www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Grünland 2018  (Gelesen 4058 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 501
    • Unser Hof
Grünland 2018
« am: 24. April 2018, 21:24:15 »

Wie sieht’s auf dem Grünland aus ? Walzen und Striegeln überall fertig ? Bis zum ersten Schnitt wird es wohl noch dauern.
Gespeichert


haners1

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 124
Re: Grünland 2018
« Antwort #1 am: 24. April 2018, 23:20:55 »

Bei uns wäre Bierflaschen Höhe erreicht , in Franken sehr unterschiedlich, heut noch ne Wiesenschleppe gesehen am Schlepper dran.
Gespeichert

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 804
  • Beruf: Landwirt
Re: Grünland 2018
« Antwort #2 am: 24. April 2018, 23:39:44 »

Wir haben die ersten Flächen siliert, aber das grosse mähen hat noch nicht begonnen. Wir hatten auf dem Acker und auf den Weiden noch genug andere Arbeit die gemacht werden musste. Das Silieren läuft nicht davon.  :D
Gespeichert

Stanky

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 669
Re: Grünland 2018
« Antwort #3 am: 25. April 2018, 07:25:59 »

Moin,
Wir haben die ersten Flächen siliert, aber das grosse mähen hat noch nicht begonnen. Wir hatten auf dem Acker und auf den Weiden noch genug andere Arbeit die gemacht werden musste. Das Silieren läuft nicht davon.  :D
späte Mahd bringt Haufen Stolz,
doch Freund bedenke,
Du erntest Holz! ;) ;D
Das hat mein Lehrchef immer gesagt.
Gruß
Frank
Gespeichert
De een hett een Rittergut, de anner ritt dat Gitter rut.

Stanky

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 669
Re: Grünland 2018
« Antwort #4 am: 25. April 2018, 07:28:57 »

davon mal ab ist bei uns auf den meisten Flächen noch nicht an Schleppen oder Düngerstreuen zu denken, dann müßte relativ zügig eine Bergung eingeleitet werden, sind aber auch alles Moorwiesen mit grottenschlechter Vorflut. Aber für unsere 15 Rinder wollen wir auch kein hochenergetisches Futter haben, die bekommen eher die Müsliration mit viel Struktur. ;D
Gruß
Frank
Gespeichert
De een hett een Rittergut, de anner ritt dat Gitter rut.

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 576
Re: Grünland 2018
« Antwort #5 am: 25. April 2018, 07:33:36 »

Gras bringt Struktur, viel Mais die Energie  ;) ;D
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 442
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Grünland 2018
« Antwort #6 am: 25. April 2018, 11:17:33 »

Moin,

ich habe diese Woche alles erledigt, striegeln, tlw. Nachsaat und mit Rollex angewalzt. Jetzt ist der Regen zumindest dafür ok. Hier und da mal ein nasses Loch gewesen, das ist denn so, da muss man drum rum.

Das wächst derzeit recht gut voran.

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  FarmPartner der FarmSaat AG   :robust901:

peppo

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 481
Re: Grünland 2018
« Antwort #7 am: 25. April 2018, 21:48:39 »

Unsere nach Süden ausgerichteten Flächen haben die Silierreife fast erreicht, je nach Witterung werden wir in der nächsten Woche den ersten Schnitt ernten, Problem ist nur das ich gerne die gesamte Fläche auf einmal abräumen möchte und die Nordhänge noch nicht soweit sind

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Beiträge: 7 408
Re: Grünland 2018
« Antwort #8 am: 04. Mai 2018, 20:09:53 »

Heute angefangen mit erstem Schnitt- sieht aktuell sehr gut aus - doch wir werden wieder nur einen Teil mähen und auf Einige Ecken warten müssen- ich denke mal der Frost hat die weidelgräser in ihrer Entwicklung ganz schön verzögert .
Gespeichert

