www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?  (Gelesen 2854 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Frankenpower

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 005
  • Niemals das Ziel aus den Augen verlieren.

hier eine Meldung aus der TA....

https://www.topagrar.com/news/Home-top-News-In-eigener-Sache-8329478.html

Hmmm, in der Mail-Liste war ich damals auch schon aktiv.....naja, man wird alt.... :oma:

« Letzte Änderung: 21. Juni 2017, 14:47:59 von Frankenpower »
Gespeichert


Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

sten

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 726
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #1 am: 21. Juni 2017, 16:24:58 »

Oder die Form eines reinen Forums ist nicht mehr so attraktiv. Die Mailinglisten gibts ja auch nicht mehr. Früher war ich in mehreren Foren, zwar nie so aktiv wie hier, aber irgendwie waren die in der Zeit der 56k Modem für mich präsenter. Hier gibt es in der kurzen Zeit, in der ich hier dabei bin, ja auch schon Verschiebungen. Der Chat scheint weitestgehend ruhig zu sein.
Carsten
Gespeichert

Berry

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 516
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #2 am: 21. Juni 2017, 19:49:57 »

Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?

deine Überschrift ist schon kacke...
Verfolgungswahn?

und: keins von beiden. Du warst einfach nur zu faul sonst hättest Du ganz allein mit viielen Beiträgen das TA- Forum am Leben erhalten.
Es lag in Deiner Hand.
Gespeichert

farming.ch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 762
  • In den Ferien im Piemont, 2007 :-).
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #3 am: 21. Juni 2017, 19:56:41 »

Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?

deine Überschrift ist schon kacke...
Verfolgungswahn?

und: keins von beiden. Du warst einfach nur zu faul sonst hättest Du ganz allein mit viielen Beiträgen das TA- Forum am Leben erhalten.
Es lag in Deiner Hand.

Die Ueberschrift ist auch für mich komisch, ABER warum zu Teufel muss dann der Frankenpower beleidig werden ???
Da ist mir seine Ueberschrift lieber als Deine Arroganz...
Gespeichert
34 ha, tierloser Vollerwerbs-Bio-Bauer mit Grünspargeln, Karotten, Baumnussbäumen, Weizen, Ackerbohnen, Körnermais, Wildblumenwiesen. Turiel-Dammkultursystem. Teilweise Mulchsaat.
Die EU wird entweder demokratisiert, oder sie wird zerfallen!
Für die freie Diskussion! Moderatoren in den Urlaub!

Frankenpower

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 005
  • Niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #4 am: 21. Juni 2017, 21:09:13 »

Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?

deine Überschrift ist schon kacke...
Verfolgungswahn?

und: keins von beiden. Du warst einfach nur zu faul sonst hättest Du ganz allein mit viielen Beiträgen das TA- Forum am Leben erhalten.
Es lag in Deiner Hand.

Die Ueberschrift ist auch für mich komisch, ABER warum zu Teufel muss dann der Frankenpower beleidig werden ???
Da ist mir seine Ueberschrift lieber als Deine Arroganz...

@farming.ch Danke für die schützende Hand.... :stop:

Ok, vielleicht ist die Überschrift nicht gerade der Brülller... :irre: (vielleicht hätte ich noch ein "hat" einfügen sollen?) (EDIT)

...denn die fränkische Art (wie lautet der kürzeste fränkische Satz? a ä ü ?....auch ein Ei übrig?...) (EDIT) kommt wohl nicht überall an... :nixweiss:

ich wollte darauf aufmerksam machen, dass schließlich nicht irgend ein Forum dicht macht. TA ist letztlich doch die größte lw. Zeitung....

und das TA Forum war nun mal zu seinem Beginn (mit E-Mail...) der Mercedes (Fendt auf lw...., aber diesen Hersteller hier zu schreiben, ist ja auch bald hier eine Straftat...) unter der Foren, jedenfalls waren damals klasse Leute dabei....

