerrüben; ob /wann und wieviel von dem N in der Schweinegülle auf  Getreidestoppel im Herbst die nachfolgende Zuckerrübe noch nutzen kann. Da dies auch in meinem Lehrbetrieb mit leichten Sandböden durchgeführt wurde konnte man die Unterschiede gut sehen. Allerdings musste sich die Zuckerrübe den Stickstoff erst "erwachsen", sprich sie kam dann im Sommer erst dahin wo er hin verlagert wurde. Durch die Steigerungsvbersuche mit Nullparzellen konnte man recht gut sehen wenn der Herbst N erst im Juli zu "ziehen" begann.in deinem Fall macht es vor Hafer natürlich Sinn den Stickstoff "oben" festzuhalten. Meine Vermutung ist das in DIESEM Jahr durch den ausgetrockneten Unterboden auch weniger verlagerung stattfindet weil die ?? kommenden Niederschläge ?? erst mal vom furztrockenen Boden quasi festgehalten werden

Die ZF wurde vor 2 Wochen auch schon gesät. und geht sie auf??
Gespeichert
... kann schweigen wie ein Radio!

Mukubauer

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 256
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #7 am: 13. September 2018, 13:31:21 »

Ohne deinen Standort zu kennen: am besten Land einfach liegen lassen und tiefe Bodenbearbeitung direkt zum Hafer! damit Du dann die Mineralisation bekommst. Also zum Beispiel Weihnachten Plügen oder Frühjahrsfurche oder Grubber tief
Der Stickstoff KANN gar nicht ohne Wasser nach unten verschwinden...

Wer sagt dir jetzt das wie das Wetter übern Winter ist ?
und im Biobereich würd ich auch eine Begrünung machen, als Konvi hätte ich keine Sommerung nach Erbsen hingestellt, aber das ist ja nicht das Thema

Und warum sollen immer alle alles gleich machen ?


Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 1 741
  • immer mit offenem Visier
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #8 am: 13. September 2018, 14:25:47 »


Und warum sollen immer alle alles gleich machen ?
;) gut wenn verschiedenen Sachen ausprobiert werden ! habe nur meine Gedanken dazu wiedergegeben, und speziell beim Hafer möchte ich gern das Wissen über diese Kultur wieder aufffrischen. Probiere selbst bisschen rum damit, die greening-Streifen lassen einem auch so ein paar Möglichkeiten. Durch die Wasserspende meines Nachbarn (siehe "Kartoffeln 2018") habe ich im Kartoffel-/Blühflächen-Schlag jetzt auch schon wieder handhohen Hafer stehen, obwohl die Mutterpflanzen noch ungemulcht stehen.
Ich überlege die Fahrgassen im Kartoffelschlag komplet mit Hafer-Leguminosen-Blühmischung zu begrünen
Gespeichert
... kann schweigen wie ein Radio!

claine

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 74
  • Beruf: Softwareentwickler
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #9 am: 13. September 2018, 16:24:31 »

Auf anderen Böden ist die Auswaschung sicher nicht so schlimm wie hier.
Ein Teil der im Schatten des Waldes lag ist schon aufgelaufen, der Rest kommt denke ich in den nächsten Tagen nach dem Regen gestern und Heute.
Gespeichert

Niederbayer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 727
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #10 am: 13. September 2018, 19:18:22 »

Ich hänge mich hier mal ein:

Hat jmd Erfahrung mit stinknormalem Futterhafer als Zwischenfrucht? Jetzt noch gesät? Friert der sicher ab?
Gespeichert

Granne

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 71
  • Beruf: Landwirt
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #11 am: 15. September 2018, 11:58:48 »

Wenn genug Wasser vorhanden ist könnte das bei den Temperaturen noch was werden. Schwache Fröste vertragen Erbsen ja. Nur nen großen Bestand der viel N bindet wird das nicht mehr.
Gespeichert

hanns

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 115
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #12 am: 15. September 2018, 20:45:39 »

Ich hänge mich hier mal ein:

Hat jmd Erfahrung mit stinknormalem Futterhafer als Zwischenfrucht? Jetzt noch gesät? Friert der sicher ab?
ich hatte für den erdbeerbauern schon zweimal ca.150kg hafer pro ha nach weizen und nach erbsen am 30.september gedrillt,der sich gut entwickelt hatte.
ob der sicher abgefroren war,weiss ich nicht.
Gespeichert

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 335
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #13 am: 15. September 2018, 23:34:03 »

Ich hänge mich hier mal ein:

Hat jmd Erfahrung mit stinknormalem Futterhafer als Zwischenfrucht? Jetzt noch gesät? Friert der sicher ab?

Ich habe im Bio Betrieb nach Hafer Pfluglos Roggen bestellt im letztem Jahr der ausfall Hafer ist sicher abgefroren ohne Probleme
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

Ansgar

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 799
Re: ZF Rauhafer vor Sommerhafer
« Antwort #14 am: 16. September 2018, 00:20:09 »

Ist ja alles schön und gut mit dem Hafer als klassische Zwischenfrucht, aber ich gebe dabei zu bedenken, dass dieser sich dann zu einem höchst bedenklichen Reservoir für virusbeladene Blattläuse entwickeln kann, die dann von dort aus später gerne auf andere benachbarte Wintersaaten übersiedeln. Aus diesem Grunde vermeide ich auch schon Zwischenfruchtmischungen, in denen egal welche Formen an Hafer enthalten sind.
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN
 

Zur Homepage und dem Bild des Tages