www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Winterraps 2019  (Gelesen 5744 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 094
Re: Winterraps 2019
« Antwort #45 am: 09. August 2018, 17:20:24 »


Ich mache mir so langsam auch meine Gedanken ob und wie ich dieses Jahr an den Anbau gehen soll. Kein nennenswerter Regen in sicht. Am besten auf Regen hoffen und 2 Tage davor in den Boden legen und beten.


Raps sät man - generell - NACH Regen. Ich würde dann besser die Äcker saatfertig machen und nach einem möglichen Regen säen oder es eben sein lassen wenn es nicht regnet

meine flächen liegen saatfertig da , fehlt nur noch der regen !
müßten aber mehr als 5 mm sein , das das wasser es durchs strohdach schafft  ;D
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

John Deere 7830

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 065
  • Beruf: Landwirt und Kunstmitarbeiter
Re: Winterraps 2019
« Antwort #46 am: 09. August 2018, 18:32:32 »


Ich mache mir so langsam auch meine Gedanken ob und wie ich dieses Jahr an den Anbau gehen soll. Kein nennenswerter Regen in sicht. Am besten auf Regen hoffen und 2 Tage davor in den Boden legen und beten.


Raps sät man - generell - NACH Regen. Ich würde dann besser die Äcker saatfertig machen und nach einem möglichen Regen säen oder es eben sein lassen wenn es nicht regnet
Ist auch meine Meinung, bin da aber ziemlich der einzige hier in der Region der das so sieht. Regen - anbauen - walzen - perfekter Auflauf. So zumindest meine Theorie die in den letzten Jahren eigentlich gut funktioniert hat.

Raps Saatgut könnte ich auch zurück geben, im Fall dass es bis ~10.9. nicht mehr regnet.
Gespeichert
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen.

fons

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 021
Re: Winterraps 2019
« Antwort #47 am: 09. August 2018, 19:25:32 »


Ich mache mir so langsam auch meine Gedanken ob und wie ich dieses Jahr an den Anbau gehen soll. Kein nennenswerter Regen in sicht. Am besten auf Regen hoffen und 2 Tage davor in den Boden legen und beten.


Raps sät man - generell - NACH Regen. Ich würde dann besser die Äcker saatfertig machen und nach einem möglichen Regen säen oder es eben sein lassen wenn es nicht regnet
Bei einen normalen Jahr gebe ich dir Recht aber dieses Jahr könnte ich kein Saatbeet fertig machen. Seit 4 Wochen 6 mm hier !!
Ich habe die Rapsfelder mit Gülle versorgt und flach eingescheibt.
Überlege auch ob ich in Zukunft die Fruchtfolge ändern sollte und mehr auf Sommerungen gehe. Wobei mir die WG wieder intressant erscheint.... ?


Gespeichert
Mfg. Fons

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 399
  • Beruf: Produktmanager
Re: Winterraps 2019
« Antwort #48 am: 09. August 2018, 21:46:49 »


Ich mache mir so langsam auch meine Gedanken ob und wie ich dieses Jahr an den Anbau gehen soll. Kein nennenswerter Regen in sicht. Am besten auf Regen hoffen und 2 Tage davor in den Boden legen und beten.


Raps sät man - generell - NACH Regen. Ich würde dann besser die Äcker saatfertig machen und nach einem möglichen Regen säen oder es eben sein lassen wenn es nicht regnet
Ist auch meine Meinung, bin da aber ziemlich der einzige hier in der Region der das so sieht. Regen - anbauen - walzen - perfekter Auflauf. So zumindest meine Theorie die in den letzten Jahren eigentlich gut funktioniert hat.

Raps Saatgut könnte ich auch zurück geben, im Fall dass es bis ~10.9. nicht mehr regnet.

So werde ich es machen, einen Teil wohl als EKS.

Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Raider

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 284
Re: Winterraps 2019
« Antwort #49 am: 10. August 2018, 07:31:00 »


Ich mache mir so langsam auch meine Gedanken ob und wie ich dieses Jahr an den Anbau gehen soll. Kein nennenswerter Regen in sicht. Am besten auf Regen hoffen und 2 Tage davor in den Boden legen und beten.


