www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Maulwurf  (Gelesen 4279 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Igel

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 908
Maulwurf
« am: 22. Februar 2008, 20:43:45 »

Hallo,

haben mal wieder einen bzw mehrere Maulwürfe, die den Rasen im Garten schön umwühlen  >:( habe vor 3 Tagen mal alles zu gemacht und eingeebnet aber mitlerweile sind schon wieder ne ganze Menge neuer Haufen da...hättet ihr da evt. gute Tipps auf lager die Kollegen davon abzuhalten immer dort zu wühlen bzw. irgendwie zu verteiben??

Gruss Henrik
Gespeichert


Hilko

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 664
  • Die schönen Seiten der Arbeit
Re: Maulwurf
« Antwort #1 am: 23. Februar 2008, 08:58:31 »

Moin,

ich würde auf Wühlmausjagd gehen... ...aber bloß keine Maulwürfe erwischen die stehen unter Naturschutz. ;)

MfG Hilko
Gespeichert
Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.

Simon

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 403
Re: Maulwurf
« Antwort #2 am: 23. Februar 2008, 10:34:56 »

Moin,

hat jemand Erfahrung mit diesen "Wunderpfählen", die es bei Westfalia gibt?  Sehr effektv gegen Wühlmäuse :rolleyes: sind ja auch diese Gasfallen, die eine Druckwelle im Gang erzeugen und damit den Nager  erledigen.
Gespeichert
Wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall.

hanna

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 125
Re: Maulwurf
« Antwort #3 am: 23. Februar 2008, 10:41:37 »

Also diese "Wunderpfähle" sind wirksam in einen kleinen Garten, am besten in der Stadt, da bleiben die Maulwürfe und Wühlmäuse beim Nachbarn. In der Nähe der Terasse nicht aufzustellen, weil sie in regelmässigen Abständen ein Brummen von sich geben.
Probleme lösen lassen sich damit nicht, nur verlagern.
Aber ein Maulwurfproblem zu lösen ist ja schwierig, wenn die süssen kleinen Tierchen unter Naturschutz stehen.
**
Inga
Gespeichert
Wer nicht gegen den Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie.

Kai

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 644
Re: Maulwurf
« Antwort #4 am: 12. März 2008, 20:41:23 »

wo ich damals ein kleiner bengel war im zarten alter von 6 jahren hatten wir im garten dieses problem.
ich hab damals einen wasserschlauch ins loch gesteckt und 2 tage das wasser laufen lassen.
für diese aktion hab ich natürlich eine gefeuert bekommen, aber dafür sind die maulwürfe "ersoffen"  ;D
davon erzählt meine ma heute noch :D
Gespeichert
Die einen kennen mich, die anderen können mich

fons

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 016
Re: Maulwurf
« Antwort #5 am: 11. Januar 2018, 13:33:15 »

Nach sooo langer Zeit muß ich hier mal was fragen ( wollte keinen neuen Thread eröffnen )

Zur Zeit habe ich rund ums Haus wieder Probleme mit dem Maulwurf habe gerade wieder 10 Schubkarren beste Erde weggefahren...( schwitz... :()

Wie kann ich das Problem lösen ?

Sorry habs gerade bemerkt bin im Falschen Thread gelandet...müsste ein MOD verschieben.
« Letzte Änderung: 11. Januar 2018, 13:35:36 von fons »
Gespeichert
Mfg. Fons

lilly

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 4 048
Re: Maulwurf
« Antwort #6 am: 11. Januar 2018, 15:13:42 »

Fons, Deinen Beitrag habe ich hierher verschoben.
Gespeichert
Wenn nichts sicher ist, ist alles möglich.

Tim

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 302
Re: Maulwurf
« Antwort #7 am: 11. Januar 2018, 15:39:43 »

Pferde aufkoppeln - dann isser weg!

EDIT:  Mir wollte mal jemand erklären das man Tauben aus der Halle kriegt wenn man tabasco Sauce ins Nest schmiert  ;D  das wäre doch ne Idee
Gespeichert

fons

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 016
Re: Maulwurf
« Antwort #8 am: 11. Januar 2018, 15:45:08 »

Danke lilly :)
Gespeichert
Mfg. Fons

Stanky

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 578
Re: Maulwurf
« Antwort #9 am: 11. Januar 2018, 17:02:46 »

Moin,
der Mullewap mag keine Gummibärchen, da bekommt er tödliche Bauchweh von. Hat bei uns allerdings auch nur bedingt funktioniert.
Gruß
Frank
Gespeichert
De een hett een Rittergut, de anner ritt dat Gitter rut.

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 065
Re: Maulwurf
« Antwort #10 am: 11. Januar 2018, 19:23:23 »

Seit dem unser Hund sich auf den Rasen rumtreibt haben wir so gut wie keine Maulwürfe mehr!

Er hat aber noch nie einen erwischt ;D
Gespeichert

FFFlorian

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 132
  • errare humanum est
Re: Maulwurf
« Antwort #11 am: 11. Januar 2018, 19:25:17 »

Fallen darf man ja leider nicht stellen...
Gespeichert

halbspaenner

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 708
Re: Maulwurf
« Antwort #12 am: 11. Januar 2018, 19:34:07 »

Moin,
sowat wirkt:

 :hacken:Gruß, Rudolf
Gespeichert
Ihr werdet die Schwachen nicht stärken, wenn Ihr die Starken schwächt.
Abraham Lincoln

Kai-Uwe

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 971
Re: Maulwurf
« Antwort #13 am: 11. Januar 2018, 20:34:51 »

Das teil ist super leider in Deutschland verboten.  ;D
Gespeichert
Steinreich!

Torben

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 451
Re: Maulwurf
« Antwort #14 am: 11. Januar 2018, 21:22:15 »

...seid ihr alle typisch deutsch?  ;D ;D
Nach dem Motto : der Rasen muss schier sein?

Ich freue mich über die kleinen Racker....die müssen ja auch irgendwo wohnen.
Die aufgeworfene Erde fahre ich nicht weg, sondern werfe sie mit der Schaufel breit auseinander...bis zum Frühjahr ist das eingeregnet....
Kann man doch gut mit ner OKF im Garten verbinden.


P.S. wo Maulwürfe sind, ist doch meistens was leckeres zu Futtern im Boden.

« Letzte Änderung: 11. Januar 2018, 22:49:11 von Torben »
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51