Cyberlui

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 147
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Grünland 2018
« Antwort #9 am: 04. Mai 2018, 22:49:42 »

heute um 16 Uhr 1. Schnitt 2018 zugedeckt.
Menge passt zum kurzen Wachstums Zeitfenster.
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 501
    • Unser Hof
Re: Grünland 2018
« Antwort #10 am: 12. Mai 2018, 13:47:21 »

Grünland hat hier auch ordentlichen Sprung gemacht. Kommt jetzt sehr ordentlich.  :D
Gespeichert

christian79

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 882
Re: Grünland 2018
« Antwort #11 am: 16. Mai 2018, 09:14:32 »

1. Schnitt Grünland ist hier auch eingefahren. Menge und Qualität im Durchschnitt der vergangenen Jahre.
Sonntag gemäht, abends gab es zwar noch n festes Schauer (aber wie sagt man: "das gibt die nötige Würze" ;D).
Am Montag Heuwetter, so dass es nachmittags für unsere Verhältnisse fast schon zu trocken war. Aus meiner Sicht ist das Gras gut, wenn die Hand beim Gras ausfringen ganz leicht feucht wird.
Sind dann spontan um 17 Uhr noch angefangen und haben bis zum Einbruch der Dunkelheit etwa die Hälfte geschafft. Gestern dann den Rest und da der Gülle-Lohner noch Zeit hatte wurde sofort noch Gülle gefahren. Heute nacht gab es darauf 6 mm. Hätte schlechter laufen können... 8)

Wer schimpft denn hier über Krone? Der LU hatte n neuen ZX 430, der ging wie´s "Gewitter". Alleine durch die hydraulische Stirnwand waren die Fuhren immer komplett bis oben vollgeladen(durch die klappbare Ladungssicherung kein Problem. Gegenüber den (von der Größe gleichen) Strautmann, die sonst immer bei uns fahren, ging auf den Krone bestimmt 1/3 mehr drauf.



Gespeichert

postman

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 947
Re: Grünland 2018 bei der Trockenheit wie gehts weiter?
« Antwort #12 am: 22. Mai 2018, 10:27:13 »

Hier ist es sehr trocken und es ist auch kein Regen in Sicht.
Böden sind Schwer, Wasser müsste unten noch genug sein, nur nicht an der Oberfläche.
Nach dem 1. Schnitt kommt normalerweise KAS und Gülle drauf und gut.
Aber wie können wir es dieses Jahr bei dem Wetter besser machen?
Für KAS ist es zu trocken, selbst wenn er sich irgendwann auflöst, glaube ich nicht an eine Wirkung. Oder?
AHL  mit Mehrlochdüse?
AHL mit Gülle mischen?
AHL mit Wasser mischen und durchs Güllefass? (hat hier mal einer in SG gemacht)
Oder einfach nur auf die Gülle setzen (Mastschweinegülle) Rindergülle denke ich hat auch wenig Wirkung weil zu viel TS.
Noch haben wir nichts gemacht, Gras ist etwas nachgewachsen, so das wir jetzt eigentlich Güllen würden...
Wer  hat erfahrungen?
MfG

Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

klausg

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 831
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Grünland 2018
« Antwort #13 am: 22. Mai 2018, 10:57:06 »

Am besten wäre wohl eine dünne Schweinegülle mit Schleppschuh. Die sollte zumindest größtenteils einsickern. Noch besser wäre einschlitzen - dürfte aber bei schwerem Boden schwierig sein, da die Schlitze nicht mehr zu gehen.
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Beiträge: 7 408
Re: Grünland 2018
« Antwort #14 am: 22. Mai 2018, 14:53:48 »

Einschlitzen ist unter den gegenwärtigen Bedingungen wohl die beste Wahl- doch was willst du mit dem KAS ausgleichen (stichpunkt düvo)

Mir würde in dem Programm eher Schwefel fehlen - aber im Mittel der Jahre reichen hier auch wirklich 25-35kg n zum zweiten Schnitt...

Mfg tim
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51