www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen  (Gelesen 130474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

agri

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 440
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #525 am: 11. März 2018, 22:28:08 »

Danke schön euch beiden ,

Aber die Wirkung ist wohl ungleich .
Gespeichert

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 230
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #526 am: 11. März 2018, 22:30:53 »

Danke schön euch beiden ,

Aber die Wirkung ist wohl ungleich .

Ungleicher, wie sie anders nicht sein könnte.

Aber das spielt im Kern des Themas eigentlich überhaupt keine Rolle.

Bloß den Kern mag eh nie jemand essen...
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

Guido

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 116
  • Beruf: Landschaftsgestallter
    • Agro Steger
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #527 am: 11. März 2018, 23:06:12 »



hi aber beide haben das abbau produkt AMPA
Gespeichert
Es wird zeit die Muskeln spielen zulassen,ich bin für ein Europa weiten Zuckerrüben anbau Streik

claine

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 68
  • Beruf: Softwareentwickler
Gespeichert

Niederbayer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 713
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #529 am: 17. Mai 2018, 23:36:09 »

Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 385
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #530 am: 18. Mai 2018, 10:22:57 »

Dass ein Epidemiologe seine Disziplin verteidigt, ist irgendwie verständlich. Die ist derzeit nämlich unter heftigem Beschuss.

Der Biobauer mit den sauberen Beständen hat das mal auf Youtube genauer erklärt. Vier Durchgänge macht er. Damit werden die meisten Bestände ähnlich sauber wie die der konventionellen Kollegen sein.

Gespeichert

reto

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 90
    • www.direktsaat.info
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #531 am: 19. Mai 2018, 16:48:21 »

Hallo zusammen,

hier ein positiver Fakt zu Glyphos:


https://www.facebook.com/adrian.sutter.165/posts/484068115342344

Gruss Reto
Gespeichert

Fox!

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 17
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #532 am: 23. Mai 2018, 18:11:58 »

https://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Stiftung-Warentest-bemaengelt-Glyphosatrueckstaende-im-Bier-9187747.html

Und hier mal was ganz neues  :rolleyes: Bier zieht in Deutschland halt immer.

Hat sich jmd die Mühe gemacht und die Studie näher angeschaut? Wurde da wirklich Glyphosat nachgewiesen, oder wieder mal AMPA? Kam die Braugerste aus Deutschland oder dem Ausland?
Gespeichert

sten

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 990
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #533 am: 23. Mai 2018, 18:32:57 »

Im Vorjahr wars tatsächlich Glpyhosat und kein Ampa.
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 024
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #534 am: 23. Mai 2018, 18:42:14 »

Im Vorjahr wars tatsächlich Glpyhosat und kein Ampa.

simmt !
aber bis heute wurde nicht veröffentlicht das es sich bei den glyphosat " belasteten " braugersten um inportierte ware handelte !
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

sten

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 990
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #535 am: 23. Mai 2018, 18:45:06 »

Bis heute konnte mir auch keiner schlüssig erklären, warum Braugerste überhaupt abgespritzt wird, bzw warum die dann noch ausreichend keimfähig ist. Braugerste als Herkunft hab ich auch immer nur als Theorie gehört, nichts als Tatsache.
Gespeichert

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 024
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #536 am: 23. Mai 2018, 18:50:34 »

Bis heute konnte mir auch keiner schlüssig erklären, warum Braugerste überhaupt abgespritzt wird, bzw warum die dann noch ausreichend keimfähig ist. Braugerste als Herkunft hab ich auch immer nur als Theorie gehört, nichts als Tatsache.

damit es zur tatsache wird , müssen die mälzer auch ihre hsosen runterlassen und ihre bezugsquellen preisgeben !
fakt ist , das glyphos nicht zur sikkation in braugerste zugelassen ist , oder war .
von jeder angelieferten partie gibt es rückstellmuster , somit ist es ein leichters  der verursacher  verursacher festzustellen , wenn es denn gewollte wäre .


Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

Mick

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 408
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #537 am: 23. Mai 2018, 20:49:03 »

Bis heute konnte mir auch keiner schlüssig erklären, warum Braugerste überhaupt abgespritzt wird, bzw warum die dann noch ausreichend keimfähig ist. Braugerste als Herkunft hab ich auch immer nur als Theorie gehört, nichts als Tatsache.

damit es zur tatsache wird , müssen die mälzer auch ihre hsosen runterlassen und ihre bezugsquellen preisgeben !
fakt ist , das glyphos nicht zur sikkation in braugerste zugelassen ist , oder war .
von jeder angelieferten partie gibt es rückstellmuster , somit ist es ein leichters  der verursacher  verursacher festzustellen , wenn es denn gewollte wäre .

Wer sagt denn, dass die Ursache überhaupt in Gerste zu suchen ist? Könnte ja auch Weizen gewesen sein...
Gespeichert

Gutbrod1032

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 018
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #538 am: 23. Mai 2018, 21:17:09 »

Bis heute konnte mir auch keiner schlüssig erklären, warum Braugerste überhaupt abgespritzt wird, bzw warum die dann noch ausreichend keimfähig ist. Braugerste als Herkunft hab ich auch immer nur als Theorie gehört, nichts als Tatsache.

damit es zur tatsache wird , müssen die mälzer auch ihre hsosen runterlassen und ihre bezugsquellen preisgeben !
fakt ist , das glyphos nicht zur sikkation in braugerste zugelassen ist , oder war .
von jeder angelieferten partie gibt es rückstellmuster , somit ist es ein leichters  der verursacher  verursacher festzustellen , wenn es denn gewollte wäre .

Wer sagt denn, dass die Ursache überhaupt in Gerste zu suchen ist? Könnte ja auch Weizen gewesen sein...

Auch Weizen für Brauzwecke darf nicht sikkiert werden...
Gespeichert

sten

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 990
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #539 am: 23. Mai 2018, 21:21:24 »

Aber ich gebe Joe schon recht, wenn man es wollte, sollte die Herkunft des Glyphosats eingentlich einfach zu finden sein. Fragt man sich nur, warum das nicht publik gemacht wird sondern sich alle im Raten üben.
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51