www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Leeb oder Horsch Spritzen  (Gelesen 35084 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mulchsaat

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 475
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #90 am: 18. Mai 2018, 10:06:19 »

Contra:
- Spritze schaltet unter Umständen auch im geklappten Zustand ein wenn man vergisst den Hauptschalter aus zu machen und SC noch an hat.

Bei mir schalten sich die TB im Terminal weg, wenn ich zusammenklappe. Hab`s zwar noch nie probiert, aber ich würde daraus schliessen, das damit auch die Applikation unterbunden wird.

Neugierig wie ich bin, habe ich das heute Nacht dann mal probiert: im eingeklappten Zustand keine Spritzfunktion, wenn Hauptschalter und Zirklulation an sind.
Richtig, bei uns geht das nicht Olli, aber der PT hat meines Wissens doch noch ein paar Unterschiede zu unserer Software.

Und @die anderen.

Vorher Dammann gehabt, allerdings eine Landcruiser bj. 2006. Der Vergleich hinkt natürlich etwas, da nicht mehr Stand der Technik.

Dammann wollte nicht mehr, sonst wäre es wohl wieder eine geworden, wenn es aber für‘s gleiche Geld die Horsch gibt, die in ihren Funktionen der Dammann um einiges voraus ist, dann braucht es schon gute Argumente sich nicht für eine Horsch zu entscheiden.

Wobei im Nachhinein ein paar Dinge anders gelaufen und bestellt worden wären [emoji85]
Gespeichert
Man sieht nicht, wie lange du auf dem Acker warst,
aber lange sieht man, wie du auf dem Acker warst 😉
🚜💨🌾🌽

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 584
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #91 am: 18. Mai 2018, 11:18:11 »

Warum sollte das keinen Sinn machen.
Ich finde die 54 Teilbreiten an meiner 27 m  traumhaft. Vor allem weil es ja nur um die Steuerung geht.
Gespeichert

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 570
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #92 am: 18. Mai 2018, 11:22:38 »

Warum sollte das keinen Sinn machen.
Ich finde die 54 Teilbreiten an meiner 27 m  traumhaft. Vor allem weil es ja nur um die Steuerung geht.

Weil:

a) eine vollwertige Einzeldüsenschaltung nur einen Sinn macht, wenn man sehr viele und sehr lange Keile hat.

b) der Aufwand (auch finanziell) in keinem Verhältnis zum Ergebnis steht

c) ich beim Ausfall von SC nur ungern 60Tb durchklickern möchte

Ich habe 14Tb, 0,5m/1,0/1,5m/8x3m/wie links und bin da rundum zufrieden damit.

Gespeichert
Gruß

~~ Olli

Mulchsaat

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 475
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #93 am: 18. Mai 2018, 11:47:34 »

Warum sollte das keinen Sinn machen.
Ich finde die 54 Teilbreiten an meiner 27 m  traumhaft. Vor allem weil es ja nur um die Steuerung geht.

Weil:

a) eine vollwertige Einzeldüsenschaltung nur einen Sinn macht, wenn man sehr viele und sehr lange Keile hat.

b) der Aufwand (auch finanziell) in keinem Verhältnis zum Ergebnis steht

c) ich beim Ausfall von SC nur ungern 60Tb durchklickern möchte

Ich habe 14Tb, 0,5m/1,0/1,5m/8x3m/wie links und bin da rundum zufrieden damit.
Und EDS geht nur mit RTK, bei egnos kannst dir das sparen [emoji85]
Gespeichert
Man sieht nicht, wie lange du auf dem Acker warst,
aber lange sieht man, wie du auf dem Acker warst 😉
🚜💨🌾🌽

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 759
    • Unser Hof
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #94 am: 18. Mai 2018, 12:11:09 »

Wobei im Nachhinein ein paar Dinge anders gelaufen und bestellt worden wären [emoji85]

Was wäre heute anders gelaufen?
Gespeichert

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 584
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #95 am: 18. Mai 2018, 12:31:18 »

Warum sollte das keinen Sinn machen.
Ich finde die 54 Teilbreiten an meiner 27 m  traumhaft. Vor allem weil es ja nur um die Steuerung geht.

Weil:

a) eine vollwertige Einzeldüsenschaltung nur einen Sinn macht, wenn man sehr viele und sehr lange Keile hat.

b) der Aufwand (auch finanziell) in keinem Verhältnis zum Ergebnis steht

c) ich beim Ausfall von SC nur ungern 60Tb durchklickern möchte

Ich habe 14Tb, 0,5m/1,0/1,5m/8x3m/wie links und bin da rundum zufrieden damit.

