www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630  (Gelesen 8841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wernerzwo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 604
  • Beruf: Hartz5 = Agrarausgleichszahlungen
Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« am: 30. Dezember 2017, 20:20:23 »

Ich habe in meinem 6130 ein 4600 Display + SF6000 - funktioniert ganz ordentlich und hat mir im Herbst viel Freude bereitet mit AutoTrac usw.

Allerdings bin ich etwas enttäuscht, da offensichtlich das "alte" 2630 + SF3000 bei einem Kollegen einen wesentlich größeren Funktionsumfang besitzt. Z.B. ist es hier möglich sich die Fahrgassen im Display anzeigen zu lassen.

Da ich offenbar auch die aktuelle Software auf dem Display habe, möchte ich mal wissen ob demnächst ein Update kommt.
Ich finde es schon etwas lächerlich, wenn die neue "Premiumausstattung" im Funktionsumfang nicht einmal den alten "Standard" erreicht...
Gespeichert


Mick

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 416
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2017, 20:33:07 »

Ich habe in meinem 6130 ein 4600 Display + SF6000 - funktioniert ganz ordentlich und hat mir im Herbst viel Freude bereitet mit AutoTrac usw.

Allerdings bin ich etwas enttäuscht, da offensichtlich das "alte" 2630 + SF3000 bei einem Kollegen einen wesentlich größeren Funktionsumfang besitzt. Z.B. ist es hier möglich sich die Fahrgassen im Display anzeigen zu lassen.

Da ich offenbar auch die aktuelle Software auf dem Display habe, möchte ich mal wissen ob demnächst ein Update kommt.
Ich finde es schon etwas lächerlich, wenn die neue "Premiumausstattung" im Funktionsumfang nicht einmal den alten "Standard" erreicht...

Das haben sie mir auf der AT auch so gesagt bezüglich 4630 Display. Es kann momentan noch nicht alles, was das 2630 kann, kommt aber. Anscheinend musste das Ding unbedingt halbfertig rauskommen...
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 547
  • Beruf: Produktmanager
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2017, 20:36:19 »

Ich denke viele Leute haben keine Ahnung was da für ein Aufwand hinter steckt so ein Produkt auf den Markt zu bringen. Das soll jetzt keine Kritik sein, aber das ist alles ein sehr langwieriger Prozess ... das ist nun mal keine 0815 Anwendungen auf einem Raspberry  ;D 
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

wernerzwo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 604
  • Beruf: Hartz5 = Agrarausgleichszahlungen
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2017, 20:44:10 »

schon mal ein neues iPhone gekauft, das weniger konnte wie das Vorgängermodell?

Sowas habe ich bisher nur bei JD gesehen!
Und das ärgert mich ziemlich - gerade die Fahrgassenanzeige wäre wichtig
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 547
  • Beruf: Produktmanager
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2017, 20:58:21 »

Bin kein Appel Jünger - also nein  ;D

Natürlich geht die Entwicklung weiter, aber da stehen kann andere Summen hinter um 1x im Jahr neue Hardware auf den Markt zu bringen.
Vom 2630 zum 4600 hat sich z.B. das Betriebssystem geändert, also nix mit Copy-Paste. Dazu kommen Hardware Anpassungen und aufwendige Evaluierungsverfahren. Das 4600 ist nach functional safety ISO 25119 enwickelt, weil es eben Maschinenrichtlinie ist und die Hersteller sich so absichern. Ich will nicht wissen was da alleine an Papierkram anfällt ...

mMn sollte das 2630 auch nie durch das 4600 abgelöst werden, das gibt es ja weiterhin zu kaufen. Ich würde das 4600 nicht als Weiterentwicklung sondern als neues Produkt ansehen und somit muss es nicht das "alte" ersetzen.

Dazu wird die Summe die bei Apple in die Entwicklung geht deutlich größer sein ...
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

wernerzwo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 604
  • Beruf: Hartz5 = Agrarausgleichszahlungen
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2017, 21:28:49 »

Ich kaufe also einen neuen JD mit INTEGRIERTEM Display - und muss dann für Standardfunktionen wie FAHRGASSEN ein Zusatzdisplay in die Kabine hängen? :frage:
Mal abgesehen davon, daß es das Ding ja nicht umsonst gibt...

