www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Alternativen zum Treffler Grubber  (Gelesen 13583 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 162
  • Beruf: Landwirt
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #60 am: 13. Februar 2018, 23:44:46 »

spontan fällt mir auch der Agrifarm Eurocult ein, den kann man auch ohne Walze sondern mit Striegel und Stützräder kaufen.
http://www.agrifarm-maschinen.com/portfolios/eurocultii/
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

klausg

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 717
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #61 am: 14. Februar 2018, 13:48:32 »

Kerner Stratos ist auch in der Kategorie - wobei es bei Kerner auch für die anderen Grubber ein entsprechendes Gänsefußschar gibt. Ohne Walze kann auch z. T. gefahren werden, läuft dann halt auf dem Fahrgestell. Einen Striegel würden sie wohl auf Anfrage bestimmt auch dazu stricken.

Hast du mit Fahren auf dem Fahrgestell schon Erfahrung gemacht? Kollege hat letzte Woche gemeint das dann die Tiefenführung total unbefriedigend ist und der Grubber für so einen Einsatz nicht konstruiert wäre. Den Striegel gibt es jetzt schon ab Werk, aber die Abstände sind für ein herauskämmen von Unkraut/ Ungräsern viel zu groß. Zudem sind die Originalzinken am Ende gekröpft und sollen wohl nur etwas eben machen. Der Grubber lebt davon das er die Pflanzen am Vegetationskegel abschneiden kann. Aber das kann er nahezu perfekt wenn der Acker eben ist. In einer zugegeben halbwegs sauberen Fläche lag die Quote bei deutlich über 90%.

Ich kann nur vom Komet KAS mit hyd. Arbeitstiefenregelung sprechen. Der lässt sich auch ohne Walze sauber führen. Nach den Rädern laufen dann ja noch die Sternräder und anstatt den Walzen könnte man sich für den Schnellwechsel auch nen Striegel bauen lassen.
Gespeichert

DerFranz

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #62 am: 14. Februar 2018, 14:46:32 »

Geräte wie der Allrounder oder auch der Eurocukt arbeiten für meinen Geschmack halt schon zu tief. Ich seh da momentan eigentlich fast nur den Supermaxx mit Striegel, den Treffler und dann lange nichts


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 070
    • Unser Hof
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #63 am: 14. Februar 2018, 14:57:30 »

@ DerJo

Aktuell fallen mir da nur der Güttler SuperMaxx und der Köckerling Allrounder ein. Bei Köckerling steht der 3- balkige Striegel nicht in der offiziellen Preisliste wird aber auf Wunsch gebaut. Vorführgeräte gibt es folglich nicht. Sie verkaufen denn dann auf Feldprobe.

Zumal es den SuperMaxx jetzt auch angebaut mit 7 Balken gibt. Da sollte der Durchgang trotz 13cm Strichabstand in Ordnung gehen.

Durchgang ist das eine, das andere ob das immer funktioniert gleichmäßig flach zu arbeiten, auch unter trockenen Bedingungen, auch auf schwerem Boden. Da habe ich persönlich meine Bedenken.
Gespeichert

johndeere820

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 164
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #64 am: 14. Februar 2018, 16:16:26 »

@ DerJo

Aktuell fallen mir da nur der Güttler SuperMaxx und der Köckerling Allrounder ein. Bei Köckerling steht der 3- balkige Striegel nicht in der offiziellen Preisliste wird aber auf Wunsch gebaut. Vorführgeräte gibt es folglich nicht. Sie verkaufen denn dann auf Feldprobe.

Zumal es den SuperMaxx jetzt auch angebaut mit 7 Balken gibt. Da sollte der Durchgang trotz 13cm Strichabstand in Ordnung gehen.

Durchgang ist das eine, das andere ob das immer funktioniert gleichmäßig flach zu arbeiten, auch unter trockenen Bedingungen, auch auf schwerem Boden. Da habe ich persönlich meine Bedenken.

Kannst du erklären warum? Kann mir gut vorstellen, dass auf schweren Böden die Federzinken nicht stark genug sind und der Grubber eventuell zu leicht ist, um bei allen Bedingungen in den Boden einzuziehen. Die Tiefenführung durch die Stützräder vorne gefällt mir dabei aber nach wie vor gut.
Gespeichert

Schorsch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 567
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #65 am: 14. Februar 2018, 16:43:26 »

Geräte wie der Allrounder oder auch der Eurocukt arbeiten für meinen Geschmack halt schon zu tief. Ich seh da momentan eigentlich fast nur den Supermaxx mit Striegel, den Treffler und dann lange nichts