Raps sät man - generell - NACH Regen. Ich würde dann besser die Äcker saatfertig machen und nach einem möglichen Regen säen oder es eben sein lassen wenn es nicht regnet
Bei einen normalen Jahr gebe ich dir Recht aber dieses Jahr könnte ich kein Saatbeet fertig machen. Seit 4 Wochen 6 mm hier !!
Ich habe die Rapsfelder mit Gülle versorgt und flach eingescheibt.
Überlege auch ob ich in Zukunft die Fruchtfolge ändern sollte und mehr auf Sommerungen gehe. Wobei mir die WG wieder intressant erscheint.... ?

Wir haben ja bei uns in diesem Jahr nicht so das Dürreextrem wie in anderen Regionen. Aber auch wir haben hier oft Trockenheit. Und wenn man aus den Trockenjahren eines sagen kann, dann dass die SOMMERUNGEN eigentlich immer die größten Verlierer sind
Gespeichert

Raider

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 284
Re: Winterraps 2019
« Antwort #50 am: 10. August 2018, 07:32:45 »

andere länder - andere sitten...

ich sähe immer ganz klar vorm regen, denn mitm regen geht dann das gesäte auf...  ;D

jo, kommt halt stark auf die regionalen Gegebenheiten an. Wir haben halt schon stark verschlemmungsgefährdete Böden. In unserer Ecke haben sich schon ein paar tausend Hektar Raps nach der Saat durch einen Gewitterguss verabschiedet. Trotz Mulchssat
Gespeichert

Jonathan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 141
Re: Winterraps 2019
« Antwort #51 am: 10. August 2018, 13:22:41 »

Schon wieder ein Fax bekommen auf dem der Rapsanbau angepriesen wird. Die Industrie scheint echt Panik zu haben das der Rapsanbau einbricht.

Ich werde dieses Jahr nach 30 Jahren erstmals keinen Raps anbauen.  Ich bin es leid immer mit Insektiziden über den Acker zu juckeln.
 Sollen sie doch den Raps in Polen oder in GB kaufen, die haben ja auch eine Ausnahmegenehmigung und dürfen neonikotionide Beizen einsetzen. 
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 094
Re: Winterraps 2019
« Antwort #52 am: 10. August 2018, 13:48:28 »

Schon wieder ein Fax bekommen auf dem der Rapsanbau angepriesen wird. Die Industrie scheint echt Panik zu haben das der Rapsanbau einbricht.

Ich werde dieses Jahr nach 30 Jahren erstmals keinen Raps anbauen.  Ich bin es leid immer mit Insektiziden über den Acker zu juckeln.
 Sollen sie doch den Raps in Polen oder in GB kaufen, die haben ja auch eine Ausnahmegenehmigung und dürfen neonikotionide Beizen einsetzen.

komisch , genau diese gedanken  verstärken sich bei mir auch und dann soll man noch teures saatgut in der erde verstecken wissen  ob es überhaupt aufläuft  :rolleyes:
ich denke dabei an einen maisschlag spät nach grünroggen gelegt , der  zum größten teil bisher immer nich nicht aufgelaufen ist  :-X

raps war hier inj der gegend  in den letzten beiden jahren die kultur mit der geringsten wertschöpfung
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 094
Re: Winterraps 2019
« Antwort #53 am: 14. August 2018, 07:51:16 »

und , schon jemand raps gesät ?

die gestrige "schlechtwetterfront" ist bei uns auch durch , mit 5 tropfen regen am nachmittag .
ja wir messen die niederschläge seit geraumer zeit nicht mehr in mm , "wir zählen nur noch die trofen pro regenereignis" ;D
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

Desperado

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 760
Re: Winterraps 2019
« Antwort #54 am: 14. August 2018, 09:24:00 »

und , schon jemand raps gesät ?

die gestrige "schlechtwetterfront" ist bei uns auch durch , mit 5 tropfen regen am nachmittag .
ja wir messen die niederschläge seit geraumer zeit nicht mehr in mm , "wir zählen nur noch die trofen pro regenereignis" ;D

 ;D ;D ;D

Bei uns das Gleiche. Hier geht seit über zwei Monaten rein gar nichts. Die Wetterstation hat 0,4mm Niederschlag vermeldet, aber selbst das gibt mein Regenmesser nicht her. Nur die Hitzegeplagten konnten sich freuen, dass die Temperaturen mal unter 30°C lagen

