www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Tesla  (Gelesen 56327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 493
Re: Tesla
« Antwort #360 am: 08. August 2018, 07:20:39 »

Die Shortseller haben sich da sowieso in etwas verrannt.

Ich glaube auch nicht, dass Tesla so toll läuft, aber ich glaube nicht an wunder wie sinkende Kurse. ;)
Gespeichert

Lachsbrötchen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 146
Re: Tesla
« Antwort #361 am: 08. August 2018, 08:49:01 »

Schauen wir mal ob die US Börsenaufsicht ihm keinen Strick draus dreht, sonst hat Tesla bald einen berechenbareren CEO  ;D
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 364
    • Unser Hof
Re: Tesla
« Antwort #362 am: 09. August 2018, 19:25:27 »

Schauen wir mal ob die US Börsenaufsicht ihm keinen Strick draus dreht, sonst hat Tesla bald einen berechenbareren CEO  ;D

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Manipuliert-Elon-Musk-den-Tesla-Kurs-article20566082.html

Schauen wir mal.

Mich erinnert das Gehabe und Getue von ihm der schon weiß das es bald zuende geht aber nicht wahrhaben will.
Das es viel Spekulation um fallende Kurse gibt klar, das zieht aber auch die andere Seite an.
Der muss Geld verdienen sonst bricht das bald zusammen.
Gespeichert

Lachsbrötchen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 146
Re: Tesla
« Antwort #363 am: 09. August 2018, 21:38:11 »


Der muss Geld verdienen sonst bricht das bald zusammen.

Aktuell ist aber Geldverdienen da noch nicht mal in sichtweite...
Vermutrlich ist Tesla pleite bevor sie den ersten euro verdient haben.
Bei PayPal haben sie ihn wohl nicht ohne grund vor die Tür gesetzt.
Gespeichert

Mathilde

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 970
Re: Tesla
« Antwort #364 am: 09. August 2018, 21:51:28 »

Hallo,

Mich erinnert das an Porsche und VW 2009. Der Unternehmer Merckle soll sich doch da verspekuliert haben mit den Aktien.

LG Mathilde
Gespeichert
"Manche Menschen sehen die Dinge wie sie sind und sagen Warum? Ich träume von Dingen die es nie gab, und sage: Warum nicht?"

(John F Kennedy)

Friedhelm

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 796
Re: Tesla
« Antwort #365 am: 10. August 2018, 09:48:38 »

Moin,

das einzige Elektroauto, meiner Meinung nach, das Sinn macht und vermutlich auch schon Geld verdient ist der neue Lieferwagen der Post.
Innerstädtisch und für Kurzstrecken sind kleine Elektroflitzer sicher auch eine Lösung.
Aber die Tesla Modelle und Hybriden der ganzen restlichen Herrsteller sind doch eher Spaßmodelle und dazu da um die Flottenverbräuche und CO2 Werte einzuhalten
Jetzt wird über die 1% Regel der Verkauf dieser Stromer und halbstromer (Hybriden) nochmal angeschoben.

Woraus werden die Akku´s hergestellt?
Wie lange halten die Akku´s? Entsorgung?
Keiner sagt woher der ganze Strom den kommen soll für die angebliche Elektro-Fahrzeugflotte der Zukunft.
Woraus wird der meiste Strom hergestellt....
Die Umweltbilanz dieser Fahrzeuge insgesamt ist über die Lebensdauer gesehen sogar schlechter als die vieler ölsaufender Fahrzeuge jetzt.....

Für mich ist das eine Brückentechnologie bzw. innerstädtisch ein Teil der Lösung, mehr aber auch nicht.

Tesla wird eigenständig nicht weit kommen meiner Meinung nach, vermutlich sackt den Laden irgendeiner der großen Fahrzeughersteller auf Dauer ab.
Die Anteilseigner wollen und müssen irgendwann Rendite sehen........