....diese sind nun über die Zeit wohl auch hier gelandet, ich gehe jedenfalls davon aus  :denk:. Deshalb habe ich auch die Frage gestellt....(hat) (EDIT) "einfach AW gewonnen?". Eigentlich wollte ich das Forum hier mit meiner Aussage "adeln".... (EDIT)


.....jetzt komme zu AW....in meinen Augen war bis heute um 19:49:57 Uhr dieses auch ein klasse (besetztes?) Forum, ja es könnten noch paar mehr (noch) heute dabei sein, jeder wird für seine Entscheidung einen Grund haben....

 
...dass ich nun von einem AW-Moderator so eine aus heiterem Himmel "drüber" gebraten bekomme, damit habe ich nicht gerechnet.


Nun zu Dir Berry,

wir waren damals beim AW-Treffen bei mir nebeneinander gesessen, ich hatte Dich anders in Erinnerung, jedenfalls nicht so....

Verfolgungswahn leide ich keinen, auch nicht, wenn ich den Thread, mit den Worten "Meinungsfreiheit geht verloren", eben vielleicht doch zu tief in die fränkische Doppelzüngigkeit getaucht habe. Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass eben nun eine lw. Plattform der Kommunikation verloren geht, zumal ja TA schon vor einiger Zeit die (auch hier heftig diskutierten) Klarnamen eingeführt hat. Ich denke damit haben sie Ihrem Forum auch letztlich den Rest gegeben  :box:.

Und ich war nicht faul, zumindest hier in AW nicht, und ich habe auch (eigentlich gerne) (EDIT) einige Beträge beigesteuert. Wenn es die Meinung der "Oberen" (für mich ist ein Moderator, und sei er nur Thread Teilnehmer bei anderen Themen eben "über" den Usern stehend) (EDIT) dieses Forums ist, dass diese "kacke" sind, dann werde ich dies zur Kenntnis nehmen, und die (meine) Meinungsfreiheit (gibts die denn noch vollumfänglich hier?, politische Themen bis auf Grünen-Bashing werden von den Usern hier mittlerweile gemieden wie von Teufel das Weihwasser...) eben einschränken.


nachdem mich nun der Herr Mod. so schön in den Senkel gestellt hat, kann ich so langsam den, über die letzte Zeit, vergraulten Usern mitfühlen.....

Unnötig. Dumm und anmaßend....wollte ich nicht sein.... (EDIT)


EDIT.....Grammatik und Syntax überarbeitet, sowie gekennzeichnete Inhalte zugefügt


« Letzte Änderung: 22. Juni 2017, 04:25:41 von Frankenpower »
Gespeichert
Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 215
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #5 am: 21. Juni 2017, 21:46:07 »

[

nachdem mich nun der Herr Mod. so schön in den Senkel gestellt hat, kann ich so langsam, den über die letzte Zeit, vergraulten Usern mitfühlen.....

Unnötig. Dumm und anmaßend....


welchen mod meinst du???

naja, wenn du die handvoll schreiber hier meinst, wenn das die anzahl der deutschen landwirte in internetforen sein soll, dann isses aber ned allzuviel
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

Frankenpower

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 005
  • Niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #6 am: 21. Juni 2017, 21:50:25 »

[

nachdem mich nun der Herr Mod. so schön in den Senkel gestellt hat, kann ich so langsam, den über die letzte Zeit, vergraulten Usern mitfühlen.....

Unnötig. Dumm und anmaßend....


welchen mod meinst du???

naja, wenn du die handvoll schreiber hier meinst, wenn das die anzahl der deutschen landwirte in internetforen sein soll, dann isses aber ned allzuviel

Mod. ist Abkürzung von Moderator, Berry ist als solcher z. B. bei "Hackfrüchte" geführt.....
Gespeichert
Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

JueLue

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 196
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #7 am: 21. Juni 2017, 22:02:08 »

...
wir waren damals beim AW-Treffen bei mir nebeneinander gesessen, ich hatte Dich anders in Erinnerung, jedenfalls nicht so....

Vielleicht Ärger mit der Frau gehabt?

Nen par Zeilen zur Beruhigung könnten von ihm (Berry) schon kommen, denke ich.

Zitat
......
Meinungsfreiheit (gibts die dann noch hier?, politische Themen bis auf Grünen-Bashing werden von den Usern hier mittlerweile gemieden wie von Teufel das Weihwasser...) eben einschränken.
...

