www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen  (Gelesen 138427 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 653
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #15 am: 27. März 2015, 00:05:14 »

Nachdem ja nun die Wiederzulassung ansteht sind das ja keine guten Nachrichten... ein Schelm wer böses dabei denkt
Wird das für die resistenten AF-Gebiete zum Supergau? Schaffen die sich alle Kühe oder BGAs an?

MfG nofear
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

tuning Esel

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 984
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #16 am: 27. März 2015, 18:03:34 »

es wirt schon schwieriger werden mit dem Pflanzenschutz, aber mal Ehrlich, Landwirtschaft wirt seit Jahrtausende gemacht, Getreide wirt 3-4Tausend Jahren angebaut mind, Pflanzenschutz gibt es noch nicht mal 100jahre..
Vieleicht währe  ein Umdenken gar nicht so verkehrt..
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 861
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #17 am: 27. März 2015, 19:53:12 »

es wirt schon schwieriger werden mit dem Pflanzenschutz, aber mal Ehrlich, Landwirtschaft wirt seit Jahrtausende gemacht, Getreide wirt 3-4Tausend Jahren angebaut mind, Pflanzenschutz gibt es noch nicht mal 100jahre..
Vieleicht währe  ein Umdenken gar nicht so verkehrt..

Tja, nur sollte man einfach auch mal die Ertrags- und Qualitätsentwicklung der letzten 100 Jahre im Auge haben.
Ich bin nun wirklich kein Freund von Glyphosat als Standard-Maßnahme. Aber wenn man sieht wie hier mit ideologischen Vorurteilen gegen den "Erzfeind" Monsanto und die mit Roundup zusammenhängende grüne Gentechnik vorgegangen wird und inzwischen auch jegliche Objektivität der Wissenschaft abhanden kommt, da wird mir in Bezug auf Pflanzenschutz für die Zukunft ganz anders.
Ich persönlich halte Bio eben nicht für die heilbringende Lösung für alle, sondern weiterhin für eine Nische für die besserverdienende Kundschaft. Der große Rest wird weiter über den Preis einkaufen und trotzdem Gute und sichere Lebensmittel bekommen.
Außerdem sind wir ja in Deutschland bzw der EU nicht eine einsame Insel der Glückseligkeit, sondern im internationalen Handel eingebunden, sowohl auf Export wie auch Importseite.
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 653
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #18 am: 28. März 2015, 07:15:12 »

Habs schon mal wo geschrieben:
Es gibt einfach feuchte und kühlere Standorte, wo die Zeitspanne zum mechanischen Bearbeiten und Abtrocknen lassen der unkräuter zu kurz ist für ne "normale" Fruchtfolge. Das Zeug wächst einfach wieder an oder weiter.
Da ist gewünschte Mulch oder Direktsaat nicht immer ohne Glyphos möglich.
Und zum Andren gibts da noch das ein oder andere, was ohne einfach nur mit wesentlich mehr Aufwand (und dan auch weniger Erlös) in den Griff zu bekommen ist.

Ich rede da auch nicht vom standardmäßigem Einsatz oder von Sikkation etc. !
Aber ohne würde uns für verschiedene Problemfälle und im Ressistenzmanagement was fehlen und manch einer müsste auch den Pflug wieder hervorholen.

Es würde wieder ne andere Landwirtschaft, aber sicher nicht keine.
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

ANDERSgesehn

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 173
  • dubiosen Vereinsmachenschaften sind nicht meins!
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #19 am: 28. März 2015, 10:48:16 »



 und manch einer müsste auch den Pflug wieder hervorholen.


hmmm, die glaubensreligion pflugLOS betreibt anscheinend
perfekte gehirnwäsche. der pflug wird als satan an den
pranger gestellt und glyphosat in den himmel gelobt.

 ... kranke welt ......  :stupid:



Gespeichert
www.passion-for-farming.com
... geht bald online.

Todde

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 357
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #20 am: 28. März 2015, 10:55:25 »



 und manch einer müsste auch den Pflug wieder hervorholen.


hmmm, die glaubensreligion pflugLOS betreibt anscheinend
perfekte gehirnwäsche. der pflug wird als satan an den
pranger gestellt und glyphosat in den himmel gelobt.