Beim mechanisch schalten sind sie natürlich zusammengefasst ist klar. Bei SC aber einzeln. Rtk bedarf das aber bei 50 cm Düsenabstand dazu nicht.
Es ist aber eben kein Aufwand bei einer Leeb. Sie haben ja doch eh einzelne Düsen die dann wieder zusammengefasst sind weil die Steuerung nicht mehr kann. Also fast So mehr Aufwand als anders finde ich.
Gespeichert

Niederbayer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 727
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #96 am: 18. Mai 2018, 13:46:56 »

Contra:
- Spritze schaltet unter Umständen auch im geklappten Zustand ein wenn man vergisst den Hauptschalter aus zu machen und SC noch an hat.

Bei mir schalten sich die TB im Terminal weg, wenn ich zusammenklappe. Hab`s zwar noch nie probiert, aber ich würde daraus schliessen, das damit auch die Applikation unterbunden wird.

Neugierig wie ich bin, habe ich das heute Nacht dann mal probiert: im eingeklappten Zustand keine Spritzfunktion, wenn Hauptschalter und Zirklulation an sind.

Die neueste Software schaltet die Teilbreiten je nach ausgeklappter Breite automatisch weg. Bei mir z.B. im Klappmenü 21 m anklicken, beide Flügel klappen aus, die äußeren Teilbreiten sind komplett deaktiviert, lassen sich auch per Joystick nicht zuschalten.
Gespeichert

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 570
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #97 am: 18. Mai 2018, 14:06:08 »

Contra:
- Spritze schaltet unter Umständen auch im geklappten Zustand ein wenn man vergisst den Hauptschalter aus zu machen und SC noch an hat.

Bei mir schalten sich die TB im Terminal weg, wenn ich zusammenklappe. Hab`s zwar noch nie probiert, aber ich würde daraus schliessen, das damit auch die Applikation unterbunden wird.

Neugierig wie ich bin, habe ich das heute Nacht dann mal probiert: im eingeklappten Zustand keine Spritzfunktion, wenn Hauptschalter und Zirklulation an sind.

Die neueste Software schaltet die Teilbreiten je nach ausgeklappter Breite automatisch weg. Bei mir z.B. im Klappmenü 21 m anklicken, beide Flügel klappen aus, die äußeren Teilbreiten sind komplett deaktiviert, lassen sich auch per Joystick nicht zuschalten.

Ja, is bei mir genauso, deswegen ging ich vorher dem Test ja auch schon davon aus, das es nicht möglich sein dürfte.

Bzw.: brauche dieses Jahr die Sonderklappung noch relativ oft, hab schonmal mein Mißfallen bei Horsch bekundet, das man da nur übers Terminal ausklappen kann - sollte doch bei dir genauso sein?
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

Mulchsaat

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 475
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #98 am: 18. Mai 2018, 14:09:12 »

Contra:
- Spritze schaltet unter Umständen auch im geklappten Zustand ein wenn man vergisst den Hauptschalter aus zu machen und SC noch an hat.

Bei mir schalten sich die TB im Terminal weg, wenn ich zusammenklappe. Hab`s zwar noch nie probiert, aber ich würde daraus schliessen, das damit auch die Applikation unterbunden wird.

Neugierig wie ich bin, habe ich das heute Nacht dann mal probiert: im eingeklappten Zustand keine Spritzfunktion, wenn Hauptschalter und Zirklulation an sind.

Die neueste Software schaltet die Teilbreiten je nach ausgeklappter Breite automatisch weg. Bei mir z.B. im Klappmenü 21 m anklicken, beide Flügel klappen aus, die äußeren Teilbreiten sind komplett deaktiviert, lassen sich auch per Joystick nicht zuschalten.
Jup, das ist besonders toll, wenn man eine Rückklappung per Hand auf 27m hat und die Spritze außen das Gestänge einsaut, weil sie nach jedem Klappen meint 30m breit zu sein [emoji35]
Gespeichert
Man sieht nicht, wie lange du auf dem Acker warst,
aber lange sieht man, wie du auf dem Acker warst 😉
🚜💨🌾🌽

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 570
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #99 am: 18. Mai 2018, 14:20:02 »

Contra:
- Spritze schaltet unter Umständen auch im geklappten Zustand ein wenn man vergisst den Hauptschalter aus zu machen und SC noch an hat.

Bei mir schalten sich die TB im Terminal weg, wenn ich zusammenklappe. Hab`s zwar noch nie probiert, aber ich würde daraus schliessen, das damit auch die Applikation unterbunden wird.

Neugierig wie ich bin, habe ich das heute Nacht dann mal probiert: im eingeklappten Zustand keine Spritzfunktion, wenn Hauptschalter und Zirklulation an sind.

Die neueste Software schaltet die Teilbreiten je nach ausgeklappter Breite automatisch weg. Bei mir z.B. im Klappmenü 21 m anklicken, beide Flügel klappen aus, die äußeren Teilbreiten sind komplett deaktiviert, lassen sich auch per Joystick nicht zuschalten.
Jup, das ist besonders toll, wenn man eine Rückklappung per Hand auf 27m hat und die Spritze außen das Gestänge einsaut, weil sie nach jedem Klappen meint 30m breit zu sein [emoji35]

Hä?

