www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Danone Ochsenfurt  (Gelesen 288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cyberlui

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 131
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Danone Ochsenfurt
« am: 03. August 2018, 22:02:39 »

ich habe gerade relativ geschockt folgenden Artikel gelesen
https://www.agrarheute.com/markt/milch/danone-ochsenfurt-fuer-68-milchbauern-547044?utm_campaign=ah-newsalarm&utm_source=agrarheute&utm_medium=newsletter&utm_term=2018-08-03
Ich könnte ja sagen das mich das als Lieferant der Milchzentrale Nordbaden so nicht betrifft, aber ich bin da auch nur freier Lieferant und seit 2003 kein Genossenschaftsmitglied mehr, also auch Rauswurf gefährdet.

Wo geht bei der Milch in Zukunft die Reise hin???
Klar hatten wir schon beim Lieferbeginn bei Danone schon die 2 Tagesabholung die im Danonegebiet erst eingeführt wurde. Auch sind bei der MZN auch die einzelnen Lieferanten Mengenmäßig größer als um Ochsenfurt, da dies ja mittlerweile fast ausschließlich Ackerbaubetriebe (außer Tomiq) sind. Aber wohin geht die Reise????


Gespeichert


Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 356
Re: Danone Ochsenfurt
« Antwort #1 am: 03. August 2018, 22:11:32 »

Aber wohin geht die Reise????

Zu einer anderen Molkerei?

Sicher wird das auch für einen teil der betroffenen milcherzeuger in gewisser Weise das Ende der milchproduktion bedeuten - aber rein von der marktpositionierung der Molkerei ist das doch auch irgendwo ein Zeichen (gerade eine die für gute auszahlungspreis bekannt war??)

MfG Tim
Gespeichert
 

Desktop Hintergrund