www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Afrikanische Schweinpest (ASP)  (Gelesen 9789 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jan

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 246
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #45 am: 07. August 2018, 07:11:38 »

Und in China auch, dort werden die Hälfte der weltweiten Schweine gehalten.
Wird interessant wie es da jetzt weiter geht.
Gespeichert

hannes

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 61
Gespeichert

Ansgar

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 735
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #47 am: 13. September 2018, 20:28:06 »

Hoffentlich bleibt das bei den beiden Einzelfällen! :hoff:
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Stone

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 805
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #48 am: 13. September 2018, 20:46:51 »

Vor allem kommt es aus der anderen Richtung. Bisher haben sich die Behörden und Vorbereitungen ja Schwerpunktmässig auf die Ostgrenze beschränkt. Oder gab es im Westen auch Vorbereitungen?

stone
Gespeichert

Ansgar

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 735
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #49 am: 13. September 2018, 21:11:19 »

Julia Klöckner ist gut vorbereitet.

https://brachinaimagepress.de/fall-von-afrikanischer-schweinepest-in-belgien-kloeckner-ich-nehme-die-situation-ernst-aber-wir-sind-gut-vorbereitet

"Bereits im Juni habe ich ein Gesetz auf den Weg gebracht, mit dem die bestehenden Maßnahmen ergänzt werden und ein Ausbruch der ASP bei Wildschweinen noch effektiver bekämpft werden kann. Das Gesetzesvorhaben steht kurz vor dem Abschluss." Wenn ich so eine gequirlte Scheiße schon höre! Das kam ja alles sooo plötzlich. :paetsch:
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5 544
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #50 am: 13. September 2018, 21:21:00 »

zumindest sind schon mal die jäger nicht schuld, gut so.
und es traf genau das ein, was welche, die sich damit befassen, schon immer predigen, es kam per autobahn, diese zäune sind sinnlos und wir werden es auch bekommen......
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

ct

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 994
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #51 am: 13. September 2018, 21:38:56 »

Nachdem die Meldung mit den ASP Kadavern in der Donau letzte Woche über die Ticker kam, konnte man ja fast schon weitere Ausbrüche befürchten.
Leider kann man da nur zugucken
Gespeichert
Gruß ct

klausg

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 871
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #52 am: 14. September 2018, 08:25:22 »

Neueste Meldung Südwest Belgien 2 Wildschweine - nur Luxemburg trennt uns noch
Gespeichert

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 102
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #53 am: 14. September 2018, 09:47:40 »

Vor allem kommt es aus der anderen Richtung. Bisher haben sich die Behörden und Vorbereitungen ja Schwerpunktmässig auf die Ostgrenze beschränkt. Oder gab es im Westen auch Vorbereitungen?

stone

was gibt es den für Vorbereitung?
Mir ist noch nichts aufgefallen außer die ständige Ermahnung die Biosicherheit hoch zu halten und der Strafkatalog (Kürzung der Entschädigung der TSK wenn nicht alles 100%tig ist)
Gespeichert

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 648
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #54 am: 14. September 2018, 10:11:55 »

Julia Klöckner ist gut vorbereitet.

https://brachinaimagepress.de/fall-von-afrikanischer-schweinepest-in-belgien-kloeckner-ich-nehme-die-situation-ernst-aber-wir-sind-gut-vorbereitet

"Bereits im Juni habe ich ein Gesetz auf den Weg gebracht, mit dem die bestehenden Maßnahmen ergänzt werden und ein Ausbruch der ASP bei Wildschweinen noch effektiver bekämpft werden kann. Das Gesetzesvorhaben steht kurz vor dem Abschluss." Wenn ich so eine gequirlte Scheiße schon höre! Das kam ja alles sooo plötzlich. :paetsch:


Das muss sich wohl Trump zu Herzen genommen haben, genau das selbe hat er im Angesicht vom Hurrikan auch gesagt...
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