Wenn ich von 30 auf 24m reduziere, dann schalten sich die entsprechenden Tb automatisch mit weg - umgekehrt genauso.
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

joe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 391
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #100 am: 18. Mai 2018, 19:19:36 »

Contra:
- Spritze schaltet unter Umständen auch im geklappten Zustand ein wenn man vergisst den Hauptschalter aus zu machen und SC noch an hat.

Bei mir schalten sich die TB im Terminal weg, wenn ich zusammenklappe. Hab`s zwar noch nie probiert, aber ich würde daraus schliessen, das damit auch die Applikation unterbunden wird.

Neugierig wie ich bin, habe ich das heute Nacht dann mal probiert: im eingeklappten Zustand keine Spritzfunktion, wenn Hauptschalter und Zirklulation an sind.

Die neueste Software schaltet die Teilbreiten je nach ausgeklappter Breite automatisch weg. Bei mir z.B. im Klappmenü 21 m anklicken, beide Flügel klappen aus, die äußeren Teilbreiten sind komplett deaktiviert, lassen sich auch per Joystick nicht zuschalten.
Jup, das ist besonders toll, wenn man eine Rückklappung per Hand auf 27m hat und die Spritze außen das Gestänge einsaut, weil sie nach jedem Klappen meint 30m breit zu sein [emoji35]

Hä?

Wenn ich von 30 auf 24m reduziere, dann schalten sich die entsprechenden Tb automatisch mit weg - umgekehrt genauso.

und was machst du mit dem überstehenden gestäge beim erstenmal außen herum ?
Gespeichert
Auf die Fresse ist umsonst .........
....... den Rest mußt du bezahlen !

DerFranz

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #101 am: 18. Mai 2018, 19:59:40 »

Warum sollte das keinen Sinn machen.
Ich finde die 54 Teilbreiten an meiner 27 m  traumhaft. Vor allem weil es ja nur um die Steuerung geht.

Weil:

b) der Aufwand (auch finanziell) in keinem Verhältnis zum Ergebnis steht

Ich seh jetzt nicht, wie sich der Aufpreis von etwa 3.000 Euro (bei Amazone) nicht finanziell lohnen sollte. Wenn ich denke, was für Geldbeträge da jedes Jahr durch jede Düse gehen, bin ich um jeden Meter froh, den eine einzelne davon früher abschaltet...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 328
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #102 am: 18. Mai 2018, 20:34:51 »

Wobei im Nachhinein ein paar Dinge anders gelaufen und bestellt worden wären [emoji85]

Was wäre heute anders gelaufen?
Wie geht es denn deiner neuen Dammann? Wie sieht es denn da aus?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

Mulchsaat

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 475
Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #103 am: 18. Mai 2018, 20:46:15 »

Contra:
- Spritze schaltet unter Umständen auch im geklappten Zustand ein wenn man vergisst den Hauptschalter aus zu machen und SC noch an hat.

Bei mir schalten sich die TB im Terminal weg, wenn ich zusammenklappe. Hab`s zwar noch nie probiert, aber ich würde daraus schliessen, das damit auch die Applikation unterbunden wird.

Neugierig wie ich bin, habe ich das heute Nacht dann mal probiert: im eingeklappten Zustand keine Spritzfunktion, wenn Hauptschalter und Zirklulation an sind.

Die neueste Software schaltet die Teilbreiten je nach ausgeklappter Breite automatisch weg. Bei mir z.B. im Klappmenü 21 m anklicken, beide Flügel klappen aus, die äußeren Teilbreiten sind komplett deaktiviert, lassen sich auch per Joystick nicht zuschalten.
Jup, das ist besonders toll, wenn man eine Rückklappung per Hand auf 27m hat und die Spritze außen das Gestänge einsaut, weil sie nach jedem Klappen meint 30m breit zu sein [emoji35]

Hä?

Wenn ich von 30 auf 24m reduziere, dann schalten sich die entsprechenden Tb automatisch mit weg - umgekehrt genauso.
Lies nochmal genau und versuchs nochmal [emoji1]

Per Hand mein auch Hand, so mit absteigen und so [emoji6]

Dann sagt die Spritze aber ätsch, ich bin immer noch 30m.

Kann ich manuell auch ganz deaktivieren, richtig, aber nach jedem Klappen wieder alles an. Das vergisst du bei lauter 2-3ha Flächen.
« Letzte Änderung: 18. Mai 2018, 20:48:28 von Mulchsaat »
Gespeichert
Man sieht nicht, wie lange du auf dem Acker warst,
aber lange sieht man, wie du auf dem Acker warst 😉
🚜💨🌾🌽

Niederbayer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 727
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #104 am: 18. Mai 2018, 22:06:00 »

das Problem ist mir auch schon unter gekommen... muss bei Gurken die mittlere TB deaktivieren weil Erntegasse. Leider halt seit der neuen Software nach jedem klappvorgang aufs neue. Und ich muss oft klappen.
Gespeichert
 

Desktop Hintergrund