www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de
 
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Landwirtschaft in Südafrika  (Gelesen 8522 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sven1971

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 536
  • Beruf: Alteisen Dealer
Re: Landwirtschaft in Südafrika
« Antwort #15 am: 22. Februar 2015, 09:26:49 »

Noch mehr Bilder:

U.a. Wachtiere auf einem Betrieb und rundum "Berliner Mauer"
Gespeichert
Die Größe macht es nicht allein, sonst holt die Kuh den Hasen ein.

Sven1971

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 536
  • Beruf: Alteisen Dealer
Re: Landwirtschaft in Südafrika
« Antwort #16 am: 22. Februar 2015, 09:34:39 »

13 Schar anbau Beetpflug mit Langfahrvorrichtung, 62,5cm Schnittbreite/Körper.
Für die niederen Arbeiter tut es auch einfachere Technik.
Schade, das Bild vom 600 kw Bell finde ich gerade nicht.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2015, 09:39:34 von Sven1971 »
Gespeichert
Die Größe macht es nicht allein, sonst holt die Kuh den Hasen ein.

jaydee88

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 137
Re: Landwirtschaft in Südafrika
« Antwort #17 am: 22. Februar 2015, 10:18:01 »

http://www.antiquetractors.com/yphotos/a13351.jpg

Dieser hier wurde von ACO gebaut.
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 627
    • Unser Hof
Re: Landwirtschaft in Südafrika
« Antwort #18 am: 23. Mai 2017, 18:53:25 »

Gerade die Tage gelesen, Südafrika leidet unter der größten Dürre seid über 100 Jahren. Vermutlich auch Auswirkungen vom El Ninio.

Gespeichert

309CA

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 880
Re: Landwirtschaft in Südafrika
« Antwort #19 am: 30. Oktober 2017, 09:16:55 »

Protest Aktionen gegen die Ermordung von Farmern in Südafrika momentan
Gespeichert
Warum gibt es Gülleauflagen ? wäre es Umwelttechnisch nicht besser wenn möglichst viel der Arbeitnehmer usw mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren müssen ?  Viele Schweine-viele Scheine. Zuviel Schweine-zu wenig Scheine.

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 295
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

Rohana

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 739
  • Beruf: Cowgirl
Re: Landwirtschaft in Südafrika
« Antwort #21 am: 30. Oktober 2017, 10:17:14 »

Gruselig, aber irgendwie nicht überraschend... fragt sich nur, wie man diesen Konflikt lösen kann - und ob irgendwer von denen an der Macht daran Interesse hat.
Gespeichert
 

Alles zum Thema Area51