www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Leeb oder Horsch Spritzen  (Gelesen 20520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

piotri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 558
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #60 am: 07. Juni 2016, 11:14:04 »

ich bekomme ja die nächsten Tage meine LT. Gebaut ist sie schon seit Januar, doch die Endabnahme zieht sich. Für die die es interessiert werde ich berichten. Im Vergleich zu meiner jetzigen Rau Ikarus 27 m ohne Section Control und Gestängeführung erwarte ich mir in unserer Hügellandschaft durchaus einen Quantensprung.

Hallo

Kannst Du schon was ueber die Spritze sagen?

MfG
Piotrek
Gespeichert

Niederbayer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 533
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #61 am: 07. Juni 2016, 23:26:00 »

ich bekomme ja die nächsten Tage meine LT. Gebaut ist sie schon seit Januar, doch die Endabnahme zieht sich. Für die die es interessiert werde ich berichten. Im Vergleich zu meiner jetzigen Rau Ikarus 27 m ohne Section Control und Gestängeführung erwarte ich mir in unserer Hügellandschaft durchaus einen Quantensprung.

Hallo

Kannst Du schon was ueber die Spritze sagen?

MfG
Piotrek

Hallo,

ja, läuft bisher zuverlässig. Softwaremäßig gibt es noch ein paar Kleinigkeiten, die jetzt von Version zu Version ausgemerzt werden.
Ansonsten gibt es viel positives zu berichten, das Gestänge liegt wirklich wahnsinnig gut, ob 10 oder 20 kmh, es schwebt über dem Boden als wäre es das einfachste der Welt. Ich fahre ohne Bodenabstandshalter auf 30 cm über dem Boden, die Halter schleiften manchmal genau über den Reihen, dann habe ich sie abgemacht. Merkt man nur bei etwas ungünstigen Feldecken, wenn längeres Gras oder ähnliches am Rand steht, dann hebt die Regelung erst auf und beim Absenken fällt das Gestänge auch mal auf 10 cm und "reisst" dann als Reaktion beide Flügel in die Luft. Dafür haben die Abstandshalter doch noch ihren Sinn. Bodenkontakt gibt es aber so gut wie nie. Mit etwas Übung hebt man dann halt die ersten 10 m in den Ecken das Gestänge etwas an und senkt dann wieder auf Automatik ab, oder man lässt einfach die Halter dran  :)
Die Terminalbedienung ist, anders als bei der GS, von Horsch selbst gemacht. Ich finde sie sehr aufgeräumt, man hat alles was man braucht im Blick und muss nicht lange Blättern. Ist zwar optisch nicht so aufgebrezelt, man kann aber selbst im Fendt Terminal bei Halbseitiger Darstellung alles sehr gut lesen. Die Bedienung über das Fendt Terminal funktioniert allgemein sehr gut, ich habe ein zusätzliches Terminal bisher noch nicht vermisst. Einzig ein paar Darstellungsfehler treten auf (z.B. steht statt "ha" meist nur ein "h" etc.) man kann aber damit leben.

Probleme macht hin und wieder die Aufwandmengenregelung, z.B. braucht sie beim Anfangen in jedem neuen Feld so 20, mal auch 50 m, bis sich die Menge richtig einregelt. Manchmal bringt sie auf der Strecke dann viel zu viel oder viel zu wenig aus. Macht bei großen Strukturen nicht viel aus, bei mir mit durchschnittlich 3 ha Schlägen aber sehr nervig. Fährt man mit der hälfte der Teilbreiten über mehrere 100m und kommt dann in eine Situation, bei der alle anderen schlagartig zuschalten, dann verhält sich die Regelung ähnlich Träge. Daran soll aber gearbeitet werden.
Hardwaremäßig gibt es dagegen eigentlich überhaupt nichts, das irgendwie Probleme macht.

Interessant ist auch noch die Lenkung, im Vergleich zu allen anderen Herstellern, hat man keine Stange oder Winkelpoti oder ähnliches, das die Stellung des Traktors abnimmt. Bei der GS musste man dazu noch ein Gyroskop am Schlepper anbringen. Aber das gibt es alles nicht mehr. Ich weiß nicht wie, aber das funktioniert überraschend gut! Die Spritze folgt wirklich 1:1 der Schlepperspur.

Von der Höhe finde ich sie jetzt eigentlich nicht soo hoch, mit weniger als 2 m Spur würde ich sie aber trotzdem nicht fahren wollen. Die Ikarus war mit dem Schräg abgelegten Gestänge vorne sogar deutlich höher.
Gespeichert

Mulchsaat

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 022
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #62 am: 07. Juni 2016, 23:52:49 »

Danke für den Bericht!  :)
Gespeichert
Man sieht nicht, wie lange du auf dem Acker warst,
aber lange sieht man, wie du auf dem Acker warst...

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 411
    • Unser Hof
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #63 am: 07. Dezember 2017, 15:32:42 »

Wer eine Leeb Spritze kaufen will, ist ein guter Zeitpunkt, ist ein Käufermarkt derzeit!
Gespeichert
Sei Gierig wenn andere sich fürchten, fürchte dich wenn andere zu gierig sind.   Warren Buffet

muh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 277
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #64 am: 07. Dezember 2017, 16:09:49 »

Achja?

Na das seh ich anders.
Und leeb denke ich auch.
Die sind angeblich voll bis oben hin.
Gespeichert

fons

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 859
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #65 am: 07. Dezember 2017, 17:41:27 »

In Karpfham habe ich mal gefragt 5000 Ltr.   27 m AB  100 000 € Netto ich glaube da war kein Section Control und sonnst was dabei !
Das ist schon viel Geld wobei die Konkurrenz auch nicht viel günstiger sein wird vermute ich mal ?
Gespeichert
Mfg. Fons

Malte

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 25
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #66 am: 07. Dezember 2017, 17:46:31 »

Wer eine Leeb Spritze kaufen will, ist ein guter Zeitpunkt, ist ein Käufermarkt derzeit!
Wie kommst du darauf? Ich warte schon 14 Tage auf ein Angebot...
Gespeichert

Niederbayer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 533
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #67 am: 07. Dezember 2017, 17:51:18 »

Wer eine Leeb Spritze kaufen will, ist ein guter Zeitpunkt, ist ein Käufermarkt derzeit!
Wie kommst du darauf? Ich warte schon 14 Tage auf ein Angebot...

Die sind voll bis oben, die müssen jetzt erst mal die neue Fertigungshalle bauen...
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 411
    • Unser Hof
Re: Leeb oder Horsch Spritzen
« Antwort #68 am: 07. Dezember 2017, 20:37:20 »

Achja?

Na das seh ich anders.
Und leeb denke ich auch.
Die sind angeblich voll bis oben hin.

Genau angeblich voll. Das wird überall erzählt. Nur die Praxis scheint anders auszusehen. Man muss nicht immer alles glauben was Händler oder Verkäufer erzählen.....
Gespeichert
Sei Gierig wenn andere sich fürchten, fürchte dich wenn andere zu gierig sind.   Warren Buffet
 

Desktop Hintergrund