www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Krähenjagd  (Gelesen 3109 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fiddy

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 317
Krähenjagd
« am: 04. August 2013, 07:55:28 »

Es ist wieder soweit es dürfen die Krähen wieder bejagd werden.Nur leider siend noch nicht genügend Felder abgeerntet.Für den ersten Tag bin ich aber zufrieden,wir haben auch nicht mehr soviele siend alle im Nachbarort.@Tim haben deine Jäger auch schon welche erlegt?

Gruss

fiddy

Zitat Wesly Henn zu Frau Höhn:Das einzig gute an den Krähen ist,das sie Schwarz siend.
Gespeichert


Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 522
Re:Krähenjagd
« Antwort #1 am: 04. August 2013, 09:51:45 »

wmh
wir bejagen bei uns keine ,einfach zu wenig da
weiss nicht woran es liegt, paar km weiter gibts wieder massig welche.
freund meinte mal,liegt eventuell am uhu,der bei uns brütet. die ganze luftwaffe wird von den ziemlich nieder gehalten......
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 416
Re:Krähenjagd
« Antwort #2 am: 04. August 2013, 10:07:22 »

waidmannsheil  ;D

nein , keine geschossen, ist ihnen zu kritisch doch mal nen Kolkraben zu erwischen , ich schätze mal ausserdem zu müßig, ich glaub Rotwild ist jetzt auch offen - sind wahrscheinlich die ganze nacht nach denen unterwegs

UNB hatte ich auch vor paar wochen da, wird wohl bald auf Zeitungsartikel und beschwerdeschreiben nach Erfurt hinauslaufen !

Ich warte bis Angie in unseren maisfeldern steht und den landwirten soforthilfe bei Totalausfall Mais anbietet... , und dann ahbe ich einige lange Geschichten zu erzählen  :kloppe:

mfg tim
Gespeichert

Jungbauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 518
Re:Krähenjagd
« Antwort #3 am: 04. August 2013, 12:13:06 »


Ich warte bis Angie in unseren maisfeldern steht und den landwirten soforthilfe bei Totalausfall Mais anbietet... , und dann ahbe ich einige lange Geschichten zu erzählen  :kloppe:

mfg tim

Erwarte Dir da mal nicht zu viel...
Unsere Regierung ist schon in den Maisfeldern gestanden und hat rasche Hilfe angekündigt. Mal ein paar Beispiele gefällig?
- Ich darf jetzt meine Blühflächen mähen und das Erntegut als Futter verwerten. Nur zu dumm, dass diese Flächen durch die Dürre bereits ebenfalls "fertig" sind und es da nix mehr zu ernten gibt.
- Es wird eine "Ankaufsaktion für Futtermittel" geben. Was auch immer das sein soll...
- Ratenkredite sollen ausgesetzt werden.

Und was hab ich als reiner Marktfruchtbetrieb nu davon? Ich hab weder Vieh um von der Ankaufsaktion zu profitieren, noch könnte ich die verdörrten Blühflächen beernten und was nutzt es mir, wenn ich heuer keine Raten mehr bezahlen muss? Die sind doch desswegen nicht geschenkt und werden nur hinten angehängt. In Wahrheit bekomme ich also genau nix und mein Mais auf Trockenstandorten (Gott sei Dank nicht viel) ist trotzdem ein Totalschaden.
Viel versprochen, dann wird sich auf die Schulter geklopft und der Bauer steht am Ende wieder mit nix da! Wahlkampf eben!  >:(
Gespeichert
mfg
Jungbauer

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 416
Gespeichert
 

Zur Homepage und dem Bild des Tages