 ... kranke welt ......  :stupid:

Wo liegen denn die Vorteile, wenn man mehr Dieselabgase in die Welt hinaus pustet?
Das Krebsrisiko wird um ein vielfaches erhöht.
Glyphosat verbleibt bei normaler Anwendung auf der Fläche und wird abgebaut, wie möchtest Du das mit den Abgasen handhaben? Abgasrückführung durch unterpflügen?
Gespeichert

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 653
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #21 am: 28. März 2015, 11:04:16 »

Mensch Anders,

wo hab ich denn das geschrieben?
Hatte gehofft, dass in meinem Posting klar wird, dass es eben nicht nur schwarz oder weiß gibt.
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

ANDERSgesehn

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 173
  • dubiosen Vereinsmachenschaften sind nicht meins!
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #22 am: 28. März 2015, 11:28:52 »

schau nofear
an hand von @todde sieht man, einen
eisernen verfechter weil er es "braucht"
(ob gut oder schlecht ist mal sekundär).

ich weiß auch nicht ob er mit den
durchschnitt von usa mithalten wird
(auch mir egal). usa hat 371 mio ha
lw. nfl. und hat im jahr 2011 110.000t
glyphosat gebraucht, das entspricht
eine aufwandmenge pro hektar und jahr
bei einer 360er ware von 8,236 liter !

ich brauchte zb in den letzten 35 jahren in summe nicht einmal 1/1000 von einer usa-fläche.

tja, wo ist die sinnvolle grenze?



Gespeichert
www.passion-for-farming.com
... geht bald online.

NobbyNobbs

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 710
  • Beruf: Agraringenieur, Landwirt
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #23 am: 28. März 2015, 11:38:57 »

Anders, konservierende Verfahren, mit all ihren Vorteilen, erfordern den Einsatz von Glyphosat. Aber was man wirklich tun sollte, ist die FF so intelligent gestalten, dass es vielleicht reicht nur alle zwei, drei oder vier Jahre mit dem Wirkstoff zu kommen. Das sehe ich ja auch so und habe in diese Richtung mit meiner neu gestalteten FF die Weichen für die Zukunft gestellt.
Die angesprochenen 8, Liter Glyphosat/ha und Jahr sind für deutsche Verhältnisse derart abwegig (und verboten) , dass man gar nicht weiter drauf eingehen sollte.
Gespeichert
Ich mach's einfach mal!

ANDERSgesehn

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 173
  • dubiosen Vereinsmachenschaften sind nicht meins!
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #24 am: 28. März 2015, 11:45:19 »

@
ich kenne dezitiert was man unter
"konventionelle" direktsaat versteht
und auch dessen arbeitsseise, und die
ist sicherlich nicht mit einer ke eine
begrünung "beseitigen" ...

genauso, den letzten gesetzlichen stand
an max. ausbringmenge im jahr.

es ist halt das klammern an einen halm
leider schlimm, wenns auch definitiv gute
und praktikable lösungen gibt und es
nicht umsetzen will.


« Letzte Änderung: 28. März 2015, 11:47:57 von ANDERSgesehn »
Gespeichert
www.passion-for-farming.com
... geht bald online.

NobbyNobbs

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 710
  • Beruf: Agraringenieur, Landwirt
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #25 am: 28. März 2015, 11:47:13 »


@
ich kenne dezitiert was man unter
"konventionelle" direktsaat versteht
und auch dessen arbeitsseise, und die
ist sicherlich nicht mit einer ke eine
begrünung "beseitigen" ...

Dir fehlt es an Ideen und Vorstellungskraft
Gespeichert
Ich mach's einfach mal!

ANDERSgesehn

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 173
  • dubiosen Vereinsmachenschaften sind nicht meins!
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #26 am: 28. März 2015, 11:50:11 »


@nono
warst du nicht der, der mit seinen ersten
beiträgen "mir" zugestimmt hast, weil ich
dein denken kenne ?

zwecks vorstellungskraft, naja lassen wir mal das ...

Gespeichert
www.passion-for-farming.com
... geht bald online.

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 611
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #27 am: 28. März 2015, 11:51:33 »

Wird nicht mehr lange dauern, bis du Bio wirst. :D
Gespeichert

ANDERSgesehn

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 173
  • dubiosen Vereinsmachenschaften sind nicht meins!
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #28 am: 28. März 2015, 11:53:07 »


bnt, da darf ich dich enttäuschen!

(habe aber kein problem mit
bios, sondern eher das gegenteil!)
« Letzte Änderung: 28. März 2015, 12:01:31 von ANDERSgesehn »
Gespeichert
www.passion-for-farming.com
... geht bald online.

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 611
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #29 am: 28. März 2015, 12:03:42 »

Ja eben, wirst sehen.

Ich meine ja nur, so absolut dein einzig wahren Weg gibt es halt nicht.
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51