www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Was ist dafür das richtige Gerät?  (Gelesen 3482 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mogwai

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 102
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #15 am: 10. September 2017, 13:38:43 »

Den Maxi solls ja nun auch mit 7 Balken angebaut geben
Gespeichert

Sputnik

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 72
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #16 am: 10. September 2017, 15:24:06 »

Maxi? Meinst du den Güttler?
Gespeichert

mogwai

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 102
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #17 am: 10. September 2017, 15:24:43 »

Ja  :)
Gespeichert

Sputnik

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 72
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #18 am: 13. September 2017, 22:41:46 »

Also ich werde zu Herbstaussaat vom freundlichen Händler wahrscheinlich den neuen Supermaxx mit 7 Balken im 3 Punkt zum ausprobieren bekommen. Bin mal gespannt wie die Egge sich so schlägt!
Gespeichert

Phacelia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 54
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #19 am: 16. September 2017, 09:37:33 »

Hallo!

Die Firma Schreiber mag zwar in Deutschland eine gänzlich unbekannte Marke sein! Aber gerade weil sie ein kleiner Betrieb sind werden neben den Standardisierten Bauformen oft auch je nach Wunsch Detaillösungen angeboten die du so am Markt einfach nicht finden wirst! Wenn du eine gewisse Vorstellungskraft hast kannst du mit der Firma sogar ein Gerät speziell für deinen Betrieb kreieren! Strichabstand und Balkenabstand oder verschiedene Walzenausführungen sind nicht immer in vorgegebenen Serienproduktion gepresst!

Schöne Grüße
Gespeichert

Sputnik

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 72
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #20 am: 19. Oktober 2017, 07:39:29 »

Guten Morgen.
Die letzten Tage konnte ich wie versprochen den "neuen 7 kalkigen Supermaxx von Güttler mit einreihigen Striegel in 6m Testen.
Positiv:
- super arbeitsqualität bei schon einmal bearbeiteten Flächen
- sehr gut um feuchte Äcker aufzureißen
- nicht Verstopfungsanfällig
- relativ leicht
Negativ:
- Leistungsbedarf höher als erwartet (200 PS bei ca 8 cm mit 10 kmh)
- dementsprechend genug Stabilität? Das ist aber eher ein subjektiver Eindruck
- Extremer Seitenzug bei harten Böden (Lösbar?)
- Eigentlich ist es nur ein 5 Balker mit angeflanschten 2 Balken


Alles in allem würde ich das Gerät kaufen, wenn das Problem mit dem Seitenzug zu lösen wäre und Güttler mir sagt bis wie viel PS der Supermaxx freigegeben ist!
Gespeichert

johndeere820

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 96
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #21 am: 19. Oktober 2017, 13:38:57 »

Guten Morgen.
Die letzten Tage konnte ich wie versprochen den "neuen 7 kalkigen Supermaxx von Güttler mit einreihigen Striegel in 6m Testen.
Positiv:
- super arbeitsqualität bei schon einmal bearbeiteten Flächen
- sehr gut um feuchte Äcker aufzureißen
- nicht Verstopfungsanfällig
- relativ leicht
Negativ:
- Leistungsbedarf höher als erwartet (200 PS bei ca 8 cm mit 10 kmh)
- dementsprechend genug Stabilität? Das ist aber eher ein subjektiver Eindruck
- Extremer Seitenzug bei harten Böden (Lösbar?)
- Eigentlich ist es nur ein 5 Balker mit angeflanschten 2 Balken


Alles in allem würde ich das Gerät kaufen, wenn das Problem mit dem Seitenzug zu lösen wäre und Güttler mir sagt bis wie viel PS der Supermaxx freigegeben ist!

Hast du eventuell Bilder vom Gerät? Ist der SuperMaxx mit 7 Balken aufgesattelt?
Gespeichert

johndeere820

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 96
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #22 am: 22. Oktober 2017, 15:29:09 »

Guten Morgen.
Die letzten Tage konnte ich wie versprochen den "neuen 7 kalkigen Supermaxx von Güttler mit einreihigen Striegel in 6m Testen.
Positiv:
- super arbeitsqualität bei schon einmal bearbeiteten Flächen
- sehr gut um feuchte Äcker aufzureißen
- nicht Verstopfungsanfällig
- relativ leicht
Negativ:
- Leistungsbedarf höher als erwartet (200 PS bei ca 8 cm mit 10 kmh)
- dementsprechend genug Stabilität? Das ist aber eher ein subjektiver Eindruck
- Extremer Seitenzug bei harten Böden (Lösbar?)
- Eigentlich ist es nur ein 5 Balker mit angeflanschten 2 Balken


Alles in allem würde ich das Gerät kaufen, wenn das Problem mit dem Seitenzug zu lösen wäre und Güttler mir sagt bis wie viel PS der Supermaxx freigegeben ist!

Hast du eventuell Bilder vom Gerät? Ist der SuperMaxx mit 7 Balken aufgesattelt?

Hat sich erledigt, auf der Homepage findet man Bilder: http://guttler.org/sites/default/files/SuperMaxx-50-7.JPG

Wie schwer ist der Grubber und wie viel Frontballast muss mitgenommen werden?
Gespeichert

treckeripaq01

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 597
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #23 am: 22. Oktober 2017, 18:27:07 »

Das kommt ja auf dein Pony davor an


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

johndeere820

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 96
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #24 am: 22. Oktober 2017, 21:54:41 »

Das kommt ja auf dein Pony davor an


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Sicherlich, aber da er von 200 PS sprach, gehe ich mal von einem knapp 8t schweren Schlepper aus. Daher die Frage, ob und wie viel Frontgewicht für die 7 balkige Variante nötig ist.
Gespeichert

Sputnik

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 72
Re: Was ist dafür das richtige Gerät?
« Antwort #25 am: 23. Oktober 2017, 00:22:22 »

Nein ist nicht viel nötig.. Hatte 600kg frontbalast, theoretisch wäre es auch ohne gegangen. Wie gesagt das ding ist nicht wirklich viel schwerer als die 5 balkige version, ich würde das nicht überschätzen.

Tut mir leid ich hatte gedacht meine Antwort hat es gepostet, gab bzw gibt aber wohl ein problem mit dem Bild hochladen von Handy aus.
Gespeichert
 

Bild des Tages