www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Krähenabwehr  (Gelesen 814 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

farming.ch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 686
  • In den Ferien im Piemont, 2007 :-).
Re: Krähenabwehr
« Antwort #15 am: 19. Juni 2017, 20:37:45 »

Moin,
wer oder was ist denn der Jagdaufseher in der Schweitz?
Gruß
Frank

Mhhh- in unserem Kanton ist das glaube ich der Wildhüter, also ein Kantonsangestellter, meist vormaliger Jäger, der beim Wild für Ordnung sorgt. Jeder Kanton hat da seine eigenen Gesetze und Namen für diesen Angestellen.... Und es gibt 26 Kantone in CH...
In meinem Kanton, Bern, kannst Du rund um den Hof und auf Deinen Feldern Krähen frei jagen, ohne spezielle Bewilligung. Da ich aber auch Land im Kanton Solothurn habe, musste ich dort einen Antrag stellen und bekam dann eine dreijährige Bewilligung zur Krähenjagd.

Gespeichert
34 ha, tierloser Vollerwerbs-Bio-Bauer mit Grünspargeln, Karotten, Baumnussbäumen, Weizen, Ackerbohnen, Körnermais, Wildblumenwiesen. Turiel-Dammkultursystem. Teilweise Mulchsaat.
Die EU wird entweder demokratisiert, oder sie wird zerfallen!
Für die freie Diskussion! Moderatoren in den Urlaub!
 

Alles zum Thema Area51