www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Mais 2018  (Gelesen 49553 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 454
  • Beruf: Produktmanager
Re: Mais 2018
« Antwort #15 am: 11. April 2018, 07:59:18 »

du bringst auf den punkt .....
ich habe am montag meine maisflächen glypohsiert und stellenweise ist es mir auch noch zu naß zum drillen , bzw um den boden anzufassen

Werde heute Abend die restlichen Flächen behandeln, da wollte ich Samstag noch nicht ran ... ich mag das nicht wenn da ein paar ha Grünroggen plötzlich gelb strahlen. Blöd dann nur wenn es Samstag nix wird ... Die Vorhersagen für Freitag gehen von 0 bis 20mm Regen  ;D
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 454
  • Beruf: Produktmanager
Re: Mais 2018
« Antwort #16 am: 15. April 2018, 20:44:14 »

Am Freitag im späten Nachmittag sind wir spontan bei uns mit StripTill gestartet, so konnte in der Nacht eine fläche direkt an der BGA gemacht werden, so ist der letzte Zubringer um 21:30 Uhr zu uns durchs Dorf gerollt. Weil tagsüber die Sonne nicht schien haben wir zuerst die Grünroggenfläche und ein paar Bahnen am Hof gezogen, der Ölrettich wäre nicht durch den Strigger gegangen.
Am Samstag Nachmittag haben wir dann bei traumhaften Frühlingswetter weiter gemacht.

Ausgebracht wurde eine Mischung aus Gärrest, AHL, ASL und Piadin. Auf den leichten Standorten werden wir aller Voraussicht nach am Mittwoch Mais legen lassen.

PS: der erste wurde hier in der Ecke am Samstag gelegt.

Bild 1: In Grünroggen
Bild 2: In viterra Mais
Bild 3: In Grünroggen/ missglückter Untersaat
« Letzte Änderung: 15. April 2018, 20:48:31 von Felix »
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Kleiner

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Beruf: Bauer
Re: Mais 2018
« Antwort #17 am: 16. April 2018, 14:08:53 »

Hallo,
Bei uns, Südsteiermark (Weingegend), ist der Mais weitgehend gelegt, der erste hat es wohl schon am 7.4 geschafft - mit einzelnen Rettungsversuchen der teuren Technik weil zu naß und zu geringe Tragfähigkeit des Bodens. Eine Woche vor der Karwoche lag bei uns ja noch flächendeckend Schnee.
Auch die Gülle Saison startete pünktlich nach dem Ostermontag mit dem gleichen Ergebnis, das einige ihr Güllefaß mit einem Traktor alleine nicht mehr vom Feld bekamen.
Für mich - und das zeigt mir der Spaten - ist für meine pfluglos Methode mit der grünen Decke die zur Zeit gerade prächtig wächst, eindeutig zu naß. Voraussichtlich werde ich mal den Termin um den 1. Mai ins Auge fassen. Die Bodentemperatur wird bis dahin dann auch auf einem vernünftigen Nievau liegen.
lg Peter
Gespeichert

Farmer

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 173
Re: Mais 2018
« Antwort #18 am: 16. April 2018, 20:21:02 »

Hallo Felix
Mit wie viel kg N rechnet ihr wenn ihr sogar noch AHL einmischt. Wie viel m3 Gärrest bekommt ihr vernünftig in den Boden. Hier spricht man immer von ca. 35.
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 454
  • Beruf: Produktmanager
Re: Mais 2018
« Antwort #19 am: 17. April 2018, 08:06:53 »

Hallo Felix
Mit wie viel kg N rechnet ihr wenn ihr sogar noch AHL einmischt. Wie viel m3 Gärrest bekommt ihr vernünftig in den Boden. Hier spricht man immer von ca. 35.

Gärrest bis auf die max. möglichen 170kg N je ha, der NH4 Anteil der in der Düngung berücksichtigt wird ist aber geringer. Ausgebracht haben wir 30cbm je ha von der genannten Mischung. Als Unterfuß kommt auf ein paar Flächen noch 50kg ssA je ha um das P zu lösen und dem Mais etwas Starthilfe zu geben.

Je flüssiger die Gülle desto mehr kannst in den Strip fahren, wird aber dann von der Logistik anspruchsvoller. Wir haben in vorherigen Jahren auch schon andere Mengen probiert.
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 501
    • Unser Hof
Re: Mais 2018
« Antwort #20 am: 17. April 2018, 20:09:04 »

Von der Bodentemperatur könnte man hier jetzt Mais legen.
Gespeichert

Leo61

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 69
Re: Mais 2018
« Antwort #21 am: 17. April 2018, 20:59:12 »

Ich habe heute angefangen mit Mais legen.
Gespeichert

Kreuzschiene

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 858
  • Beruf: Schweinebauer
Re: Mais 2018
« Antwort #22 am: 18. April 2018, 21:33:20 »

Möchte heuer gerne im Vorauflauf eim Bodenherbizid ausbringen.
Was gibt es da für Mittel mit breiter Langzeitwirkung?
Gespeichert
Läuft bei mir ...