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Allrounder und Eurocult haben den 70x12 mm Herkuleszinken und der Supermaxx den 45x12 mm mit Zusatzfeder. Der Strichabstand ist nahezu gleich. Wieso sollte der Güttler besser flach arbeiten können als die beiden erstgenannten? Auf Rapsstoppel wird man mit jedem von denen rasch an der Grenze des Durchganges sein.
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 916
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #66 am: 14. Februar 2018, 16:58:17 »

Geräte wie der Allrounder oder auch der Eurocukt arbeiten für meinen Geschmack halt schon zu tief. Ich seh da momentan eigentlich fast nur den Supermaxx mit Striegel, den Treffler und dann lange nichts


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Allrounder und Eurocult haben den 70x12 mm Herkuleszinken und der Supermaxx den 45x12 mm mit Zusatzfeder. Der Strichabstand ist nahezu gleich. Wieso sollte der Güttler besser flach arbeiten können als die beiden erstgenannten? Auf Rapsstoppel wird man mit jedem von denen rasch an der Grenze des Durchganges sein.

gibt es bei der zielstellung glyphosersatz überhaupt eine alternative zum treffler oder glyphomulch wenn man mit einem extrem flachen  arbeitsgang von ca 4 cm auskommen will oder muß ?
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

mogwai

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #67 am: 14. Februar 2018, 17:33:27 »

Der Stratos bietet mMn durch die Vorwerkzeuge mehr Möglichkeiten und vom Preis her ist er sicher auch attraktiver als der Treffler. Das mit ohne Walze fahren wird ja auch irgendwie ordentlich zu lösen sein, wird man hinter die Räder sicher noch Zinken anbringen können wenn die Walze weg ist.
Den größten Vorteil von so einem, ich nenne es mal spezial Gerät sehe ich in der Viefältigkeit, statt KSE, Grubber, Leichtgrubber, etc habe ich nur noch eines, man muss halt mit max 15cm Arbeitstiefe zufrieden sein aber da hilft dann evtl was billiges aus wie ein Smaragd wenn man tiefer will.
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 070
    • Unser Hof
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #68 am: 14. Februar 2018, 18:41:35 »

@ DerJo

Aktuell fallen mir da nur der Güttler SuperMaxx und der Köckerling Allrounder ein. Bei Köckerling steht der 3- balkige Striegel nicht in der offiziellen Preisliste wird aber auf Wunsch gebaut. Vorführgeräte gibt es folglich nicht. Sie verkaufen denn dann auf Feldprobe.

Zumal es den SuperMaxx jetzt auch angebaut mit 7 Balken gibt. Da sollte der Durchgang trotz 13cm Strichabstand in Ordnung gehen.

Durchgang ist das eine, das andere ob das immer funktioniert gleichmäßig flach zu arbeiten, auch unter trockenen Bedingungen, auch auf schwerem Boden. Da habe ich persönlich meine Bedenken.

Kannst du erklären warum? Kann mir gut vorstellen, dass auf schweren Böden die Federzinken nicht stark genug sind und der Grubber eventuell zu leicht ist, um bei allen Bedingungen in den Boden einzuziehen. Die Tiefenführung durch die Stützräder vorne gefällt mir dabei aber nach wie vor gut.

Ja das kann ich erklären. Meiner Meinung nach sind die Zinken für schwere Böden und trockene Bedinungen zu schwach. Das fehlende Gewicht ist das nächste Problem. Tiefenführung ist ganz wichtig, Stüzräder vorne sind top. Ich beobachte erstmal weiter den Markt, sehe für mich derzeit als günstige Alternative den Vario so umzubauen das die Walze dann wegfällt, eine Achse stattdessen rankommt und vielleicht noch ein paar Zinken hinter den Rädern laufen mit einem Striegel.
Da weiss ich das die Zinken stark genug sind, der Durchgang passt und der Strichabstand ist auch top. Habe es nicht kalkuliert, aber mögliche Umbaukosten würden sich denke ich im Rahmen halten. Vorteil vom Vario ist halt auch die automatische Tiefenführung, gerade auf verschiessenden Böden.
Gespeichert

FFFlorian

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 120
  • errare humanum est
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #69 am: 14. Februar 2018, 19:43:01 »

Was mir persönlich beim FG nicht gefällt ist der mit 30cm doch recht große Strichabstand.

Strichabstand hat mit Durchgang zu tun und Durchgang hat mit Verstopfungsneigung zu tun.

Ja aber man kann einen egen strichabstand mit einem großen balkenabstand und vielen balken ausgleichen. Bspw Vario.
Gespeichert

DerJo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 554
  • Beruf: Agricola
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #70 am: 14. Februar 2018, 20:15:33 »

Die Zinken der Allrounder & Co wären mir für meine Böden und diesen Zweck zu weich.
Wie sollen die ein schön ausgerichtetes Gänsefußschar  waagerecht halten?