Gespeichert

bayernfarmer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 095
  • langsam reiten, Pferde kosten Geld
Re: Tesla
« Antwort #366 am: 10. August 2018, 10:28:50 »

Hallo,
mein wieder Nachbar, der jahrzehnte lang in der Energieforschung weltweit tätig war und zuletzt 15 Jahre bei der EU in Brüssel arbeitete und dort führend für den Bereich Mobilität und Energie tätig war sagte zur Diskussion E-Auto, Energieeffizienz usw." In der Gesamtbilanz ist der Strichacht Mercedes, den dein Vater früher fuhr besser als derzeit jedes E-Auto. Die deutschen sind allerdings so hysterisch, das sie das große Ganze aus den Augen verlieren und glauben mit irgendwelchen Vorgaben und Ideologien die Musterknaben der Welt spielen zu können."

mfg

fritz
Gespeichert

Heico

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 721
Re: Tesla
« Antwort #367 am: 10. August 2018, 11:04:30 »

So ist das eben mit den verschiedenen Meinungen. Für mich sind alle Verbrenner "Oldtimer"! :)
Musk ist ein Visionär, der Ideen hat. Umsetzen müssen das Andere.

Ich würde mich freuen, wenn endlich mein E-Auto kommt und ich es an der PV Anlage laden kann.
Gespeichert

Friedhelm

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 796
Re: Tesla
« Antwort #368 am: 10. August 2018, 11:32:10 »

Die deutschen sind allerdings so hysterisch, das sie das große Ganze aus den Augen verlieren und glauben mit irgendwelchen Vorgaben und Ideologien die Musterknaben der Welt spielen zu können."

Fritz,

lange schon keinen Satz mehr gelesen der soviel Wahrheit enthält und auf soviele Vorgänge passt.

Gruß

Friedhelm

Gespeichert

Mathilde

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 970
Re: Tesla
« Antwort #369 am: 10. August 2018, 11:39:31 »

Musk ist ein Visionär, der Ideen hat.

Irrtum,Heiko, der Visionär war Tesla.
Gut wenn man ab und zu mal zappt und dabei auf Welt 🌍 hängen bleibt
Das war eine richtig interessante Sendung

LG Mathilde
Gespeichert
"Manche Menschen sehen die Dinge wie sie sind und sagen Warum? Ich träume von Dingen die es nie gab, und sage: Warum nicht?"

(John F Kennedy)

BauerJosef

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 103
  • Beruf: Landwirt
Re: Tesla
« Antwort #370 am: 10. August 2018, 11:46:16 »


Irrtum,Heiko, der Visionär war Tesla.
Gut wenn man ab und zu mal zappt und dabei auf Welt 🌍 hängen bleibt
Das war eine richtig interessante Sendung

LG Mathilde

Nikola Tesla war ein guts Beispiel für Genie und Wahnsinn. Am Ende hat aber der Wahnsinn gewonnen, wodurch er heute noch bei Verschwörungstheoretikern sehr beliebt ist.
Gespeichert

Ansgar

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 660
Re: Tesla
« Antwort #371 am: 10. August 2018, 12:28:42 »

"In der Gesamtbilanz ist der Strichacht Mercedes, den dein Vater früher fuhr besser als derzeit jedes E-Auto. Die deutschen sind allerdings so hysterisch, das sie das große Ganze aus den Augen verlieren und glauben mit irgendwelchen Vorgaben und Ideologien die Musterknaben der Welt spielen zu können."

Darüber können wir in der Landwirtschaft ja ein Lied - ach Quatsch - ganze Arien singen! Das Problem ist, wie kriegen wir das Schiff wieder in richtiges Fahrwasser? Ist denn jeder Politiker mittlerweile nur auf sein Mandat erpicht und hat keinen Arsch mehr in der Hose, um auf diese Missstände aufmerksam zu machen? Hat er Angst, dass er demnächst nur noch ein Hinterbänkler-Dasein fristet, wenn er mal gegen den Mainstream schwimmt und auch mal unangenehme Wahrheiten ausspricht? Für mich ist unser ganzes System einfach nur noch krank!
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Mathilde

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 970
Re: Tesla
« Antwort #372 am: 10. August 2018, 16:20:32 »

Hat er Angst, dass er demnächst nur noch ein Hinterbänkler-Dasein fristet, wenn er mal gegen den Mainstream schwimmt und auch mal unangenehme Wahrheiten ausspricht? Für mich ist unser ganzes System einfach nur noch krank!

