www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Jakobskreuzkraut? Gefunden im Heu  (Gelesen 1277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cat-Driver

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 974
  • Mein Hobby
    • Rennsau in Aktion
Jakobskreuzkraut? Gefunden im Heu
« am: 18. Februar 2017, 10:49:00 »

Hi,

Ist das Jakobskreuzkraut?
Bilder im Anhang
Kenne die Pflanze nur in "grün"

Gruß
Hermann
Gespeichert


lilly

  • Globaler Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 3 859
Re: Jakobskreuzkraut? Gefunden im Heu
« Antwort #1 am: 18. Februar 2017, 11:48:44 »

Die Bestimmung finde ich sehr schwierig.
In grün mit Blüte ist es ja auch leicht mit Ferkelkraut zu verwechseln.

Hast du eine *Kräuterhexe* bei euch in der Nähe, die du fragen könntest?
Gespeichert
Wenn nichts sicher ist, ist alles möglich.

Heico

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 428
Re: Jakobskreuzkraut? Gefunden im Heu
« Antwort #2 am: 18. Februar 2017, 11:53:20 »

Das scheint Jakobskreuzkraut zu sein. Hat 13 Blütenblätter. Die Pflanze hat sehr viel Abwehrgifte > PA (Pyrrolizidinalkaloide)

Hier mal 2 Bilder.
Lückiger Bestand begünstigt das Wachstum. Hier in einer Lieschrasvermehrungfläche.
Das Nahbild ist auf einer Brache entstanden.
Gespeichert

daniel24

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Re: Jakobskreuzkraut? Gefunden im Heu
« Antwort #3 am: 11. September 2017, 20:03:53 »

Ist das getrocknete Kraut eigentlich auch noch Giftig?
Gespeichert

Jonny B.Goode

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 134
Re: Jakobskreuzkraut? Gefunden im Heu
« Antwort #4 am: 11. September 2017, 20:35:46 »

 

  Die weissen Puschel irritieren..

  https://www.pferd.de/hobby/pflanzen/4-jakobskreuzkraut-senecio-jacobaea

  https://www.ak-kreuzkraut.de/bildergalerie-verwechslung-mit-senecio/
 

 Die Alkaloide reichern sich im Fettgewebe und in der Leber an,und sammeln sich bis zur tödlichen Gesamtdosis. Getrocknet  oder frisch oder siliert ist egal.
 Kreuzkraut ist im Heu normalerweise so zerbröselt,das man es nicht mehr erkennt.
 Bin kein Botaniker,aber frag doch mal nen alten Apotheker...die wissen viel und grenzen ein.

Gespeichert

EWD

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 139
Re: Jakobskreuzkraut? Gefunden im Heu
« Antwort #5 am: 11. September 2017, 21:38:36 »

Ich denke es ist Jakobskreutzkraut.
Trocken besonders gefährlich,
da die Tiere es nicht meiden können.
Gespeichert
 

Zu den faq und Hilfe Seiten