Das lag aber nun wirklich daran, dass das Niveau jeder politisch Diskussion hier ähnlich wie beim Nachbarforum schneller in den Keller ging als ein Fahrstuhl im freien Fall. Da konnten die Mods ja nicht mehr gegen an.

JueLue
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 055
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #8 am: 21. Juni 2017, 22:11:34 »

Hey!   :party: aussaufen den unnötigen Streit! ich liebe die scharfen Formulierungen ( Frankenpower) und wenn ich den Beitrag von berry lese dann meine ich das er mit dem letzten Teil ganz klar ein Spässchen machen wollte....  also ich bin froh wenn hier nicht so übervorsichtig und langweilig formuliert wird
Gespeichert

Cyberlui

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 908
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #9 am: 21. Juni 2017, 22:34:33 »

Aber irgendwie hat Frankenpower mit seiner Überschrift schon recht.
Wenn ich mir hier so die ganzen Whats App und Telegramm Gruppen anschaue.
Bin  zwar selber in einer Telegramm Gruppe aber wenn du da 2 Tage nicht mitliest  hast gleich 500 oder 1000 Mitteilungen undmittlerweile lese ich da nicht mehr nach sonder drück den "Knopf" nach unten. Hierim Forum kannst du jederzeit alles nachlesen, aber das was du in den Messengern Gruppen "überlesen " hast ist halt weg.
Daher find ich es schon etwas Schade das sich mittlerweile fast mehr in den Gruppen als im Forum tut :-[
Gespeichert

sten

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 726
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #10 am: 21. Juni 2017, 22:43:37 »

Ja, Telegram, ich bin da ja auch aktiv. Ich sehe aber Telegram inzwischen als Bereicherung. Wenn ich kurzweilig mit dem Handy mal schauen will, ist das super. Forumbeiträge vom Handy geschrieben sind aber selten von guter Qualität, Ausnahmen bestätigen die Regel. Man stelle sich mal vor, hier im Forum würde über Seiten über Feldinhalt/umfang diskutiert. Das kannst Du dann zwar nachlesen, aber übersichtlich ist das nicht und hochwertig auch nicht. Telegram raubt wohl eher am Chat rum, aber der ist auf dem Telephon auch schlecht zu lesen, schreiben.
Carstem
Gespeichert

Frankenpower

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 005
  • Niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #11 am: 22. Juni 2017, 02:34:09 »

wenn ich den Beitrag von berry lese dann meine ich das er mit dem letzten Teil ganz klar ein Spässchen machen wollte....  also ich bin froh wenn hier nicht so übervorsichtig und langweilig formuliert wird

ich gebe zu, nicht immer nur mit Samthandschuhen rumzulaufen....leider war, in meinen Augen/Ohren, der Tenor von Berrys Beitrag 3 mal direkt negativ (gegen mich) formuliert (das ist dann in der Summe eben zu viel, um eine Ironie in seinen Aussagen zu finden)....und der letzte Satz klingt so in meinen Ohren...."Du wärst besser bei der TA aufgehoben (gewesen) als hier".....

« Letzte Änderung: 22. Juni 2017, 03:19:22 von Frankenpower »
Gespeichert
Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

Frankenpower

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 005
  • Niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #12 am: 22. Juni 2017, 02:50:10 »

...

......
Meinungsfreiheit (gibts die dann noch hier?, politische Themen bis auf Grünen-Bashing werden von den Usern hier mittlerweile gemieden wie von Teufel das Weihwasser...) eben einschränken.
...

Das lag aber nun wirklich daran, dass das Niveau jeder politisch Diskussion hier ähnlich wie beim Nachbarforum schneller in den Keller ging als ein Fahrstuhl im freien Fall. Da konnten die Mods ja nicht mehr gegen an.

