www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Trimble und Claas Telematics  (Gelesen 1335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

farmerL

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Trimble und Claas Telematics
« am: 12. Mai 2018, 12:18:11 »

Moin,

hat jemand Erfahrungen, ob sich ein Trimble Lenksystem (Rangepoint RTX) und Claas Telematics auf dem Lexion in die Haare kriegen? Die Trimble Antenne würde vorne am Mähdrescher direkt neben der Telematics Antenne befestigt werden. Eine richtige Befestigung gibt es dort leider nicht, also müsste man wahrscheinlich eine kleine Metallplatte aufkleben. Ich hoffe, dass das auch hält.
Gespeichert


muh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 468
Re: Trimble und Claas Telematics
« Antwort #1 am: 12. Mai 2018, 12:32:43 »

Vor der selben Frage stehe ich auch gerade.
Gespeichert

RumsRumsRums

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 739
Re: Trimble und Claas Telematics
« Antwort #2 am: 13. Mai 2018, 03:57:55 »

Geht ohne Probleme. Die Antenne kannste da auch ohne weiteres fest machen. Dach aufmachen und von unten fest Schrauben. Antennenkabel kannste vernünftig verlegen, entweder den lampenträger am Dach abnehmen, dahinter liegen vorbereitete Durchführungen und da sollte auch ein leerrohr sein. Geht aber nur wenn der antennenstecker recht klein ist. Alternativ hinten rechts durch die B-Säule nach unten und von unten durch eine der kabeldurchführungen in die Kabine.
Gespeichert

farmerL

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Re: Trimble und Claas Telematics
« Antwort #3 am: 13. Mai 2018, 20:12:19 »

Super danke. Meinst du mit dem Platz für die Antenne direkt auf der abnehmbaren Platte auf dem Dach oder weiter nach vorne, direkt vor der Antenne von Telematics? Dort ist ja auch eine kleine Erhöhung. Ich habe das Trimble System mit dem EZ-Pilot, da sollte es ja vorteilhafter sein etwas weiter von der Vorderachse nach vorne wegzukommen.
Gespeichert

RumsRumsRums

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 739
Re: Trimble und Claas Telematics
« Antwort #4 am: 27. Mai 2018, 19:34:00 »

Auf die abgeflachte Stelle am Dach. Wenn die Telematicsantenne da hockt, verschieb die ein wenig nach rechts daneben.
Gespeichert

muh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 468
Re: Trimble und Claas Telematics
« Antwort #5 am: 27. Mai 2018, 21:27:48 »

Ähm👆🏼
Wie soll man die verschieben? Da ist so ein knubbel und die antenne selbst ist ja im dach drinnen.
Gespeichert

RumsRumsRums

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 739
Re: Trimble und Claas Telematics
« Antwort #6 am: 31. Mai 2018, 15:13:49 »

Ähm👆🏼
Wie soll man die verschieben? Da ist so ein knubbel und die antenne selbst ist ja im dach drinnen.

Nein die sitzt auf dem Dach.
Gespeichert

farmerL

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Re: Trimble und Claas Telematics
« Antwort #7 am: 01. Juni 2018, 20:08:25 »

Die Telematics Antenne ist unter der Abdeckung am Dach fest. Ich habe die GPS Antenne jetzt etwas dahinter angebaut und eine kleine Metallplatte mit dem Deckel auf dem Dach verschraubt. Da kann jetzt die Antenne direkt mit den Magneten draufgesetzt werden.

Was anderes zu dem Thema: Ich möchte die Stromversorgung über die 3 polige Steckdose in der Kabine herstellen. Dafür gibt es original kein Kabel von Trimble, weil es "durch ungleichmäßige Stromversorgung zu Schäden kommen kann". Ist das wirklich so gravierend? Ich kann mich noch an die Vorführung erinnern, da wurde das System auch über die Steckdose angeschlossen. Sonst würde ich mir das Kabel einfach selbst bauen. Sind die Steckdose schon abgesichert oder sollte ich lieber noch eine weitere Sicherung im Kabel verbauen?

Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51