www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Bio und Direktsaat  (Gelesen 2527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ZX25

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 412
Re: Bio und Direktsaat
« Antwort #45 am: 08. Januar 2018, 17:00:21 »

Bin ich eigentlich der einzig dumme der mit facebook nix anfangen kann  :frage:

alben sind öffentlich, musst also nicht bei facebook angemeldet sein, um sie ansehen zu können.
Aahh UZB
Runterscrollen hilft,  danke!
Gespeichert

FFFlorian

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 990
  • errare humanum est
Re: Bio und Direktsaat
« Antwort #46 am: 20. Januar 2018, 14:47:21 »

Wäre die Zinkendrille von Arbos geeignet für die biologische Direktsaat ?

Ist natürlich kein Notill.

Gespeichert

Jo

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 102
Re: Bio und Direktsaat
« Antwort #47 am: 20. Januar 2018, 14:59:09 »

Für die Collovati von Arbos sollten sogar breite Delphinschare verfügbar sein, für ganzflächiges Schneiden.
Gespeichert

derhauderer

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Re: Bio und Direktsaat
« Antwort #48 am: 20. Januar 2018, 16:32:30 »

Leute.... Direksaat.... Eignet sich in meinen Augen nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51