JueLue

Der Fahrstuhl gefällt mir... :haha:


....wenn man sich den Verlauf (vorallem gegen Ende dessen...) des Asylthreads heute in Ruhe ansieht (aber eigentlich will ich nicht in den Wunden rumwühlen, was vorbei ist, ist vorbei)....dann sieht man schön, daß da letztlich von den Mods das Öl ins Feuer geschüttet wurde. Danach war der Thread nicht mehr zu halten. Beim "Terror in Berlin"-Thread habe ich, als Thread-Beginner, die Reißleine ziehen lassen (mein Antrag auf ENDE), nachdem ich, vor und hinter den Kulissen, ordentlich eines auf die Mütze bekommen hatte. Ich gebe zu, da bewegte sich von allen Seiten was in die Tiefe......

......ohne Sex, Religion und Politik diskutiert es sich "emotionsloser"....

Gesamt kann ich dazu nur sagen (mit dem heute "erlebten"), Moderatoren sind auch nur Menschen.....

« Letzte Änderung: 22. Juni 2017, 04:11:33 von Frankenpower »
Gespeichert
Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

Frankenpower

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 005
  • Niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #13 am: 22. Juni 2017, 03:34:39 »

Hey!   :party: aussaufen den unnötigen Streit! ich liebe die scharfen Formulierungen ( Frankenpower) und wenn ich den Beitrag von berry lese dann meine ich das er mit dem letzten Teil ganz klar ein Spässchen machen wollte....  also ich bin froh wenn hier nicht so übervorsichtig und langweilig formuliert wird

...und ich, @Granola, liebe diese Smylies, vorallem .... in dieser Reihenfolge...

:oma:   :klugscheiss:  :fecht: :sand: :zeter: :gruebel:  :sleep: :coffee:   :denk:  :seufz:  :bier: :party:  :haha:       :schleuder:     :knuddel: 
                                                           
                                                                                                                                           
« Letzte Änderung: 22. Juni 2017, 04:21:38 von Frankenpower »
Gespeichert
Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

Klaus

  • Globaler Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 424
Re: hat die Meinungsfreiheit verloren?...oder einfach AW "gewonnen"?
« Antwort #14 am: 22. Juni 2017, 07:25:06 »

...

......
Meinungsfreiheit (gibts die dann noch hier?, politische Themen bis auf Grünen-Bashing werden von den Usern hier mittlerweile gemieden wie von Teufel das Weihwasser...) eben einschränken.
...

Das lag aber nun wirklich daran, dass das Niveau jeder politisch Diskussion hier ähnlich wie beim Nachbarforum schneller in den Keller ging als ein Fahrstuhl im freien Fall. Da konnten die Mods ja nicht mehr gegen an.

JueLue

Der Fahrstuhl gefällt mir... :haha:


....wenn man sich den Verlauf (vorallem gegen Ende dessen...) des Asylthreads heute in Ruhe ansieht (aber eigentlich will ich nicht in den Wunden rumwühlen, was vorbei ist, ist vorbei)....dann sieht man schön, daß da letztlich von den Mods das Öl ins Feuer geschüttet wurde. Danach war der Thread nicht mehr zu halten. Beim "Terror in Berlin"-Thread habe ich, als Thread-Beginner, die Reißleine ziehen lassen (mein Antrag auf ENDE), nachdem ich, vor und hinter den Kulissen, ordentlich eines auf die Mütze bekommen hatte. Ich gebe zu, da bewegte sich von allen Seiten was in die Tiefe......

......ohne Sex, Religion und Politik diskutiert es sich "emotionsloser"....

Gesamt kann ich dazu nur sagen (mit dem heute "erlebten"), Moderatoren sind auch nur Menschen.....



Moin,

deinem letzten Satz kann ich nur zustimmen, finde es aber traurig das (fast immer) ertmal geguckt wird ob derjenige, der kritisiert hat, ein Moderator ist oder nicht.
Auch Moderatoren haben eine private Meinung und dürfen diese genauso äußern wie andere auch.
Das gilt natürlich auch für solchen Themen wie den Asylthread.
Dort bin ich übrigens ziemlich quer zu deiner Aussage, denn das Niveau war schon länger im freien Fall und wurde letztendlich durch durch das schließen des Themas gestoppt.

Gespeichert
Am Anfang eines jeden Lebensmittels steht ein Landwirt.

Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was Du für dein Land tun kannst. JFK

 „Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
                                                                     Francis Picabi
 

Desktop Hintergrund