www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Handelskrieg und Zollstreit  (Gelesen 2187 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Henrik

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 625
    • Unser Hof
Handelskrieg und Zollstreit
« am: 06. Juli 2018, 18:30:43 »

Trump legt ja derzeit mit Zöllen auf diverse Produkte es auf einen Handelsstreit an. Hat/Hätte das für uns Auswirkungen?
Gespeichert


BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 609
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #1 am: 06. Juli 2018, 21:08:38 »

Kurzfristig könnte es uns nutzen; langfristig nur schaden.
Gespeichert

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 102
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #2 am: 07. Juli 2018, 08:54:38 »

Das so etwas 2018 möglich ist hätte ich vor ein paar Wochen noch nicht gedacht!
Was ein paar Protagonisten doch einen Riesen Einfluss haben können!
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 609
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #3 am: 07. Juli 2018, 09:14:59 »

Stimmt. Das ist schon erstaunlich und legt auch nahe, dass da mehr als ein paar Protagonisten dahinter stecken.


Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 450
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #4 am: 07. Juli 2018, 09:28:58 »

Nun ja - ich trinke keinen Whiskey und fahr keine Harley ... 1.punkt

Inwiefern hängt das Einkommen/Befinden der Landwirte an der deutschen Automobil und stahlindustrie?
2.punkt

Was macht Amerika mit seinem handelsüberschuss landwirtschaftlicher Produkte? Wie hatten hier alle Angst vor TTIP ?

Ich kann das nicht abschätzen
Gespeichert

Gallus gallus!

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 897
  • Beruf: Landwirt
  • Carpe noctem!
    • broiler.blog
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #5 am: 07. Juli 2018, 09:53:56 »

Am spannensten find ich im Moment Soja. Laut CNBC gingen bisher 60 % der US Sojaernte nach China. Was passiert zukünftig mit der Ware? Werden die Amerikaner die Einfuhrzölle schlucken? Gibt es außerhalb Chinas Verarbeiter, die die Menge schlucken könnten? Wird Sojaschrot in Europa im Preis fallen?
Gespeichert

andl

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 226
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #6 am: 07. Juli 2018, 10:16:09 »

da chicago die wichtigste leitbörse ist, drückt es zumindest kurzfristig die preise, da dort große unsicherheit herrscht.
theoretisch sollte es mittelfristig keine auswirkung haben, da die warenströme einfach substituiert werden.
momentan gibt es zb: soja in den usa um 100 dollar billiger als in südamerika, deshalb kauft brasilien derzeit in den usa ein und verschifft den eigenen soja (oder gleich den us-soja?) nach china.
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 609
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #7 am: 07. Juli 2018, 10:21:35 »

Es ist ja trotzdem ein globaler Markt. Wenn Soja aus den USA in China durch die Zölle teurer wird, wird brasilianisches Soja für China vielleicht wieder interessanter. Durch diese steigende Nachfrage wird Soja aus Brasilien für die EU uninteressanter, dafür aber Soja aus den USA wieder interessanter usw usw.

Aber wir wissen derzeit ja nicht mal, welche Güter vom wem wie hoch besteuert werden.

An den Börsen tut sich derzeit jedenfalls noch nicht so viel in Sachen Soja oder Mais.
Dafür geht's überall bei Weizen ein wenig nach oben. Auch in Chicago.

Ich glaube, dass kein Land steigende Lebensmittelpreise riskieren wird.
Gespeichert

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 102
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #8 am: 07. Juli 2018, 11:49:49 »

Am spannensten find ich im Moment Soja. Laut CNBC gingen bisher 60 % der US Sojaernte nach China. Was passiert zukünftig mit der Ware? Werden die Amerikaner die Einfuhrzölle schlucken? Gibt es außerhalb Chinas Verarbeiter, die die Menge schlucken könnten? Wird Sojaschrot in Europa im Preis fallen?