Selbst wenn das 4600 nicht als Nachfolger betrachtet wird - das 4630 wird als solches betrachtet, oder?
Das ist aber genauso "dämlich"!  ;D
Gespeichert

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 862
  • Beruf: Landwirt
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2017, 21:36:01 »

- das 4630 wird als solches betrachtet, oder?
Das ist aber genauso "dämlich"!  ;D

Meinst Du das 4640?
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 547
  • Beruf: Produktmanager
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #7 am: 30. Dezember 2017, 21:50:25 »

Ich kaufe also einen neuen JD mit INTEGRIERTEM Display - und muss dann für Standardfunktionen wie FAHRGASSEN ein Zusatzdisplay in die Kabine hängen? :frage:
Mal abgesehen davon, daß es das Ding ja nicht umsonst gibt...

Ich denke in Zukunft wird es durchaus passieren das Updates, wenn eventuell spezielle neue Funktionen enthalten sind, etwas kosten werden. Das ist aber eine Vermutung meinerseits.  ;)

In JD Firmenpolitik bin ich nicht so gut ... ich mag den Laden nicht - ähnlich wie Apple  ;D ;D ;D
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12 262
  • Munter bleiben!
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2017, 01:15:31 »

Das 4600 gibt es schon seit MY14 bei den Traktoren als Fahrzeugdisplay und hat seit dem eine kontinuierliche Weiterentwicklung durchgemacht um auch Teile der GreenStar Funktionen zu integrieren. Zu dem Zeitpunkt war es noch keine Absicht das 2630 zu ersetzen.

Mit dem 4640 und 4600 v2 kommen jetzt mit dem Update 18-1 erstmals Funktionen auf die neue Gen4 Plattform, die für GS3 nicht verfügbar sind. Das neue AutoTurn, verschiedene Spurabstände, eine passive Anbaugerätesteuerung und jetzt auch die geforderte Fahrgassenanzeige kommt wieder.

Wie Felix schon schrieb, so ein Display ist ein globales Produkt, das Gen4 wird jetzt nach und nach auch in alle Fahrzeugplattformen integriert. Das sind z.B. die S700-Serie Mähdrescher als zweite Plattform in Europa. Diese Technik muss extrem komplexe Freigabeprozesse durchlaufen, noch dazu soll es auch die aktuellen ISOBUS Zertifizierungen der AEF abbilden. Das braucht eine gewisse Zeit.

Das 2630 ist ein super Display und wird uns sicher noch viele Jahre begleiten, aber die verbaute Hardware und die daraus resultierenden Möglichkeiten der Software limitieren die Weiterentwicklung erheblich, gerade was den zunehmenden Trend der Vernetzung angeht. Integration von Ethernet auch mit WLAN bringt jetzt ganz andere Perspektiven.

Auf ein weiteres super Feature möchte ich noch hinweisen, nämlich den Gen4 Prozessor mit 2 10 Zoll Displays auszustatten, einfachstes Plug & Play, kein Konfigurationswahnsinn und Kabelsalat mit irgendwelchen Fremddisplays und dann die optimale Übersicht über alle Funktionen. Das gibt es nirgendwo anders.
Gespeichert
MBtrac - Alles andere ist Behelf!

T7.250

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 349
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2017, 06:45:12 »

Auf ein weiteres super Feature möchte ich noch hinweisen, nämlich den Gen4 Prozessor mit 2 10 Zoll Displays auszustatten, einfachstes Plug & Play, kein Konfigurationswahnsinn und Kabelsalat mit irgendwelchen Fremddisplays und dann die optimale Übersicht über alle Funktionen. Das gibt es nirgendwo anders.
gibt es für den zweiten Monitor schon einen Preis?
Gespeichert

ThomasD

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 131
  • Beruf: Landwirt
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #10 am: 31. Dezember 2017, 08:08:02 »

