www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Rtk Empfänger preisgünstig  (Gelesen 514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

entwic

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
Rtk Empfänger preisgünstig
« am: 07. Dezember 2017, 15:47:32 »

im Laufe des Jahres war die Rede davon, daß die RTK Empfänger zum Ende des Jahres  im Preis deutlich nachlassen. Leider habe ich noch nichts davon bemerkt oder ist mir da was entgangen?

Hatte dieses Jahr einen Empfänger mit Modem für ca. 5500 Euro. Der Hersteller hat es allerdings nicht sicher zum Laufen gebracht. Wir haben dann das Gerät zurückgegeben mit Einverständnis des Herstellers.

Hat jemand Erfahrung mit dem einem chinesischen Hersteller, der ständig bei der Google  Suche erscheint(t......)?

Ich bräuchte spätestens im Januar einen Empfänger, der das SAPOS Signal ohne weitere laufende Kosten verwenden kann.

Gespeichert


jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 445
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: Rtk Empfänger preisgünstig
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2017, 19:15:11 »

Kommt auf deinen Anspruch an. Ublox M8T mit Tallysman 2410 an einem Windows Tablet ist wohl die preisgünstigste Lösung, aber eben nicht plug'n'play

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk

Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde = -

zetor

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 890
  • Beruf: Landwirt
    • www.doerr-agrar.de
Re: Rtk Empfänger preisgünstig
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2017, 19:30:37 »

Gebraucht findest du auch nichts im Netz oder?
Gespeichert
Furchenbaron

entwic

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
Re: Rtk Empfänger preisgünstig
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2017, 11:00:14 »

von jotesen

Kommt auf deinen Anspruch an. Ublox M8T mit Tallysman 2410 an einem Windows Tablet ist wohl die preisgünstigste Lösung, aber eben nicht plug'n'play


Völlig richtig, habe mir UbloxM8Q  gekauft, hat aber nach 2 Tagen den Geist aufgegeben. Mein Anspruch besteht darin, ein sicheres RTK System in Bezug auf  Haltbarkeit und wenig Abbrüche. Ob das System jetzt auf 2cm oder 5cm genau geht ist mir zweitrangig.Wichtig ist  mir, daß wenn ich heute und in 14 Tagen an der gleichen Stelle bin, auch die selben Koordinaten angezeigt werden. Besitze seit 10 Jahren eine ITC von JohnDeere und die läuft nach wie vor problemlos, also absolut gute Haltbarkeit, aber halt kein RTK.

Gebraucht gibt es meines Wissens auch nix günstiges für SAPOS Korrekturdienst und wenn schon liegen die preislich auch nicht weit weg von einer Neuen? Vielleicht weiß jemand was günstiges gebrauchtes und kann mir eine PN schicken.

Gespeichert

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 992
  • Beruf: Landwirt
Re: Rtk Empfänger preisgünstig
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2017, 12:56:09 »

Ich fahr jetz seit fast nem Jahr mitm Ublox m8t, der ist nichtmal richtig verbaut und läuft noch wie im ersten Tag. Und falls der wirklich jedes Jahr kaputt geht kannst dir für die 65€ ziemlich viele kaufen bis zu auf den Preis von den Profi-L2 Geräten kommst.
Die absolute Genauigkeit ist damit aber nur in 90-95% der fälle zu erwarten nach meiner Erfahrung. Es stimmt zwar fast immer, aber es kommen doch ab und zu ausreißer wo die Position um paar cm verschoben ist.
Auch ist die Einsatzsitzsicherheit nicht so hoch wie mit den Profi Geräten, gibt immer wieder mal nen Absturz oder Fehlermeldung. Bin aber auch schon Tagelang ohne Fehler gefahren.
Ein Vorteil hat das ganze auch noch für Leute ohne kostenloses Sapos, ne eigene Basis fürs RTK Korrektursignal kostet damit im günstigen Fall auch nur ~200€

der m8q berechnet das RTK selbst oder? Geht mitm Tablet & RTKlib günstiger, muss man aber selbst etwas mehr einstellen.


Letzt kamen neue L2 Empfäger-Boards von NVS raus, die schauen aufm Datenblatt richtig gut aus. Kosten irgendwas um 600€ netto. Gibt aber bislang noch keine Tests, wenn die die versprochene Leistung bringen sind die wirklich interessant. Dazu ne L2 Antenne und du hast für ~1000€ nen L2 System. Die L1 Empfänger von NVS waren sehr gut, ich hoffe das neue Board hat auch die Qualität...
http://www.nvs-gnss.com/products/receivers/item/46-nv08c-rtk-m.html
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012
 

Desktop Hintergrund