www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Datensicherung  (Gelesen 1032 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cyberlui

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 147
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Datensicherung
« am: 16. April 2018, 22:10:25 »

ich frage einfach mal so in die Runde, wie sichert ihr eure Daten, sprich Schlagkartei, Büro, Banking, Fotos und was sonst noch so alles anfällt?
Cloud, NAS, Server, .......?? und wie sichert ihr den Festplattenchrash ab?
Über RAID system?
Hatte dieses WE Win 10 update am Melkroboter Rechner und plötzlich war das Behandlungsbuch (Exeldatei auf Desktop gespeichert)  und div. andere Dateien auch weg???
Gespeichert


Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 442
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Datensicherung
« Antwort #1 am: 17. April 2018, 05:34:03 »

Moin,

über RAID und NAS.

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  FarmPartner der FarmSaat AG   :robust901:

MDW

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 204
Re: Datensicherung
« Antwort #2 am: 17. April 2018, 08:38:45 »

Hallo,

ich betreue bei uns
- 1x Win 10 Laptop betrieblich / private Nutzung
- 1x Ubuntu Laptop betrieblich / private Nutzung
- 1x Win 10 Laptop private Nutzung
- 1x Android Smartphone betrieblich / private Nutzung
- 1x Android Smartphone private Nutzung
- 1x Iphone Smartphone betrieblich / private Nutzung
- 1x Iphone Smartphone private Nutzung
- 1x Ipad Tablet private Nutzung


Zur Datensicherung laufen alle Daten auf zwei Synology Diskstations. Einmal eine DS 214+ und einmal eine 218+. Beide laufen im RAID1 und sind an getrennten Orten aufgestellt (Entfernung > 100km.) Beide tauschen die Daten untereinander aus. Ein RAID schütz ja nicht vor Brand, Diebstahl usw.
Die Laptops machen zusätzlich via Acronis noch Vollbackups auf ext. USB 3.0 Platten. Somit ist auch Software inkl. Lizenzen gesichert. IOS Geräte werden ab und zu via ITunes gesichert. Bei Android liegt das Wichtigste (Kontakte, Kalender) bei Google.

Fotos schieben alle Geräte selbstständig auf die jeweilige Diskstation. Die App heißt Moments.
Daten schieben die Laptops alle selbständig auf die jeweilige Diskstation. Die App heißt Drive. (Der gesamte Benutzer Ordner wird gesynct).

Natürlich nutze ich auch die anderen Funktionen der Diskstations. Z.B. habe ich alle CD´s als mp3 drauf zu liegen und kann sie weltweit streamen. Ich habe einfach keine CD Player mehr. Der alte USB Drucker hängt an der 218+. Somit können wir drahtlos von den Iphones drucken.

Grüße Stefan

Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 813
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Datensicherung
« Antwort #3 am: 17. April 2018, 08:52:16 »

Ich nutze eine Kombination aus iNet-Cloud-Dienst, eigener Cloud über Synology Diskstation im RAID1, dort syncen auch die Windows PCs ihre Daten hin.
Außerdem werden über Acronis Vollbackups der Systeme erstellt, die Diskstation wird regelmäßig auf externe Platten gesichert, die dann außerhalb des Büros gelagert wird.
Auf dem NAS liegen natürlich auch Dinge wie Musik, Bilder, Videos auf die sowohl intern als auch extern zugegriffen werden kann.
« Letzte Änderung: 17. April 2018, 08:54:28 von charlie »
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

hahn

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Datensicherung
« Antwort #4 am: 21. April 2018, 15:35:39 »

Gutes Thema und offensichtliche auch einige Experten hier!

Ich sichere meine Daten über Systemsteuerung (Win10)->Sichern und Wiederherstellen->Systemabbild auf eine externe Platte, Systemreparaturdatenträger auf usb-stick. Hab ich so mal bei pc welt gelesen. Das schützt natürlich nicht vor Datenverlust wenn die Festplatte Diebstahl oder Brand zum Opfer fällt.
Welchen Vorteil bringt eine synology diskstation wenn ich keinen Fernzugriff brauche?
Was kann z. B. Acronis mehr als die windows-eigene Sicherung. Unter Systemabbild verstehe ich als Laie, dass nach der Wiederherstellung alles wieder so ist wie vorher oder irre ich da, d. h. auch Lizenzen usw. Ich musste es zum Glück noch nicht ausprobieren.
Definitiv ein Nachteil ist, dass es nicht automatisch durchgeführt wird, also nach Zeitplan z. B. jeden Samstag
Kann mir jemand in einfachen Worten kurz erklären was RAID ist, laut Wikipedia klingt das für mich vereinfacht gesagt nach Spiegeln der Daten.
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51