Hallo,
ich habe auf meinem 6R ein 4600 Terminal und zum jetzigen Zeitpunkt kann dieses, wenn es um die Dokumentation geht, noch nicht mal das GS2600 ersetzten. Ich habe die A.Schlagkartei von farmfacts (JDReports Map) zum vorherigen 7830 mit GS2600 und zum Brikett auf dem Drescher gekauft und mache die komplette Dokumentation auf dem Schlepper/Drescher. Die Daten wurden dann per Speicher Karte in die Schlagkartei geladen.
Der 6R mit 4600 wurde mir verkauft, mit der Behauptung, dass das 2600 ersetzt werden kann (evtl. mit dem Datenumweg über My John Deere aber geht ja online). Nach vielen Tests im Sommer, habe ich das alte GS2600 auf den 6R gebaut und dieses übernimmt derzeit: Dok., Lenksteuerung, Anzeige Isobus Gerät, Teilbreitensteuerung und Teilflächensp. Steuerung des Anbaugerätes. Bei der aktuellen 4600 Software lassen sich die genannten (AMS?) Funktionen nicht auf zwei Displays aufteilen, sondern das 4600 ist derzeit nur für die normale (einfache) Schlepper- Steuerung (Motor, Getriebe, Hydraulik...) zuständig.
Ich konnte nicht mal bei Arbeiten mit einfachen Anbaugeräten den Dieselverbrauch in My John Deere darstellen (bei JD Link schon aber nicht Schlag- oder Aufgabenspezifisch).
Ich muss aber dazu sage, dass ich mich die letzte Zeit, nachdem ich das das GS2600 verbaut hatte, wenig mit dem 4600 beschäftigt habe. Aber auf der AT war die Aussage von FarmFacts, dass eine Datenverarbeitung vom 4600 derzeit nicht möglich ist. Ich lasse das GS2600 erstmal noch auf dem 6R und warte mal ab, wenn er dann in 6 Jahren weg geht, wird es spätestens wohl laufen.

Gruß Thomas
Gespeichert

wernerzwo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 604
  • Beruf: Hartz5 = Agrarausgleichszahlungen
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #11 am: 31. Dezember 2017, 09:13:31 »

@michi:
Wann kommt den das Update?
Was heißt 4600 v2 - andere Hardware? Ab wann?
Und was soll der zweite Monitor kosten? Das wäre tatsächlich ein Vorteil...

Die Diskrepanz zwischen Verkaufsgespräch und tatsächlichen Funktionsumfang kann ich bestätigen.
Gespeichert

ThomasD

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 131
  • Beruf: Landwirt
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #12 am: 31. Dezember 2017, 09:34:06 »

Auf der AT war das Update 1-2018 schon aufgespielt, der JD Mitarbeiter sagte, es kommt Anfang 2018 und danach ist beim rumspielen das Terminal abgestürzt. Ich wars aber nicht!
Aber ob dadurch alle meine Problem ausgemerzt werden, auch in Verbindung mit My JD wage ich zu bezweifeln.
Ich hoffe, JD kümmert sich erstmal um so Dinge, wie den Gerätemanager, womit z.B. dann endlich Hydraulikfunktionen zum Anbaugerät abgespeichert werden können.
Was 4600 v2 bedeutet, weiß ich nicht.
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 547
  • Beruf: Produktmanager
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #13 am: 31. Dezember 2017, 09:43:29 »

v2 hört sich nach neuer Hardware an, die wahrscheinlich notwendig ist für das hin und her mit dem zweiten Bildschirm  ;)
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12 262
  • Munter bleiben!
Re: Funktionsumfang JD4600 vs. 2630
« Antwort #14 am: 31. Dezember 2017, 10:24:28 »

v2 hat einen neuen Chipsatz drin und wird ab my18 verbaut. ab my18 ist auch der genannte einstellungsmanager für motor, getriebe, hydraulik und die isobus aux-n funktion für den kleinen joystick verfügbar.

das extended display funktioniert mit allen 4600 und ist für knapp 1300€ uvp komplett mit kabel und halterung verfügbar.

auf der agri wurde halt noch eine ungeteste vorversion von 18-1 gezeigt. da kann sich schon mal was weghängen.

das thema ackerschlagkarteien ist noch mal eins für sich.
Gespeichert
MBtrac - Alles andere ist Behelf!
 

Zur Homepage und dem Bild des Tages