Hallo,

das hat man doch an Christian Schmitdt gesehen. Hat das richtig gemacht in der Abstimmung über Glyphosat und hat dafür Morddrohungen bekommen und wo ist er jetzt???????
Für mich war das doch endlich mal jemand der wieder Verantwortung gezeigt hat in einer Abstimmung und nicht dieses ewige wasch mich aber mach mich nicht nass.

LG Mathilde
Gespeichert
"Manche Menschen sehen die Dinge wie sie sind und sagen Warum? Ich träume von Dingen die es nie gab, und sage: Warum nicht?"

(John F Kennedy)

hanns

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 099
Re: Tesla
« Antwort #373 am: 10. August 2018, 23:18:50 »

elon musk ist viel genie und etwas wahnsinn.
im laufe eines jahres hatte ich die aktie immer mal wieder im depot und ganz ordentlich verdient.
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 364
    • Unser Hof
Re: Tes
« Antwort #374 am: 12. August 2018, 00:35:01 »

Die deutschen sind allerdings so hysterisch, das sie das große Ganze aus den Augen verlieren und glauben mit irgendwelchen Vorgaben und Ideologien die Musterknaben der Welt spielen zu können."

Fritz,

lange schon keinen Satz mehr gelesen der soviel Wahrheit enthält und auf soviele Vorgänge passt.

Gruß

Friedhelm

Ja ist so.

Den Eindruck haben viele. Ich gehöre auf keinen Fall zu irgendwelchen Verschwörungstheoretikern aber oft wird uns was aus einer bestimmten Ecke suggeriert als die einzig wahre Meinung!
Das wird auch oft von den Medien vertreten, das viele den Eindruck von Fake news etc. Haben.
Nehme ja auch öfter an Umfragen teil, durch die Fragestellung kann man auch schon viel beeinflussen!!

Wenn ich die Medien nehme dann ist die Zukunft das E Auto. ( es wird suggeriert das deutlich mehr als die Mehrheit zukünftig ein E Auto bevorzugen) ich behaupte einfach das es derzeit für 70% ( eher mehr kein Thema ist).
Das ganz große Problem ist in meinen Augen das die Medien in ihren Beiträgen heute immer mehr ihre Meinung kundtun statt objektiv zu informieren. Für die Meinung gibts eigene Rubriken!

Fritz kann es sehr gut die Dinge zu differenzieren !!

Nur geht es in meinen Augen weiter. Die Politik schaut auf die Medien in einem gewissen Abhängigkeitsverhältnis. Und umgekehrt auch. Die wollen auch ihre Meinung bestätigt sehen.
Die Umfrage Ergebnisse ergeben das ja auch immer. Nur haben hier die letzten Jahre alle Prognosen was wahlen angeht doch daneben gelegen ( mehr als früher )

Da ergibt sich dann unter anderem immer mehr Frust.

Zum Thema zurück.

Musk wird in der Geschichte immer der Visionär sein. Die Frage wird man Objektiv eh nicht beantworten können. Die einen machen Geschäfte mit der Aktie, die anderen glauben an ihn.
Ich mache gern Geschäfte aber wenn langfristig kein Geld verdient wird, ziehe ich mich zurück. Der glaube oder die Hoffnung hat an der Börse nach einer gewissen Zeit in den meisten Fällen nicht zum Erfolg geführt.
( gönne es aber jedem der damit noch Geld macht)

Wer meine Börsenmeinung zwischen den Zeilen verfolgt weiß das ich ein Faible für Visionäre habe, aber hier ist für mich der Zenit lange überschritten und es geht den Investoren mehr um die Spekulation als um die Firma.
Gespeichert
 

Desktop Hintergrund