Naja die Chinesen brauchen das Soja ja, da kommt es höchstens zu Verschiebungen!
Gespeichert

andl

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 226
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #9 am: 07. Juli 2018, 12:05:52 »

Naja die Chinesen brauchen das Soja ja, da kommt es höchstens zu Verschiebungen!

ja, china importiert mehr soja als weltweit ohne usa überhaupt exportiert wird. dh china kann nicht einmal rechnerisch auf us-soja verzichten. natürlich ist es umgekehrt auch so, die usa sind von china als absatzmarkt angewiesen. man wird also wege finden, um beiderseits ohne gesichtsverlust die ware zu liefern.
Gespeichert

canuck

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 882
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #10 am: 07. Juli 2018, 15:45:44 »

Soya  preis ist sehr stark gedrueckt.Wie auch immer hat er damit dem amerikanischen und kanadischen Farmer geschadet.
Seit der letzten vier Jahren sind ja Crop Preise in Chicago nicht sehr hoch.
Mal sehen ob der Trump Club es ueberhaupt wahrnimmt,das er vielen seinen Anhängern mehr als nur eines ans Bein haut.
Seine Gründe zum Anfang des Handelsstreit, laecherlich.
Bei Kanada:Security  Concerns darum muss stahl und Aluminium besteuert werden.  :frage:
Die Frage , wie lange braucht es bis sich genug Opposition gegen ihn weckt?
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 625
    • Unser Hof
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #11 am: 07. Juli 2018, 19:25:21 »

Kurzfristig könnte es uns nutzen; langfristig nur schaden.

Was alle immer außer acht lassen bei allen Berechnungen ist der Verbraucher. Auch wenn sich vielleicht einiges wieder in Luft auflöst, aber wenn jeder Verbraucher statt zu konsumieren mehr spart, setzt das auch gleich eine Spirale in Gang. Und wenn die erstmal in laufen kommt, hält man die auch nicht so schnell auf.
Diese Unsicherheit die Trump ausstrahlt wird meiner Meinung nach dazu führen das die Leute bewusst oder unbewusst vorsichtiger werden.
Gespeichert

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 544
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #12 am: 07. Juli 2018, 19:31:35 »


Diese Unsicherheit die Trump ausstrahlt wird meiner Meinung nach dazu führen das die Leute bewusst oder unbewusst vorsichtiger werden.

meinst du wirklich das wegen trump die breite masse ihr konsumverhalten ändert. tue ich auch ned , mir isses ehrlich gesagt ziemlich wurscht was der so treibt, ich hab für mich persönlich jetzt weder was positives noch was negatives bemerkt.
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

canuck

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 882
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #13 am: 07. Juli 2018, 19:52:36 »

Oh doch der Konsument merkt es sehr wohl ganz direkt. Vielleicht weniger schnell in Europa.
Neu Preise von Haeuser in Nordamerika in sechs Monaten um 3-4 % gestiegen .Lumber Besteuerung mit Kanada .verschiedene Verbraucher Gueter durch zoelle werden ab sofort teurer.
In Kanada siehst du Plakate “ don’t buy made in USA”
Das Konsumverhalten ist nicht direkt wegen Trump, es ist vielmehr die Unsicherheit die herrscht .
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 625
    • Unser Hof
Re: Handelskrieg und Zollstreit
« Antwort #14 am: 07. Juli 2018, 21:16:35 »


Diese Unsicherheit die Trump ausstrahlt wird meiner Meinung nach dazu führen das die Leute bewusst oder unbewusst vorsichtiger werden.

meinst du wirklich das wegen trump die breite masse ihr konsumverhalten ändert. tue ich auch ned , mir isses ehrlich gesagt ziemlich wurscht was der so treibt, ich hab für mich persönlich jetzt weder was positives noch was negatives bemerkt.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/koop/commerzbank/Die-Angst-vor-dem-KO-article20500842.html
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51