Gutbrod1032

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 123
Re: Mais 2018
« Antwort #23 am: 18. April 2018, 23:53:51 »

Möchte heuer gerne im Vorauflauf eim Bodenherbizid ausbringen.
Was gibt es da für Mittel mit breiter Langzeitwirkung?

TBA-Frei:
 SpectrumAuqa-Pack der BASF, bzw aus einem Kanister als SpectrumPlus. Mache im Mais-Bohnen-Gemenge wohl eine gute Figur.

TBA-haltig:
 Aspect von Bayer
 evtl. Successor T von Cheminova

https://www.lfl.bayern.de/mam/cms07/ips/dateien/herbizid-__bersicht_13.pdf
https://www.lfl.bayern.de/mam/cms07/ips/dateien/5_unkraut_wirkungseinstufung_mono_dikot.pdf

Gespeichert

Raider

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 306
Re: Mais 2018
« Antwort #24 am: 19. April 2018, 10:35:23 »

Von der Bodentemperatur könnte man hier jetzt Mais legen.

Wir haben gestern abend mal Bodentemperatur gemessen. 4-7 Grad gemssen. Ist also noch ein bissl Zeit... Spannend fand ich aber eher wo wir was gemessen haben. Wir selbst machen Mais in Milchsaat nach abfrierender ZF. Beim frost im Februar konnten wir aus zeitgründen keine Bodenbearbeitung machen. Ein Kollege hat dort seine kompletten Maisflächen gepflügt. Wir konnten dagegen erst Anfang letzter Woche mit dem grubber rein (zu nass vorher). Und das mekr man massiv bei der Bodentemperatur. Die Pflugfurche ist Stand heute DEUTLICH wärmer
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 221
Re: Mais 2018
« Antwort #25 am: 19. April 2018, 10:48:47 »

also nach den recht ergiebigen  niederschlägen letzte woche gibt es hier noch einige  stellen die zwar befahrbar aber zu nass waren um da etwas zu machen , mal schauen ob ich heute abens noch mas in richtung vorbereitung mache .
hinter das thema güllestriptill habe ich in jedem fall schon mal einen haken gemacht
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 454
  • Beruf: Produktmanager
Re: Mais 2018
« Antwort #26 am: 19. April 2018, 21:14:28 »

Gestern Nachmittag/Abend haben wir bei uns den Mais legen lassen. wieder schön mit einer hinter dem Schlepper versetzten Drille, sodass die Reihen nicht überfahren werden - was besonders auf dem Strip Till sehr gut funktioniert. Nun fehlt noch 1ha, der kommt am Samstag in den Boden mit der Drillkombination. Gelegt je nach Boden 8,5 bis 9,5 Körner je qm. Als UFD gab es 45kg ssA je ha.

Sorten in 2018:
Farmgigant, Farmirage, Neutrino, Susann und Figaro (zusammen mit Bohnen)
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

fons

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 027
Re: Mais 2018
« Antwort #27 am: 20. April 2018, 13:19:21 »

Ich habe heute mit den Farmet Kompaktor ein Mais Feld vorbereiten.  Nach 1 ha habe ich wieder aufgehört war mir " unten " noch zu nass,
Wetter soll ja nicht so gut werden nächste Woche aber mit den Spritzen bin ich so weit durch und kann dann wenn es mal geht beim Mais bleiben.
Ps. Das Acker wurde vo 14 Tagen mit Gülle versorgt und anschl. mit Grubber eingearbeitet. Aber die 28 mm vom WE wirken nach.
Gespeichert
Mfg. Fons

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 221
Re: Mais 2018
« Antwort #28 am: 21. April 2018, 02:07:16 »

Ich habe heute mit den Farmet Kompaktor ein Mais Feld vorbereiten.  Nach 1 ha habe ich wieder aufgehört war mir " unten " noch zu nass,
Wetter soll ja nicht so gut werden nächste Woche aber mit den Spritzen bin ich so weit durch und kann dann wenn es mal geht beim Mais bleiben.
Ps. Das Acker wurde vo 14 Tagen mit Gülle versorgt und anschl. mit Grubber eingearbeitet. Aber die 28 mm vom WE wirken nach.

ich habe die farhgassen und vorgewende  mit dem paraplow gelockert und auch eine versuchs parzelle  das gärsubstrat habe ich oberflächlich mit der spatenrollegge eingekratzt .
morgen soll strohstriegel mit walze folgen und montag drillen
« Letzte Änderung: 21. April 2018, 03:12:27 von joe »
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

wernerzwo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 504
  • Beruf: Hartz5 = Agrarausgleichszahlungen
Re: Mais 2018
« Antwort #29 am: 21. April 2018, 09:18:53 »

Dieses Jahr ist das glatte Gegenteil vom letzten Jahr:

Kann mich selten daran erinnern, daß die Keimung um diese Jahreszeit so schnell ging. Das Feld habe ich am 13.04 bestellt und am 20.04. geht es bereits aufwärts.

Nur Regen könnten wir allmählich brauchen...
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51