Beim Terrano FG ist der Strichabstand reichlich groß.
Kann man die Zinken bei alten Grubbern lösen und dichter zusammenschieben?
Aber eigentlich sind die TerraGripp-Zinken auch überdimmensioniert.

Die schweren Federzinken mit der "Schleife" oben müssten ja ausreichen.
Gespeichert

DerJo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 554
  • Beruf: Agricola
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #71 am: 14. Februar 2018, 20:16:43 »

ich nutze dazu den Horsch Flachgubber 7.5

https://parts.horsch.com/media/89000015.pdf

Mit welchen Scharen?
Auf welchen Böden?
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 070
    • Unser Hof
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #72 am: 14. Februar 2018, 20:21:01 »

Geräte wie der Allrounder oder auch der Eurocukt arbeiten für meinen Geschmack halt schon zu tief. Ich seh da momentan eigentlich fast nur den Supermaxx mit Striegel, den Treffler und dann lange nichts


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Allrounder und Eurocult haben den 70x12 mm Herkuleszinken und der Supermaxx den 45x12 mm mit Zusatzfeder. Der Strichabstand ist nahezu gleich. Wieso sollte der Güttler besser flach arbeiten können als die beiden erstgenannten? Auf Rapsstoppel wird man mit jedem von denen rasch an der Grenze des Durchganges sein.

gibt es bei der zielstellung glyphosersatz überhaupt eine alternative zum treffler oder glyphomulch wenn man mit einem extrem flachen  arbeitsgang von ca 4 cm auskommen will oder muß ?

Da wird einiges auf den Markt kommen demnächst. Der Bedarf ist da und wird dann gedeckt werden. Man wird gespannt sein.
Nimm doch einen gebr. 6 m Carrier und baust den auf 3 m um und rüstet den mit Crosscutter Disc aus. Dann hast vier Reihen und arbeitest ganzflächig. Auf die Walze verzichtet man denn.

Das könnte so in deine Richtung gehen 😀
Gespeichert

DerJo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 554
  • Beruf: Agricola
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #73 am: 14. Februar 2018, 20:25:45 »

Geräte wie der Allrounder oder auch der Eurocukt arbeiten für meinen Geschmack halt schon zu tief. Ich seh da momentan eigentlich fast nur den Supermaxx mit Striegel, den Treffler und dann lange nichts


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Allrounder und Eurocult haben den 70x12 mm Herkuleszinken und der Supermaxx den 45x12 mm mit Zusatzfeder. Der Strichabstand ist nahezu gleich. Wieso sollte der Güttler besser flach arbeiten können als die beiden erstgenannten? Auf Rapsstoppel wird man mit jedem von denen rasch an der Grenze des Durchganges sein.

gibt es bei der zielstellung glyphosersatz überhaupt eine alternative zum treffler oder glyphomulch wenn man mit einem extrem flachen  arbeitsgang von ca 4 cm auskommen will oder muß ?

Da wird einiges auf den Markt kommen demnächst. Der Bedarf ist da und wird dann gedeckt werden. Man wird gespannt sein.
Nimm doch einen gebr. 6 m Carrier und baust den auf 3 m um und rüstet den mit Crosscutter Disc aus. Dann hast vier Reihen und arbeitest ganzflächig. Auf die Walze verzichtet man denn.

Das könnte so in deine Richtung gehen 😀

Aber der Carrier ist doch eigentlich eine Walze?
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 916
Re: Alternativen zum Treffler Grubber
« Antwort #74 am: 14. Februar 2018, 20:28:45 »

Geräte wie der Allrounder oder auch der Eurocukt arbeiten für meinen Geschmack halt schon zu tief. Ich seh da momentan eigentlich fast nur den Supermaxx mit Striegel, den Treffler und dann lange nichts


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
meinst du mich ?
Allrounder und Eurocult haben den 70x12 mm Herkuleszinken und der Supermaxx den 45x12 mm mit Zusatzfeder. Der Strichabstand ist nahezu gleich. Wieso sollte der Güttler besser flach arbeiten können als die beiden erstgenannten? Auf Rapsstoppel wird man mit jedem von denen rasch an der Grenze des Durchganges sein.

gibt es bei der zielstellung glyphosersatz überhaupt eine alternative zum treffler oder glyphomulch wenn man mit einem extrem flachen  arbeitsgang von ca 4 cm auskommen will oder muß ?

Da wird einiges auf den Markt kommen demnächst. Der Bedarf ist da und wird dann gedeckt werden. Man wird gespannt sein.
Nimm doch einen gebr. 6 m Carrier und baust den auf 3 m um und rüstet den mit Crosscutter Disc aus. Dann hast vier Reihen und arbeitest ganzflächig. Auf die Walze verzichtet man denn.

Das könnte so in deine Richtung gehen 😀
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !
 

Alles zum Thema Area51