Ich hab mich fast schon damit abgefunden, dass das dieses Jahr nichts mehr wird mit dem Raps- und Zwischenfrüchte säen. Bis zum 10. September (meine Deadline) ist es zwar noch ein Weilchen hin, aber ein Wetterumschwung ist ja weit und breit nicht in Sicht. Und nicht immer haben wir soviel Glück wie im letzten Jahr, dass der Ende September aufgelaufene Raps noch was wird.
Gespeichert

christian79

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 867
Re: Winterraps 2019
« Antwort #55 am: 14. August 2018, 10:27:13 »

Hier wurden für gestern und heute 12 mm vorausgesagt, es sind bis jetzt auch tatsächlich schon 8 mm geworden. Heute schon den ganzen Morgen leichter Nieselregen.
10 km weiter gab es aber gestern Morgen schon das doppelte. Das hatte den Vorteil, dass der LU Zeit hatte, die Gülle bei uns auszubringen. Als er grade fertig war kam der Regen.

Wenn es nachher geht wird "rebelliert" und dann hoffe ich, dass es nächste Woche klappen kann mit der Rapssaat.

Hier hat sich in den letzten Jahren der Zeitraum 20.-25.08. als gut erwiesen, dementsprechend soll der DK Exception nächste Woche in die Erde.

@joe: aber in der Nachbargemarkung wurde bereits Raps gedrillt.
Dort gilt: Raps: 10.08.
             Getreide: 10.09.
Gespeichert

Raider

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 284
Re: Winterraps 2019
« Antwort #56 am: 14. August 2018, 15:08:29 »

und , schon jemand raps gesät ?


äääähhmmmm---- wir haben den 14.August! Wann wird bei Euch normal Raps gesät. Hier seltenst vor dem 20.08. Und bei vielen Sorten ist auch der 25.8. manchmal noch zu früh.

Wir machen die Rapsäcker jetzt mal saatfertig und dann säen ^^ wir weiter ;-)
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 094
Re: Winterraps 2019
« Antwort #57 am: 14. August 2018, 16:09:52 »

und , schon jemand raps gesät ?


äääähhmmmm---- wir haben den 14.August! Wann wird bei Euch normal Raps gesät. Hier seltenst vor dem 20.08. Und bei vielen Sorten ist auch der 25.8. manchmal noch zu früh.

Wir machen die Rapsäcker jetzt mal saatfertig und dann säen ^^ wir weiter ;-)

das datum ist mir dieses jahr sowas von egal !
 sicher  ich drille sonst auch um den 25.08 aber dieses jahr wird gedrillt wenn ich wasser zum auflaufen habe und wenns heute noch 10 mm regnet , dann wollte  ich drillen , saatfertig sind meine flächen
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

brookie

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 199
Re: Winterraps 2019
« Antwort #58 am: Gestern um 14:30:27 »

Ich werd es auch wie Joe handhaben.
Flächen sind seit 3 Wochen fertig zum säen, hier kann relativ kurzfristig gehandelt werden.
Nur muss ich dann schnell Saatgut auftreiben, da ich bisher noch nichts geordert habe, da ich stand heute, im August nicht mehr säen werde, da die nächsten 16 Tage kein Niederschlag in Aussicht ist.
Hab meine Strategie in soweit schon abgeändert, dass ich vor dem nächsten gemeldeten Niederschlag auf gut Glück den Raps säen werde, ohne die Menge dann wirklich zu wissen.
Irgendwann muss es ja mal regnen :rolleyes: :frage:
« Letzte Änderung: Gestern um 14:32:54 von brookie »
Gespeichert

christian79

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 867
Re: Winterraps 2019
« Antwort #59 am: Gestern um 15:18:31 »

Hier wurden die Flächen bisher auch 2-fach bearbeitet. Nach der Ernte ganz flach und Anfang dieser Woche nach Güllegabe mit dem Rebell auf max. Tiefe (ca. 12 cm).
Bis auf 1 Fläche kann dort auch direkt gedrillt werden.

Hier wird für morgen etwas Regen gemeldet, aber wohl nicht mehr als 2 mm.
Wir warten erstmal noch ab. Termintechnisch wäre nächstes WE optimal.


Irgendwann muss es ja mal regnen :rolleyes: :frage:


Dieser Petition schließe ich mich uneingeschränkt an ;D
Gespeichert
 

Zu den faq und Hilfe Seiten