www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display  (Gelesen 4298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 161
  • Beruf: Landwirt
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #30 am: 19. Januar 2018, 14:55:23 »

Weil da Kosten keine Rollen spielen da staatlich? Weil sie es von früher so gewohnt sind? Weil sie schlecht oder gar nicht beraten werden? Weil es da auf das letzte quäntchen Genauigkeit ankommt im Vergleich zur Landwirtschaft wo es egal ist ob die Getreidereihe nen cm weiter links oder rechts steht?

Fragen stellen ist einfach  ;D
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 162
  • Beruf: Raketentechnik
  • Munter bleiben!
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #31 am: 19. Januar 2018, 15:52:52 »

seit wann sind alle vermesser staatlich? gibt glaube ich mehr private als auf den katasterämtern rumhocken ... und die bekommen die hochgenauen sapos daten auch nicht kostenlos.
Gespeichert
Noch Fragen: Telegram!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich? Dann klick' bitte hier!

Mascht

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 95
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #32 am: 19. Januar 2018, 16:52:55 »

Keine Ahnung ob ich sowas softwaretechnisch zusammenbekomme. Am besten wär eine günstige plug & play basis, will sich keiner von euch in dieser Marktlücke selbsständig machen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

miltischnorrer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 303
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #33 am: 19. Januar 2018, 17:05:57 »

Eigene Basis in Zeiten fast kostenloser Signale, ob das so sinnvoll ist
Gespeichert

curmet

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 830
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #34 am: 19. Januar 2018, 17:54:38 »

Agroaktiv.de
da haben Grad einige ihre Basis her. Ist Landwirt und bietet das relativ günstig an.
Gespeichert

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 613
  • Beruf: Landwirt
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #35 am: 19. Januar 2018, 18:06:08 »

Agroaktiv.de
da haben Grad einige ihre Basis her. Ist Landwirt und bietet das relativ günstig an.

Der Link wurde hier schon auf der ersten Seite erwähnt.  :)

wer lesen kann und versteht was er liest, ist anderen gegenüber klar im Vorteil

https://www.agroaktiv.de/2017/11/16/unsere-erbauten-stationen/

Gespeichert

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 613
  • Beruf: Landwirt
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #36 am: 19. Januar 2018, 18:13:15 »

Wir haben auch eine "eigene" Basisstation auf dem Hausdach. Wir haben mit den Händler gefragt ob er daran interessiert wäre um bei uns eine Basisstation einzurichten. Er hat zugesagt, und stellt die Hardware und den Support zu verfügung, und wir den Standort mit Strom und Internetanschluss. Wir bezahlen dafür eine günstige Betriebspauschale, für alle Empfangsgeräte.
Gespeichert

Mascht

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 95
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #37 am: 19. Januar 2018, 20:40:23 »

Wir haben auch eine "eigene" Basisstation auf dem Hausdach. Wir haben mit den Händler gefragt ob er daran interessiert wäre um bei uns eine Basisstation einzurichten. Er hat zugesagt, und stellt die Hardware und den Support zu verfügung, und wir den Standort mit Strom und Internetanschluss. Wir bezahlen dafür eine günstige Betriebspauschale, für alle Empfangsgeräte.

Auch eine gute Idee, aber leider ist in unserer Region zu wenig Nachfrage nach Lenksystemen. Deshalb wahrscheinlich für Händler nicht rentabel.
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 162
  • Beruf: Raketentechnik
  • Munter bleiben!
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #38 am: 19. Januar 2018, 20:52:02 »

vor 6-7 jahren waren wir geradezu verdonnert stationen zu bauen. heute spricht da keiner mehr von ...

und da wir jetzt ein eigenes rtk signal (leica smartnet als systemanbieter) haben,nehmen wir doch das.
Gespeichert
Noch Fragen: Telegram!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich? Dann klick' bitte hier!

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 613
  • Beruf: Landwirt
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #39 am: 19. Januar 2018, 22:00:19 »

vor 6-7 jahren waren wir geradezu verdonnert stationen zu bauen. heute spricht da keiner mehr von ...

und da wir jetzt ein eigenes rtk signal (leica smartnet als systemanbieter) haben,nehmen wir doch das.

Genau, das war auch im Jahr 2012. Bei uns gibt es auch heute noch kein (beinahe) gratis Korrektursignal..
Gespeichert

kornblume

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 117
  • Beruf: Technik Freak
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #40 am: 20. Januar 2018, 08:02:04 »

Hallo Mascht
 In Nö u OÖ bietet der Maschinenring ein flächendeckendes Signal an. Frag bei Euch mal
Gespeichert

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 613
  • Beruf: Landwirt
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #41 am: 20. Januar 2018, 08:18:44 »

Hallo Mascht
 In Nö u OÖ bietet der Maschinenring ein flächendeckendes Signal an. Frag bei Euch mal

Flächendecken ist immer relativ. Wenn z.b an einem Standort bist wo sich der Aktionsradius von zwei Antennen überlappen, dann ist das recht unvorteilhaft. Manche Anbieter legen den Aktionsradius auch gar gross aus. Ich sag mal über den Daumen hast pro 10 - 15 km durch diverse äusserliche Einflüsse ca. 1 cm zusätzliche Abweichung bei der Genauigkeit. Vor allem wenn noch in den Bergen zuhause bist.
Gespeichert

Mascht

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 95
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #42 am: 20. Januar 2018, 08:42:59 »

Die Sache mit den Bergen ist in Tirol leider nicht ganz selten . Werd mich aber auf alle Fälle mal schlau machen.

Danke!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Pfaelzerhannes

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 304
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #43 am: 07. März 2018, 19:41:33 »


übrigens neues feature für besitzer der jd lte modems, es gibt neue software die problembehebungen bringt und die möglichkeit eröffnet es als wlan access point zu nutzen und dann auch diagnose und konfiguration des modems darüber möglich ist.

@michi

Kannst du zu der WLAN Funktion etwas mehr sagen? Auf der JD Homepage steht was von Einbindung der Mobilgeräte. Heißt das, ich kann das GPS Signal an ein iPad weitergeben? Oder dreht sichs da nur um Konfiguration?

Hat jemand einen Link zum Handbuch des 4g LTE Modems? Bei stellarsupport find ich nur das alte.
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 162
  • Beruf: Raketentechnik
  • Munter bleiben!
Re: Kosten für RTK auf John Deere 4600 Display
« Antwort #44 am: 07. März 2018, 23:08:16 »

du kannst die sim karte auch dazu nutzen einen wlan access point über das lte modem zu erstellen und es über ein wlan gerät per webinterface einzustellen. sonstige daten werden nicht ausgegeben.
Gespeichert
Noch Fragen: Telegram!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich? Dann klick' bitte hier!
 

Desktop Hintergrund