Markus

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 913
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #55 am: 14. September 2018, 21:26:00 »

Julia Klöckner ist gut vorbereitet.

https://brachinaimagepress.de/fall-von-afrikanischer-schweinepest-in-belgien-kloeckner-ich-nehme-die-situation-ernst-aber-wir-sind-gut-vorbereitet

"Bereits im Juni habe ich ein Gesetz auf den Weg gebracht, mit dem die bestehenden Maßnahmen ergänzt werden und ein Ausbruch der ASP bei Wildschweinen noch effektiver bekämpft werden kann. Das Gesetzesvorhaben steht kurz vor dem Abschluss." Wenn ich so eine gequirlte Scheiße schon höre! Das kam ja alles sooo plötzlich. :paetsch:
Hallo,
heute wurden auf SWR 3 im Radio die Maßnahmen vorgestellt:
u.a. auch Jagdvervote und Ernteverbote, um kein Wild zum wandern zu bringen..... Welcher Bauernhasser hat so etwas durchgesetzt?
Als nächster Punkt wurde eine verstärkte Bejagung empfohlen......
Zum Glück ist das meiste geerntet und wir haben jetzt 9-10 Monate Zeit bis die Panik sich gelegt hat :rolleyes:
Gruß
Markus
Gespeichert

klausg

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 871
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #56 am: 14. September 2018, 23:12:39 »

Das bin ich ja mal gespannt, wie das in Belgien läuft. Rund um den Fundort 4 Naturschutzgebiete. Tönnjes soll angeblich in Weissenfels keine Schweine mehr aus Holland, Belgien und Dänemark schlachten.
Gespeichert

ct

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 994
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #57 am: 28. September 2018, 08:24:49 »

ASP-Fälle in Belgien innerhalb einer Woche verdoppelt
https://www.topagrar.com/news/Home-top-News-ASP-Faelle-in-Belgien-innerhalb-einer-Woche-verdoppelt-9826950.html

Niedersachsen kauft 20 km ASP-Schutzzaun
https://www.topagrar.com/news/Schwein-News-Schwein-Niedersachsen-kauft-20-km-ASP-Schutzzaun-9827014.html

Damit könnte dann die Sperrzone mit 3km Radius eingezäunt werden.
Aaabeer ....
Wir zäunen ja hier im Revier nun schon recht lange Mais gegen die Sauen mit Elektrozaun ein (ca. 20 Jahre). Damit kann man die Sauen aber nicht aufhalten ist unsere Erfahrung. Das dient bei uns auch eher dazu festzustellen, wo die Sauen in den Mais einwechseln, bzw. dass sie eingewechselt sind. Bekommen die Sauen einen Stromschlag weichen sie nicht zurück, sondern mit Schwung nach vorn. Sieht man immer an den Eingriffen der Schalen. Fortan meiden die Sauen dann aber den Zaun, bzw. die Stelle wo es gezuckt hat. Aber sie sind ja durch ....

Ich glaube dieser Kauf ist eher zu Beruhigung der Bevölkerung als eine wirklich effektive Einzäunung eines Sperrgebietes.
Das ginge wohl nur zweistufig mit einer Art Bauzaun als zweite, feste Umzäunung, wie in einem Gatter. Den Elektrozaun zur Abschreckung und zur Verhinderung, dass die Sauen den Bauzaun anheben.

Edit: Und das Streifgebiet einer Rotte Sauen ist oftmals auch größer als das Sperrgebiet
« Letzte Änderung: 28. September 2018, 08:27:41 von ct »
Gespeichert
Gruß ct

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 648
Re: Afrikanische Schweinpest (ASP)
« Antwort #58 am: 28. September 2018, 09:52:23 »

Habe festgestellt, wenn sie einmal drin sind, sind sie so schlau und drücken die äußeren Maispflanzen auf den Zaun und "wissen", dass dadurch der Strom geringer wird.
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)
 

Alles zum Thema Area51